Skip to main content
main-content

08.12.2015 | Prävention und Rehabilitation in der Kardiologie | Nachrichten | Onlineartikel

Entgegen der inneren Uhr

Macht Leben im „sozialen Jetlag“ krank?

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Wer im Arbeitsalltag ständig gegen seine innere Uhr ankämpft, hat möglicherweise ein höheres Krankheitsrisiko als Menschen, deren Tagesablauf ihrem Chronotyp entspricht. In einer US-Studie verschlechterten sich durch den „sozialen Jetlag“ zahlreiche metabolische Parameter.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise