Skip to main content
main-content

Polytrauma

Übersichtsarbeiten und Meldungen

10.04.2017 | Schussverletzung | Leitthema | Ausgabe 4/2017

Schusswaffen- und Explosionsverletzungen der Gefäße

Präklinische Versorgung von traumatischen Gefäßverletzungen

09.02.2017 | Notfallmedikamente | Originalien | Ausgabe 4/2017

Vorhaltung von Tranexamsäure im deutschen Rettungsdienst

Eine nationale Umfrage

09.05.2016 | Rechtsmedizin | Originalien | Ausgabe 3/2016

Tödliche Bergunfälle

Forensische Begutachtung am Institut für Rechtsmedizin München 2004–2014

01.02.2016 | Computertomographie | Notfall aktuell - Für Sie gelesen | Ausgabe 1/2016

Ganzkörper-Computertomographie

Auch Angiographie der Halsgefäße bei der Versorgung von Schockraumpatienten?
weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Empfehlung der Redaktion

09.02.2017 | Notfallmedikamente | Originalien | Ausgabe 4/2017

Vorhaltung von Tranexamsäure im deutschen Rettungsdienst

Eine nationale Umfrage

Die europäischen Leitlinien zum Management der schweren Blutung und Koagulopathie nach Trauma empfehlen seit dem Jahr 2013 die frühestmögliche Gabe von Tranexamsäure (TXA) zur Inhibierung der Hyperfibrinolyse. TXA sollte bei massiv blutenden Patienten bereits präklinische gegeben werden. 

Autoren:
Dr. V. Zickenrott, I. Greb, A. Henkelmann, F. Balzer, S. Casu, L. Kaufner, C. von Heymann, K. Zacharowski, C. F. Weber
weitere anzeigen

Meistgelesen im Fachgebiet

16.06.2017 | Rheumatoide Arthritis | Video-Artikel | Nachrichten

Therapiestrategien bei Rheumatoider Arthritis

12.04.2017 | Gallenblase und Gallenwege | Chirurgie und Recht | Ausgabe 5/2017

Intraoperativ nicht erkannte zentrale Gallenwegsverletzung

Bei offen konvertierter laparoskopisch begonnener Cholezystektomie

17.06.2017 | Vaskulitiden | Video-Artikel | Nachrichten

Fortschritte in der Therapie von systemischem Lupus erythematodes, Vaskulitiden und Arteriitis

13.01.2017 | Osteoporose | Kasuistik | Ausgabe 3/2017

Unerträgliche Rückenschmerzen nach normaler Schwangerschaft

weitere anzeigen

Neues aus Praxis und Beruf

  • 23.06.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

    Nach der Flucht

    Ärzte helfen Ärzten

    In Berlin haben Mediziner ein Patenschaftsnetzwerk gegründet, um geflohenen Berufskollegen aus Syrien das Ankommen in Deutschland zu erleichtern. Dahinter steht der nun mit dem Berliner Gesundheitspreis ausgezeichnete Verein Alkawakibi.

    Quelle:

    ÄrzteZeitung

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise