Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Contribution | Ausgabe 1/2012

Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 1/2012

Polysomnography underestimates altered cardiac autonomic control in patients with obstructive sleep apnea

Zeitschrift:
Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Dr. C. Jilek, J. Gebauer, F. Muders, M. Arzt, G. Riegger, M. Pfeifer, R. Wensel

Abstract

Background

Repetitive nocturnal sympathetic activation during episodes of apnea and postapneic hyperventilation increases cardiovascular risk. The effects of hypopnea and non-apneic, non-hypopneic intervals before and after hypopnea/apnea on sympathico-vagal balance have not been assessed yet.

Hypothesis

Hypopnea and non-apneic, non-hypopneic intervals before and after hypopnea/apnea cause increased sympathetic activity when compared to normal respiration in nonREM stages 2–4.

Methods

A total of 34 patients were studied using in-laboratory polysomnography including continuous ECG recording. Absolute spectral power of heart rate variability in the very low (VLF), low (LF), and high frequency (HF) bands and low frequency to high frequency power ratio (LF/HF ratio) were analyzed during apnea, hypopnea, and during the pre- and post-phases of such respiratory episodes and compared to spectral powers during normal respiration in nonREM sleep 2–4.

Results

Patients with hypopnea and/or obstructive apnea showed higher power of VLF and the LF/HF ratio in intervals of hypopnea/apnea and in non-apneic, non-hypopneic intervals before and after hypopnea/apnea compared to normal respiration in nonREM stages 2–4.

Conclusion

The effect of sleep-disordered breathing on alteration of autonomic tone in patients with hypopnea and obstructive apnea is more severe than estimated by conventional polysomnographic assessment of apnea and hypopnea. Patients with sleep apnea show a sympathetic overdrive not only during phases of hypopnea and obstructive apnea but also in non-apnea, non-hypopnea intervals before and after hypopnea, and obstructive apnea.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 1/2012 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial

Original Contribution

VT ablation in heart failure

  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 4x pro Jahr für insgesamt 226 € im Inland (Abonnementpreis 203 € plus Versandkosten 23 €) bzw. 236 € im Ausland (Abonnementpreis 203 € plus Versandkosten 33 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 18,83 € im Inland bzw. 19,67 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise