Skip to main content
ANZEIGE

04.06.2024 | Online-Artikel

Pneumokokken-Impfschutz bei den Kleinsten oft unvollständig

Kinder in den ersten beiden Lebensjahren sind besonders gefährdet für schwer verlaufende Pneumokokken-Erkrankungen.[1] Doch wie steht es um den Pneumokokken-Impfschutz von Kindern ≤ 2 Jahren? Und wie hoch sind die Pneumokokken-Fallzahlen? Wir machen den Realitäts-Check!

Literatur

[1] Robert Koch-Institut (RKI). Schutzimpfung gegen Pneumokokken: Häufig gestellte Fragen und Antworten. Stand: 22.11.2023. https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/Pneumokokken/FAQ-Liste_Pneumokokken_Impfen.html [eingesehen am 11.03.2024].
[2] Van der Linden M und Itzek A. SARS-COV-2 PANDEMIC INDUCED CHANGES IN SEROYPE PREVALENCE AMONG CHILDREN WITH INVASIVE PNEUMOCOCCAL DISEASE (IPD) IN GERMANY. European Society for Paediatric Infectious Diseases (ESPID) 2023; 08. – 12. Mai 2023 in Lissabon und virtuell. ePoster.
[3] Referenzlabor für Streptokokken Aachen. Spezies kumulativ pro Monat. Stand 06.03.2024. Online verfügbar unter: https://www.ukaachen.de/kliniken-institute/institut-fuer-medizinische-mikrobiologie/forschung/nationales-referenzzentrum-fuer-streptokokken/publikationen/surveillance/ [eingesehen am 11.03.2024].
[4] Robert Koch-Institut (RKI). Update: Anstieg bakterieller Infektionen durch Gruppe-A-Streptokokken, Pneumokokken und Haemophilus influenzae in Deutschland seit Ende 2022. Epid Bull 2023;8:1-44.
[5] Robert Koch-Institut (RKI). Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut 2024. Epid Bull 2024;4:1-72.
[6] Robert Koch-Institut (RKI). Impfquoten von Kinderschutzimpfungen in Deutschland – aktuelle Ergebnisse aus der RKI-Impfsurveillance. Epid Bull 2022;48: 3-25.
[7] Schley K et al. Did the change of the vaccination schedule effect pneumococcal conjugate vaccination compliance and adherence of premature and mature born infants in Germany? Answers from a claims database analysis. Vaccine. 2023;41(28):4081-4091.
[8] Fachinformation VAXNEUVANCE®
[9] Ryman J et al. Predicting vaccine effectiveness against invasive pneumococcal disease in children using immunogenicity data. NPJ Vaccines. 2022;7(1):140. DOI:10.1038/s41541-022-00538-1.
[10] Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA). Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über Schutzimpfungen nach § 20i Absatz 1 SGB V. Zuletzt geändert am 21.12.2023 und in Kraft getreten am 07.02.2024. Online verfügbar unter: https://www.g-ba.de/richtlinien/60/ [eingesehen am 11.03.2024].

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Kinderkram: Pneumokokken & akute Mittelohrentzündung

Antibiotikaengpass in Deutschland – Wie hängen Pneumokokken und akute Otitis media damit zusammen? Antwort, Hintergründe & Handlungsempfehlungen >>> hier!

Die MFA – der Schlüssel zu einem proaktiven Impfmanagement

Bei der Impfung und anderen Präventionsmaßnahmen spielen MFAs eine wichtige Rolle.[1] In der Arztpraxis sind sie oft erste Ansprechperson.[2] Wobei Ihre MFAs Sie als Arzt oder Ärztin unterstützen können, um somit die Betreuung Ihrer Patient:innen zu verbessern, lesen Sie hier.

ANZEIGE

Impfstoffe – Krankheiten vorbeugen, bevor sie entstehen

Seit mehr als 130 Jahren entwickelt und produziert MSD Impfstoffe für alle Altersgruppen. Hier finden Sie nützliche Informationen und Praxismaterialien rund um das Thema Impfen.