Skip to main content
main-content

Postoperative Schmerztherapie

alle Nachrichten zum Thema

Chirurgen am Arbeiten im Operationssaal

08.11.2021 | Schmerzkongress 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue S3-Leitlinie zu perioperativen Schmerzen

Einen Akutschmerzdienst für jede Klinik mit OP, Bestätigung der Rolle von Nichtopioidanalgetika als wichtiger Baustein der perioperativen Schmerztherapie und etliche Anpassungen zur prozedurenspezifischen Analgesie: Das sind nur wenige Beispiele für die umfangreichen, differenzierten und dezidierten Empfehlungen in der neuen Leitlinie.

Mann hustet

20.07.2021 | Abdominalchirurgie | Nachrichten

Neue Technik ermöglicht schmerzarmes Husten nach Bauch-Op.

Japanische Forscher haben eine einfache Technik entwickelt, mit der Patienten nach einer Bauch-Op. offenbar nahezu schmerzfrei abhusten können.

10.05.2021 | Postoperative nausea and vomiting | Nachrichten

Kein erhöhtes Infektionsrisiko durch intraoperatives Dexamethason

Die PONV-Prophylaxe mit Dexamethason kann im Hinblick auf postoperative Wundinfektionen als unbedenklich angesehen werden. Das ist durch eine große randomisierte Studie bestätigt worden

Röntgenbild eines künstlichen Hüftgelenks

15.04.2021 | Postoperative Schmerztherapie | Nachrichten

Wer vor der Op. schlecht schläft, hat nachher mehr Schmerzen

Schlechte Schlafqualität fördert erwiesenermaßen die Schmerzempfindlichkeit. Das kann sich negativ auf die Schmerzsituation nach chirurgischen Eingriffen auswirken, bietet aber auch Ansätze zur Intervention.

Kind im Krankenhaus

14.04.2021 | Postoperative Schmerztherapie | Nachrichten

Kinder wünschen sich bessere Schmerztherapie

Am Tag nach einer Blinddarm- oder Mandel-Op. leiden offenbar viele Kinder an Schmerzen. Forscher aus Bern und Jena haben einen konkreten Vorschlag, wie man dem abhelfen könnte.

02.02.2021 | Postoperative Schmerztherapie | Nachrichten

So gut tut Musik nach der Herz-Op.

Patienten, die nach einer Herzklappen- oder Bypass-Op. Musik hören durften, zeigten in einer Metaanalyse deutlich weniger Ängste und Schmerzen.

01.02.2021 | Allgemeine Chirurgie | Nachrichten

Risiko postoperativer Blutungen durch NSAR nicht erhöht

NSAR können bei Chirurgiepatienten kurzfristig zur Behandlung akuter postoperativer Schmerzen eingesetzt werden, ohne dass starke Blutungen zu befürchten wären.

Kopfhörer

18.11.2020 | Postoperative Schmerztherapie | Nachrichten

Musik lindert Schmerzen bei Verbandswechsel

Der erste Verbandswechsel nach einer Op. kann ziemlich schmerzen. Mit einem guten Song auf dem Ohr tut es jedoch nur halb so weh.

24.09.2020 | Postoperative Schmerztherapie | Nachrichten

So häufig sind Phantomschmerzen nach Amputation

Phantomschmerzen nach Amputation sind häufig und sie verschwinden selten vollständig. Bei der Erfassung solcher Phänomene – dazu gehören auch nicht schmerzhafte, aber unangenehme Empfindungen in der verlorenen Gliedmaße – besteht erheblicher Nachholbedarf.

02.12.2019 | Allgemeine Chirurgie | Nachrichten

Checklisten verbessern postoperative Versorgung

Erinnerungshilfen in Form analoger Checklisten, die für Chirurgen die wichtigsten Behandlungsschritte bei Komplikationen nach einer Operation visualisieren, konnten die Fehlerquote in einer randomisierten Simulationsstudie deutlich reduzieren.

Operation an Nase

16.10.2019 | HNO-Chirurgie | Nachrichten

Schmerzen nach Nasenop. verschlechtern subjektives Ergebnis

Patienten, die nach einer Nasenoperation stärkere Schmerzen haben, sind unzufriedener mit dem Ergebnis des Eingriffs. Interessanterweise gilt das nur, wenn die Op. keine kosmetische Komponente hatte.

19.06.2019 | Operationen an Gallenblase und Gallenwegen | Nachrichten

Cholezystektomie: Die Patientenselektion läuft nicht optimal

Eignen sich standardisierte Vorgaben mehr als das Urteil des Chirurgen, wenn es um die Frage geht, ob eine Cholezystektomie nötig ist? Eine niederländische Forschergruppe hat untersucht, wovon Patienten eher profitieren.

Hände einer geriatrischen Patientin

06.03.2019 | Anästhesiologisches Vorgehen bei Herz-Kreislauferkrankungen | Nachrichten

Paracetamol zur Delirprävention?

Das Risiko älterer Patienten, nach koronarer Bypass-Chirurgie ein Delir zu entwickeln, lässt sich möglicherweise reduzieren, wenn die postoperative Analgesie Paracetamol i.v. beinhaltet.

Eingangstür zum OP-Bereich

05.03.2019 | Opioide | Nachrichten

Intraoperative Anästhesie ohne versus mit Opioid

Die intraoperative Verwendung von Opioiden hat die Sicherheit bei Narkosen verbessert. Ärzte haben nun erstmals untersucht, ob eine opioidhaltige im Vergleich zu einer opoidfreien Anästhesie postoperative Schmerzen lindert, ohne die Rate an Übelkeit und Erbrechen zu erhöhen. 

26.02.2019 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | Nachrichten

Mit der Operationsdauer steigt das Delirrisiko

Welche operationsassoziierten Faktoren begünstigen das Auftreten eines postoperativen Delirs?

Gespräch zwischen Ärztin und Patientin

30.10.2018 | Schmerzkongress 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Worte gegen Schmerzen

Die schmerzlindernde Wirksamkeit positiver Erwartungen kommt der Potenz starker Schmerzmittel nahe. Negative Erwartungen wiederum können die beste pharmakologische Schmerztherapie kompromittieren. Eine Studie zum postoperativen Schmerz bei Brustkrebspatientinnen bestätigt nun, wie wichtig Kommunikation ist, um positive Erwartungen zu nähren.

06.02.2018 | Postoperative Schmerztherapie | Nachrichten

Intubation: Postoperative Halsschmerzen unter Benzydamin seltener

Mit einer topischen Anwendung von Benzydaminhydrochlorid kommt es nach einer Intubation seltener zu postoperativen Halsschmerzen.

22.09.2017 | Erkrankungen von Nase, Nebenhöhlen und Gesicht | Nachrichten

Sinus-Op.: Kein Vorteil durch Tamponade

Wird bei einer funktionellen endoskopischen Nasennebenhöhlenoperation eine Tamponade im Pharynx platziert, verringert das den postoperativen Schmerz nicht.

19.05.2017 | Pädiatrische HNO | Nachrichten

Kein erhöhtes Blutungsrisiko durch Ibuprofen

Die postoperative Schmerzkontrolle mit Ibuprofen nach einer Tonsillektomie steigert bei pädiatrischen Patienten nicht das Risiko für Blutungen. Wenn es allerdings blutet, fallen die Hämorrhagien oft heftiger aus, wie eine US-Studie ergeben hat.

27.10.2016 | Postoperative Schmerztherapie | Kongressbericht | Online-Artikel

Nachhaltiges Schmerzmanagement auf der Intensivstation fehlt häufig

Es besteht Optimierungsbedarf in der schmerztherapeutischen Versorgung von Patienten auf deutschen Intensivstationen. Zu dem Schluss kamen Experten auf dem Schmerzkongress 2016.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Ihr Weitblick in der Schmerztherapie

Medizinische Cannabis Extrakte können besonders für Patienten, die trotz einer klassischen (Schmerz-) Therapie noch Beschwerden haben, wieder zu einer erhöhten Lebensqualität führen. Erfahren Sie mehr über das Endocannabinoidsystem, Cannabis in der neurologischen Praxis und den Vorteilen von medizinischem Cannabis in Kombination mit/Ergänzung zu Opioiden auf dem folgenden Link.

ANZEIGE

Erfolgreiche Opioidrotation von Hydromorphon zu Oxycodon OD

Der Fall zeigt, wie ein komplexes chronisches Schmerzsyndrom nach multiplen operativen Eingriffen (u.a. TEP), begleitet von starker Depression und Schlafstörungen, durch eine Therapieoptimierung zu einer deutlichen Verbesserung der Schmerzsymptomatik und der Lebensqualität führen kann.

ANZEIGE

Schmerztherapie erleichtern - Auf 1x im Leben

Wie Sie bei starken chronischen Schmerzen die Therapie Ihrer Patienten mit Hilfe von ultraretardierten oralen Opioiden praxisrelevant optimieren und die Compliance sowie Lebensqualität Ihrer Patienten effektiv verbessern können, das erfahren Sie anschaulich in den folgenden Beiträgen.