Skip to main content
main-content

Pneumologie in der Hausarztpraxis

Empfehlungen der Redaktion

12.09.2017 | ERS 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Neuer Antikörper reduziert Exazerbationen um zwei Drittel

Ein neuer, gegen das Zytokin „Thymic Stromal LymphoPoietin“ (TSLP) gerichteter monoklonaler Antikörper reduzierte die  Exazerbationsrate bei mit LABA und mittel- bis hochdosierten inhalativen Steroiden nicht kontrollierten Asthmatikern deutlich. 

12.09.2017 | ERS 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Oft unnötig: Antibiotika für asthmakranke Kinder

Wenn sich bei Kindern mit Asthma bronchiale die Atemwegssymptomatik verschlechtert, werden häufig unnötigerweise Antibiotika verschrieben. Dies zeigt eine britisch-niederländische Studie mit nahezu zwei Millionen Kindern.

07.09.2017 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Hochdosierte B-Vitamine = erhöhtes Lungenkrebsrisko

Vitaminpillen gehören heute für viele schon fast zum Rundum-Wohlfühl-Programm dazu. Doch sie sind oft nicht nur überflüssig, hochdosiert können manche Inhaltsstoffe auch handfesten Schaden anrichten, wie sich in einer US-Studie erneut zeigt.

Ausgewählte Artikel aus diesem Themengebiet

15.09.2017 | ERS 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Wie wirksam sind Antiasthmatika im Alltag tatsächlich?

Umstellung auf eine langwirksame ICS/LABA-Fixkombination oder Optimierung der bisherigen Therapie: Wie sich die Asthmasymptomatik bei Patienten unter inhalativer Erhaltungstherapie besser kontrollieren lässt, untersuchte eine Alltags-Wirksamkeitsstudie.

13.09.2017 | ERS 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

IL-5-Antikörper bei schwerer COPD im Test

Zwei Phase-3-Doppelblindstudien untersuchten in einem reichlich komplexen Studiendesign den Wert einer IL-5-Blockade mit Mepolizumab bei Patienten mit schwerer COPD. Die Ergebnisse – zusammengefasst und kritisch beleuchtet.

12.09.2017 | ERS 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Was bringt die Tiotropium-Therapie im COPD-Frühstadium?

In einer Studie mit Patienten in frühen COPD-Stadien verbesserte Tiotropium die Lungenfunktion sowie den FEV1-Abfall nach Bronchodilatator-Applikation über zwei Jahre. Doch beeinflusst die Frühtherapie auch den Krankheitsverlauf günstig?

Kommentierte Studienreferate

Allgemeinmedizin-Update der Woche

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.09.2017 | Akupunktur | Ausgabe 3/2017

Die Bedeutung der Ohrakupunktur bei der Behandlung des lumbalen Bandscheibenprolapses anhand von zwei Fallbeispielen

Die Autorin gibt zunächst einen Überblick über die Krankheitsmechanismen bzw. die pathologischen Faktoren, die aus Sicht der TCM zum lumbalen Bandscheibenvorfall führen können. Die Hauptindikation der Ohrakupunktur liegt in der Schmerztherapie …

01.09.2017 | Ausgabe 3/2017

Mitgliederinformationen

01.09.2017 | Medizinhistorisches | Ausgabe 3/2017

Hua Tuo 華佗, ein sagenumwobener Arzt aus der Frühzeit Chinas

Dieser Artikel befasst sich mit der Person Hua Tuos 華佗 (ca. 141−203), der als einer der größten Ärzte Chinas gilt, auch wenn seine Herkunft nicht eindeutig geklärt ist. Seine Berühmtheit verdankt Hua Tuo dem Umstand, dass er schon sehr früh …

01.09.2017 | Ausgabe 3/2017

Aus der Redaktion

Am 21.6.2017 wurde im Rahmen des Munich Forums on TCM der TU München in einer offiziellen Zeremonie die gedruckte Version der Internationalen Standard-Nomenklatur der Chinesischen Medizin in Chinesisch-Deutsch feierlich übergeben.

Meistgelesene Artikel

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

Sonderbericht

Amyotrophe Lateralsklerose

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine komplexe und bislang unheilbare neurodegenerative Erkrankung. Das einzige verfügbare Medikament, das den Krankheitsverlauf relevant verzögern kann, ist der Natriumkanal-Blocker Riluzol. Er steht seit Kurzem auch in flüssiger Form zur Verfügung. Insbesondere für Patienten mit Schluckstörungen oder PEG-Sonden bedeutet dies einen großen Fortschritt.

Desitin Arzneimittel GmbH
Sonderbericht

Vitamin-B12-Mangel hochdosiert oral therapieren

Ein Vitamin-B12-Mangel wird selten frühzeitig erkannt und therapiert. Dadurch werden die Chancen einer hochdosierten oralen Supplementierung verspielt.

Wörwag Pharma GmbH & Co.KG
Sonderbericht

Postprandiale Hyperglykämie – Prädiktor für erhöhtes Mortalitätsrisiko

Bleiben Patienten mit Diabetes mellitus über einen längeren Zeitraum unbehandelt oder wird in der Therapie kein Blutzuckerspiegel im Zielbereich erreicht, können sich Folgeerkrankungen und Komplikationen entwickeln. Häufig treten Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf, welche die Mortalität erheblich erhöhen können.

Novo Nordisk Pharma GmbH

Blickdiagnosen

14.09.2017 | Urologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was verursacht die schmerzende Beule an der Penisbasis?

Ein Mitte 30-Jähriger querschnittsgelähmter Mann stellt sich mit diesem Befund vor: An der Penisbasis links besteht eine prall¬elastische, druckschmerzhafte Vorwölbung der Penishaut. Die übrige klinische Untersuchung der Urogenitalorgane ist ohne pathologischen Befund. Was könnte die Ursache dieser Schwellung sein?

13.09.2017 | Pädiatrische Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Immer mehr braune Papeln am Rumpf

Ein 6-jähriger, afrikanischer Junge wird mit selten juckenden Hautveränderungen am Rumpf vorgestellt, die seit dem 4. Lebensjahr zunehmend auftreten. Die Papeln sind 1–3 mm groß und dunkelbraun. Wie lautet Ihre Diagnose?

07.09.2017 | Innere Medizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Erst rotes Ohr, dann rotes Gesicht

Das 10-jährige Mädchen war vor einer Woche HNO-ärztlich wegen der Arbeitsdiagnose einer Perichondritis mit Betamethason therapiert worden. Die Mutter hatte den Befund fotografiert. Jetzt stellt sich das Mädchen in der Hausarzt-Praxis wegen eines neu hinzugekommenen Mittelgesichtserythems vor. Was steckt dahinter?

Jobbörse | Stellenangebote für Allgemeinmediziner

Zeitschriften für das Fachgebiet Allgemeinmedizin

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise