Skip to main content
main-content

05.12.2018 | Polyzystisches Ovarsyndrom | Nachrichten

Risikoerhöhung

PCOS-Patientinnen erkranken häufiger an Krebs

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Frauen, die an einem polyzystischen Ovarsyndrom (PCOS) erkrankt sind, haben offenbar ein erhöhtes Krebsrisiko, zumindest bis zum Eintritt der Menopause. Wie eine schwedische Registerstudie zeigt, betrifft dies nicht nur gynäkologische Tumoren.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise