Skip to main content
main-content

Pneumologische Notfälle

Intubation auf Intensivstation

Beugt die Zwischen-Beatmung mit Maske schwerer Hypoxämie vor?

Maskenbeatmung

Wie wirkt sich die Maskenbeatmung bei intubationspflichtigen Intensivpatienten zwischen Narkoseeinleitung und Intubation mit Blick auf Sauerstoffsättigung, schwere Hypoxämien und Aspirationsrisiko aus?

CME: Schlucken im Alter

Ältere Frau mit einem Glas Wasser in der Hand

Mit zunehmendem Lebensalter treten zahlreiche physiologische und krankheitsbedingte Veränderungen auf, die u. a. Strukturen betreffen, die in den Schluckakt involviert sind. Diese Veränderungen erhöhen das Risiko, Schluckstörungen zu entwickeln, die ihrerseits wiederum zu Pneumonien, Mangelernährung, Exsikkose und einer erhöhten Mortalität führen können.

Akute Lungenschädigung durch Schadstoffinhalation

Rötliche Spuren im Randbereich der Silageabdeckung als Zeichen des Austritts der Nitrosegase

Nach akuter Inhalation von Schadstoffen kann es zu Schäden im Bereich der gesamten Atemwege kommen. Stoffeigenschaften und Dosis bestimmen den Depositionsort. Diese Übersicht konzentriert sich besonders auf die toxische Alveolitis und das Reactive Airways Dysfunction Syndrome.

CME-Fortbildungsartikel

09.04.2019 | Dysphagie | CME | Ausgabe 3/2019

CME: Schlucken im Alter

Mit zunehmendem Lebensalter treten zahlreiche physiologische und krankheitsbedingte Veränderungen auf, die u. a. Strukturen betreffen, die in den Schluckakt involviert sind. Diese Veränderungen erhöhen das Risiko, Schluckstörungen zu entwickeln, die ihrerseits wiederum zu Pneumonien, Mangelernährung, Exsikkose und einer erhöhten Mortalität führen können.

01.04.2019 | Diagnostik in der Pneumologie | CME | Ausgabe 3/2019

CME: Thoraxsonographie 2019 – Aktuelles und Ausblick

Dieser CME-Kurs informiert über die Möglichkeiten, die die differenzierte Thoraxsonographie in der elektiven Diagnostik, der Notfalldiagnostik sowie als interventionelles Verfahren bietet. Ebenso werden die Vorteile diagnostischer und therapeutischer Interventionen im Vergleich zur CT aufgezeigt.

12.02.2019 | Pulmorenales Syndrom | CME | Ausgabe 2/2019

CME: Pulmorenales Syndrom erkennen und behandeln

Pulmorenale Syndrome sind durch den Befall von 2 lebenswichtigen Organen internistische Notfälle, die einer raschen Diagnostik und Therapie bedürfen. Die CME-Fortbildung stellt die notwendige Diagnostik, die Grunderkrankungen sowie die Behandlung vor.

16.01.2019 | Pneumonie | CME | Ausgabe 1/2019 Open Access

CME: Diagnostik und Therapie von chronischen Infektionen der Lunge

Bei den chronischen Infektionen der Lunge stehen Aspergillus- und Pseudomonas-Infektionen ganz im Vordergrund. Sie betreffen allerdings fast ausschließlich Patienten mit relevanten Vor- oder Grunderkrankungen und erhielten in der Vergangenheit nur eingeschränkte Beachtung.

Weiterführende Themen

Verwandt

Nachrichten

Kasuistiken

11.04.2019 | Bakterielle Infektionen in der Pädiatrie | Kasuistiken

Keuchhusten: Säugling stirbt im Multiorganversagen

Diese beiden Kasuistiken zeigen: Junge Säuglinge sind besonders gefährdet, an einer Bordetella-pertussis-Infektion mit kompliziertem Verlauf und womöglich sogar letalem Ausgang zu erkranken. In beiden Fällen kam es zur Entwicklung einer Hyperleukozytose; nur einmal war die Therapie erfolgreich. 

11.06.2018 | Leitsymptom Dyspnoe | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 11/2018

Red Flags: Was hinter Lippenzyanose und plötzlicher Dyspnoe steckte

Plötzliche Atemnot und eine deutliche Lippenzyanose bei einer 55-jährigen Patienten ließen beim Praxisteam die Alarmglocken schrillen: Steckte dahinter eine Lungenembolie? Fallbericht und Checkliste verraten, worauf es in dieser Notfallsituation ankommt.

12.04.2018 | Internistische Diagnostik | Kasuistiken | Ausgabe 8/2018

Erbrechen und Kollaps nach einem Langstreckenlauf, gefolgt von Krampfanfällen und Sinustachykardie

Ein 28-Jähriger brach während eines Langstreckenlaufs zusammen, übergab sich und setzte seinen Lauf fort. Im Ziel brach er erneut zusammen. Die anwesenden Rettungssanitäter versorgten ihn. Er war verwirrt, die Körpertemperatur war erhöht und er entwickelte Krampfanfälle. Was war der Grund?

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

17.05.2019 | Pneumologische Notfälle | journal club | Ausgabe 3/2019

Beugt die Zwischen-Beatmung mit Maske schwerer Hypoxämie vor?

Wie wirkt sich die Maskenbeatmung bei intubationspflichtigen Intensivpatienten zwischen Narkoseeinleitung und Intubation mit Blick auf Sauerstoffsättigung, schwere Hypoxämien und Aspirationsrisiko aus?

Autoren:
Prof. Dr. med. Stephan Budweiser, Dr. med. Katharina Lenherr

25.04.2019 | Spezielle Notfallmedizin | Leitthema | Ausgabe 5/2019

So wird die stationäre Notfallversorgung neu strukturiert

Was ändert sich?

Die Neustrukturierung der stationären Notfallversorgung wurde letztes Jahr durch den G-BA beschlossen. Neben der Nichtteilnahme sind zukünftig 3 Stufen der Notfallversorgung vorgesehen: Basisversorgung, erweiterte Notfallversorgung und umfassende Notfallversorgung. Eine kritische Betrachtung.

Autoren:
PD Dr. med. J. C. Brokmann, M. Pin, M. Bernhard, F. Walcher, A. Gries

15.03.2019 | Pneumologische Notfälle | Leitthema | Ausgabe 3/2019

Akute Lungenschädigung durch Schadstoffinhalation

Nach akuter Inhalation von Schadstoffen kann es zu Schäden im Bereich der gesamten Atemwege kommen. Stoffeigenschaften und Dosis bestimmen den Depositionsort. Diese Übersicht konzentriert sich besonders auf die toxische Alveolitis und das Reactive Airways Dysfunction Syndrome.

Autoren:
Dr. C. Steiner, C. Eisenhawer, R. Merget

05.02.2019 | Techniken und Therapieprinzipien | Leitthema | Ausgabe 3/2019

Wo verlaufen die Grenzen der ECMO-Therapie?

Überlegungen zur Evidenz, Therapieentscheidung und ethischen Herausforderung

Da die Zahl der Anwendungen von extrakorporalen Lungen- und Herz‑/Lungenersatzverfahren (ECMO) in den letzten Jahren bei schwerstkranken Patienten dramatisch zugenommen hat, ist die Entscheidungsfindung zur sinnvollen Indikation und einer eventuellen Therapiezieländerung im Verlauf besonders schwierig geworden. Das Dilemma näher beleuchtet. 

Autoren:
Prof. Dr. C. Karagiannidis, T. Bein, S. Weber-Carstens

22.06.2018 | Diagnostik in der Geriatrie | journal club | Ausgabe 4/2018

Warum der Gebiss-Check zur Prävention in der Geriatrie gehört

Einen Zusammenhang zwischen Aspirationspneumonie, kognitiver Einschränkung und Zahngesundheit zu suchen, erscheint auf den ersten Blick nicht so eindeutig sinnvoll. Aber die Mundhöhle ist das Reservoir für pathogene Keime und die Aspiration derselben ein hohes Risiko für Pneumonie. 

Autor:
Univ.- Prof. Dr. Hans Jürgen Heppner

21.05.2018 | Akutes respiratorisches Distress-Syndrom | journal club | Ausgabe 3/2018

Frühdiagnose des ARDS auch ohne Beatmung!

Ob die Diagnose eines Acute Respiratory Distress Syndrome nicht doch auch ohne das zusätzliche PEEP-Kriterium möglich bzw. sinnvoll ist, untersuchte eine Studie. Das Ergebnis kommentiert unser Experte: "Die Autoren legen einen Finger tief in die Wunde der aktuellen Berlin-Definition des akuten Lungenversagens."

Autor:
Prof. Dr. med. Stephan Budweiser

07.03.2018 | Pneumologische Notfälle | Leitthema | Ausgabe 3/2018

Der lebensbedrohliche Asthmaanfall – ein Leitfaden

Frühzeitiges Erkennen und konsequente Behandlung sind entscheidend und ggf. lebensrettend: In diesem Beitrag wird das Management schwerer lebensbedrohlicher Asthmaanfälle im Erwachsenenalter dargestellt.

Autoren:
Dr. med. G.-S. Haarmeyer, Dr. med. D. Muschner, Prof. Dr. J. H. Ficker

02.03.2018 | Techniken in der Notfallmedizin | Leitthema | Ausgabe 2/2019

Notfallkoniotomie – chirurgisch oder doch Punktion?

Sind Sie mit den verschiedenen Techniken der Notfallkoniotomie, den kommerziell angebotenen Sets und den Risiken der Verfahren vertraut? Dieser Beitrag macht Sie fit für die Ultima Ratio im Cannot-ventilate-cannot-intubate-Szenario.

Autoren:
Dr. S. Mohr, M. Göring, J. Knapp

28.11.2017 | Allergien und Intoleranzreaktionen | cme fortbildung | Ausgabe 6/2017

Das müssen Sie über den allergischen Schock wissen

Entscheidend für den Verlauf einer Anaphylaxie ist eine frühzeitige Behandlung, insbesondere bei Beteiligung des Herz-Kreislauf-Systems oder der unteren Atemwege. Aus diesem Grund ist die Kenntnis einer adäquaten Therapie für Nothelfer und Patienten essenziell. Mehr dazu erfahren Sie in dieser CME-Übersicht.

Autoren:
Prof. Dr. med. Ludger Klimek, Annette Sperl, Margitta Worm, Johannes Ring

03.03.2017 | Intensivmedizin | Übersichten | Ausgabe 1/2019

PTBS: Intensivtherapie mit traumatischen Folgen

Häufigkeit, Risikofaktoren und Behandlungsansätze

Die posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) ist eine der häufigsten psychischen Langzeitfolgen einer intensivmedizinischen Behandlung – für Patienten und Angehörige. Gibt es Risikofaktoren? Wie äußert sich die PTBS klinisch? Und welche Therapieansätze gibt es?

Autoren:
M.Sc. R. Gawlytta, G.-B. Wintermann, M. Böttche, H. Niemeyer, C. Knaevelsrud, J. Rosendahl
weitere anzeigen

Videos

11.10.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Fremdkörperingestion: Richtig retten, bis das Notfallteam kommt

Ein Kind mit Verdacht auf Fremdkörperingestion kommt in die Praxis. Wie gehen Sie vor? Dr. Thomas Hoppen verdeutlicht, wann Esmarch-Handgriff, Rückenschläge und Thoraxkompression zum Einsatz kommen – und wann es Zeit ist, das Kind in die Klinik zu überweisen.

28.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Wenn Maske oder Intubation Schwierigkeiten machen

Im Atemweg des Kindes steckt ein Fremdkörper, und dann gelingt die Beatmung per Maske oder die Intubation nicht: Im respiratorischen Notfall braucht es immer eine Rückfallebene. Expertentipps für das Vorgehen in der Kinderklinik.

03.06.2015 | Pneumonie | Kongressbericht | Onlineartikel

Schwerer Verlauf einer ambulant erworbenen Pneumonie: Was tun?

Patient mit Hypoxämie, Hyperkapnie, ausgeprägten Veränderungen im Röntgenbild und Symptomen eines Organversagens … Wie reagiert ein erfahrener Pneumologe, worauf achtet er? Ein Video-Interview mit Prof. Welte, Direktor der Abteilung für Pneumologie an der MHH.

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Bildnachweise