Skip to main content
main-content

12.08.2021 | Polymyalgia rheumatica | FB_CME | Ausgabe 14/2021

Betroffene können ihre Arme meist nicht über Schulterhöhe heben
MMW - Fortschritte der Medizin 14/2021

Polymyalgia rheumatica ist oft mit Riesenzellarteriitis assoziiert

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 14/2021
Autoren:
Dr. med. Marius Hoepfner, Prof. Dr. med. Torsten Witte
zum Fragebogen im Kurs
Nicht nur bei klassischen rheumatischen Beschwerden, sondern auch bei konstitutionellen Symptomen oder Myalgien sollte man bei Patienten über 50 Jahren an eine Polymyalgia rheumatica denken. Die eng vergesellschaftete Riesenzellarteriitis kann zu teils dramatischen Komplikationen inklusive Erblindung und Aneurysmen führen. Diese Übersicht soll den Leser mit der Epidemiologie, Symptomatik und der Diagnosestellung vertraut machen und dazu befähigen, eine adäquate Therapie einzuleiten sowie Komplikationen zu erkennen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 14/2021

MMW - Fortschritte der Medizin 14/2021 Zur Ausgabe