Skip to main content
main-content

14.12.2015 | Originalien | Ausgabe 3/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 3/2017

Potenziale kooperativen Lernens in der Projektentwicklung

Relevanz kooperativer Beteiligungsverfahren für die Weiterentwicklung generationengerechter Wohnformen in strukturschwachen ländlichen Räumen

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 3/2017
Autoren:
M.A. Gerd Kaufmann, M.A Olga Frankenberg, Ralf-Rüdiger Sommer, Annemarie Jost

Zusammenfassung

Hintergrund

Eine gemeinsame Initiative von Trägern bestehender Senioreneinrichtungen, der Kommune Meyenburg und des Landes Brandenburg wurde durch ein An-Institut der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (ABV) in Kooperation mit Universitätsangehörigen aus den Bereichen Architektur und soziale Arbeit 2014 aufgegriffen und als kooperatives Projekt weiterentwickelt.

Material und Methode

Ein kooperativer Beteiligungsprozess der verschiedenen Akteure und Bürger stand im Fokus, um eine regional passende Angebotsstruktur zu entwickeln.

Ergebnisse

Zur Weiterentwicklung von generationsgerechten Wohnformen in ländlichen Räumen sind kooperative Beteiligungsverfahren von entscheidender Bedeutung für zukunftsfähige und synergetische Projekte.

Schlussfolgerung

Die Etablierung neuer generationengerechter Wohn- und Betreuungskonzepte im ländlichen Raum Brandenburgs, die die Vielfältigkeit des Alters, den ländlichen Kontext, generationenübergreifende Wohnformen, sozialleistungskompatibles Wohnen und die anstehende Fortentwicklung der Leistungen für Pflege berücksichtigen, bedarf der Lern- und Kommunikationsprozesse der lokalen sowie regionalen Akteure.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 3/2017 Zur Ausgabe

Mitteilungen der ÖGGG

Mitteilungen der ÖGGG

Mitteilungen des Bundesverbands Geriatrie

Mitteilungen des Bundesverbands Geriatrie

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 8x pro Jahr für insgesamt 270 € im Inland (Abonnementpreis 239 € plus Versandkosten 31 €) bzw. 288 € im Ausland (Abonnementpreis 239 € plus Versandkosten 49 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 22,50 € im Inland bzw. 24 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.