Skip to main content
main-content

08.07.2019 | Pneumologische Notfälle | CME | Ausgabe 5/2019 Zur Zeit gratis

Der Pneumologe 5/2019

Medizinethische Entscheidungen am Lebensende bei chronischen Erkrankungen

Zeitschrift:
Der Pneumologe > Ausgabe 5/2019
Autor:
Dr. med. Thomas Barchfeld
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise

Wissenschaftliche Leitung

S. Eisenmann, Halle (Saale)
C. Geßner, Leipzig
O. Karg, Gauting
H. Olschewski, Graz

Zusammenfassung

Entscheidungen am Lebensende sind eine große ärztliche Herausforderung. Das ärztliche Handeln muss an den 4 ethischen Prinzipien „Wohlergehen des Patienten, keinen Schaden zufügen, Prinzip der Autonomie des Patienten und Gerechtigkeit“ ausgerichtet sein. Primäre Grundlage ärztlichen Handelns ist die medizinische Indikation, danach folgt die Berücksichtigung des (mutmaßlichen) Willens des Patienten. Der Arzt ist zur Lebenserhaltung innerhalb des Patientenwillens verpflichtet. Korrekt ausgefüllte Patientenverfügungen entbinden den Arzt nicht von der Verpflichtung, die aktuelle Gesundheitssituation und deren Behandlungsmöglichkeiten mit dem Willen des Patienten in der schriftlich niedergelegten Patientenverfügung abzugleichen. „Advance care planning“ ist eine vorausschauende Gesundheitsplanung, die einen andauernden Kommunikationsprozess zwischen Patienten, ihren gesetzlichen Vertretern und den Behandelnden und Betreuenden beschreibt. Ziel ist, mögliche künftige Behandlungsentscheidungen auch für den Fall, dass die Betroffenen selbst nicht entscheiden können, vorauszuplanen.

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Unsere Produktempfehlungen

Der Pneumologe

Print-Titel

 

  • Aktuelles, gesichertes Fachwissen aus allen Bereichen der Pneumologie
  • Themenschwerpunkt und CME-Fortbildung praxisnah und
    in jedem Heft
  • Herausragende internationale Publikationen zusammen-
    gefasst und von Experten kommentiert

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

Der Pneumologe 5/2019 Zur Ausgabe

Mitteilungen des Berufsverbands der Pneumologen in Baden-Württemberg

Mitteilungen des Berufsverbands der Pneumologen in Baden-Württemberg

Bildnachweise