Skip to main content
main-content

28.11.2013 | Panorama | Ausgabe 11/2013

Im Fokus Onkologie 11/2013

Positive Seite von DNA-Schäden

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 11/2013
Autor:
Martin Roos
Funktioniert die Reparatur von DNA-Schäden, profitieren Immunsystem und Tumorabwehr. Dieses Fazit ziehen Genetiker des Exzellenzclusters „CECAD“ der Universität Köln [Ermolaeva MA et al. Nature. 2013;501(7467):416–20]. Dass DNA-Stress quasi die Widerstandsfähigkeit im Körper erhöht, fanden die Wissenschaftler an Keimzellen des Fadenwurms Caenorhabditis elegans heraus — einem sogenannten Modellorganismus. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2013

Im Fokus Onkologie 11/2013 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Allgemeine Onkologie

Erhöht eine Depression das Krebsrisiko?

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise