Skip to main content
main-content

05.12.2018 | praxis & geld | Ausgabe 6/2018

ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2018

Praxisaufgaben übergeben — am besten gut strukturiert

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie > Ausgabe 6/2018
Autor:
Volker Schuch
Praxisaufgaben sind oft sehr arbeitsteilig — der Arzt muss sich auf sein Team verlassen können und dieses muss die Aufgaben sinnvoll aufteilen. Dabei hilft das Qualitätsmanagement (QM), vor allem die im QM-Handbuch erfassten Abläufe. Darüber hinaus gibt es aber auch eine Menge „verstecktes“ Wissen, das am besten — vor allem, wenn eine neue Mitarbeiterin eingelernt werden soll oder eine Stammkraft in Rente geht — persönlich weitergegeben werden kann. Auch für kleine Praxen gibt es Tricks, wie übergaben sicherer gemacht werden können. Am einfachsten ist dies sicherlich mit einer informellen Blitzbesprechung vor der Praxisöffnung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2018 Zur Ausgabe

Zertifizierte Fortbildung

Psoriasis und Komorbidität

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise