Skip to main content
main-content

15.03.2016 | Symposium: Structural Competency | Ausgabe 2/2016

Journal of Bioethical Inquiry 2/2016

Power Day: Addressing the Use and Abuse of Power in Medical Training

Zeitschrift:
Journal of Bioethical Inquiry > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Nancy R. Angoff, Laura Duncan, Nichole Roxas, Helena Hansen

Abstract

Problem: Medical student mistreatment, as well as patient and staff mistreatment by all levels of medical trainees and faculty, is still prevalent in U.S. clinical training. Largely missing in interventions to reduce mistreatment is acknowledgement of the abuse of power produced by the hierarchical structure in which medicine is practiced. Approach: Beginning in 2001, Yale School of Medicine has held annual “Power Day” workshops for third year medical students and advanced practice nursing students, to define and analyse power dynamics within the medical hierarchy and hidden curriculum using literature, guest speakers, and small groups. During rotations, medical students write narratives about the use of power witnessed in the wards. In response to student and small group leader feedback, workshop organizers have developed additional activities related to examining and changing the use of power in clinical teams. Outcome: Emerging narrative themes included the potential impact of small acts and students feeling “mute” and “complicit” in morally distressing situations. Small groups provided safe spaces for advice, support, and professional identity formation. By 2005, students recognized residents that used power positively with Power Day awards and alumni served as keynote speakers on the use of power in medicine. By 2010, departments including OB/GYN, surgery, psychiatry, and paediatrics, had added weekly team Power Hour discussions. Next Steps: The authors highlight barriers, benefits, and lessons learned. Barriers include the notion of clinical irrelevance and resistance to the word “power” due to perceived accusation of abuse. Benefits include promoting open dialogue about power, fostering inter-professional collaboration, rewarding positive role modelling by residents and faculty, and creating a network of trainee empowerment and leadership. Furthermore, faculty have started to ask that issues of power be addressed in a more transparent way at their level of the hierarchy as well.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Journal of Bioethical Inquiry 2/2016 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise