Skip to main content
main-content

01.12.2010 | Original Article | Ausgabe 2/2010

Oral Radiology 2/2010

Pneumatized articular eminence in a cohort of orthodontic patients with different sagittal skeletal anomalies: a retrospective cone beam computed tomography study

Zeitschrift:
Oral Radiology > Ausgabe 2/2010
Autoren:
O. Miloglu, M. Celikoglu, E. Yildirim, A. B. Yilmaz, O. Demirtas

Abstract

Objectives

The aim of this study was to determine the prevalence and characteristics of pneumatized articular eminence (PAE) in dental patients using cone beam computed tomography (CBCT) with respect to age, sex, and type of skeletal anomaly. The results were then compared to prevalence studies regarding PAE in the literature.

Study design

A retrospective study of 603 orthodontic patients aged between 6 and 24 years was performed using sagittal and coronal CBCT images at the Department of Oral and Maxillofacial Radiology (Erzurum, Turkey). The age, gender, skeletal anomaly, and lateral were recorded for all patients, and the types were noted for cases of PAE. The chi-squared test was used for statistical analyses.

Results

Sixty-four PAEs were found in 39 orthodontic patients, representing a prevalence of 6.47%. No significant differences in sex (p = 0.153), age (before and after puberty, p = 0.389), and type of skeletal anomaly were observed (p = 0.271).

Conclusions

A higher frequency of PAE was detected among dental patients aged 6–24 years when compared to previous studies, most likely because of the use of CBCT images. No significant relation was observed between PAE and the type of skeletal anomalies. One, however, must be aware of these structures to avoid complications in cases for which surgical treatment is planned due to the occlusion and recognize its role in the onset or perpetuation of temporomandibular joint dysfunction.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2010

Oral Radiology 2/2010 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher