Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Internist 4/2021

05.07.2021 | Postthrombotisches Syndrom | Facharzt-Training

68/w mit hyperpigmentierten Unterschenkeln

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 57

verfasst von: Dr. med. K. S. Mühlberg

Erschienen in: Die Innere Medizin | Sonderheft 4/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Eine 68-jährige Patientin stellt sich wegen seit Monaten nicht heilender Wunden am rechten Knöchel und Unterschenkel vor. Sie habe sich wohl gestoßen, genau weiß sie das gar nicht, und nun seien die Wunden immer größer geworden. Die Beine sind dunkel verfärbt, mehrere Krampfadern sind sichtbar, und beide Unterschenkel, v. a. die Knöchel, sind geschwollen. Die Patientin berichtet, dass das rechte Bein stark schmerze und sich bläulich verfärbe, wenn sie zum Einkaufsmarkt, der 250 m entfernt ist, läuft. Sie muss dann ein paarmal stehenbleiben, damit der Schmerz nachlässt, und am liebsten würde sie ihre Beine hochlegen, so schwer und müde fühlten sie sich in dem Moment an. Im Sommer sei es besonders schlimm, dann sei die Schwellung rechts so stark, dass sie keine Sandalen anziehen könne, weil die Riemchen einschneiden. Die Haut sei sehr empfindlich, und oft verspüre sie einen Juckreiz. Die alleinstehende Patientin ist verzweifelt, die Wunden nässen sehr, mit den aufwendigen Verbänden komme sie kaum zurecht und scheue sich, die von ihr so geliebten Kammerkonzerte zu besuchen. Sie habe sich sehr zurückgezogen. …
Literatur
2.
Zurück zum Zitat Wagner AH (2010) Physiologie und Pathophysiologie der venösen Hämodynamik. In: Noppeney T, Nüllen H (Hrsg) Diagnostik und Therapie der Varikose. Springer, Heidelberg, S 52–60 Wagner AH (2010) Physiologie und Pathophysiologie der venösen Hämodynamik. In: Noppeney T, Nüllen H (Hrsg) Diagnostik und Therapie der Varikose. Springer, Heidelberg, S 52–60
3.
Zurück zum Zitat Hach W, Hach-Wunderle V, Präve F (2000) Die Graduierung der chronischen venösen Insuffizienz. Gefässchirurgie 5:255–261 Hach W, Hach-Wunderle V, Präve F (2000) Die Graduierung der chronischen venösen Insuffizienz. Gefässchirurgie 5:255–261
5.
Zurück zum Zitat Kistner RL, Eklof B, Masuda EM (1996) Diagnosis of chronic venous disease of the lower extremities: the “CEAP” classification. Mayo Clin Proc 71:338–345 CrossRef Kistner RL, Eklof B, Masuda EM (1996) Diagnosis of chronic venous disease of the lower extremities: the “CEAP” classification. Mayo Clin Proc 71:338–345 CrossRef
6.
Zurück zum Zitat AWMF (2019) S2k-Leitlinie Diagnostik und Therapie der Varikosis. AWMF-Register Nr. 037/018 AWMF (2019) S2k-Leitlinie Diagnostik und Therapie der Varikosis. AWMF-Register Nr. 037/018
7.
Zurück zum Zitat Kahn SR, Galanaud JP, Vedantham S, Ginsberg JS (2016) Guidance for the prevention and treatment of the post-thrombotic syndrome. J Thromb Thrombolysis 41:144–153 CrossRef Kahn SR, Galanaud JP, Vedantham S, Ginsberg JS (2016) Guidance for the prevention and treatment of the post-thrombotic syndrome. J Thromb Thrombolysis 41:144–153 CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Villalta S, Bagatella P, Piccioli A, Lensing AW, Prins MH, Prandoni P (1994) Assessment of validity and reproducibility of a clinical scale for the post-thrombotic syndrome (abstract). Haemostasis 24:158a Villalta S, Bagatella P, Piccioli A, Lensing AW, Prins MH, Prandoni P (1994) Assessment of validity and reproducibility of a clinical scale for the post-thrombotic syndrome (abstract). Haemostasis 24:158a
Metadaten
Titel
68/w mit hyperpigmentierten Unterschenkeln
Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 57
verfasst von
Dr. med. K. S. Mühlberg
Publikationsdatum
05.07.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Innere Medizin / Ausgabe Sonderheft 4/2021
Print ISSN: 2731-7080
Elektronische ISSN: 2731-7099
DOI
https://doi.org/10.1007/s00108-021-01081-2

Weitere Artikel der Sonderheft 4/2021

Der Internist 4/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Fallbeispiele zur Gastroenterologie

Praxisnahe medizinische Fortbildung durch alltägliche bis außergewöhnliche klinische Fallbeispiele