Skip to main content
main-content

18.01.2019 | Praxismanagement in der Zahnmedizin | CME Zahnärztliche Fortbildung | Ausgabe 1/2019

wissen kompakt 1/2019

Effizienter Einsatz von Fragebögen bei CMD-Patienten in der Praxis

Zeitschrift:
wissen kompakt > Ausgabe 1/2019
Autor:
MSc PD Dr. D. R. Reißmann
Wichtige Hinweise

Redaktion

M. Schmitter, Würzburg

Zusammenfassung

Fragebögen stellen bei Patienten mit kraniomandibulären Dysfunktionen (CMD) ein wichtiges Hilfsmittel dar, um standardisiert und effizient relevante Informationen zu erfassen. Sie können beim Screening, der Diagnostik und der Therapiekontrolle eingesetzt werden. Je nach Ausrichtung der Praxis können verschiedene Sets von Fragebögen mit unterschiedlicher Anzahl von Fragen zur Anwendung kommen. Im Wesentlichen werden mit Fragebögen Aspekte von Schmerzen, Funktionseinschränkungen und psychosozialen Belastungen erfasst. Durch das Ausfüllen der Fragebögen im Wartezimmer oder zu Hause liegen die Informationen bereits vor dem direkten Patientenkontakt vor. Dadurch kann die Behandlungszeit effektiver genutzt werden. Zukünftig werden die Fragebögen nicht mehr nur nachträglich digitalisiert und abgespeichert, sondern Patienten werden die Fragebögen zunehmend auch elektronisch ausfüllen können. Diese Digitalisierung senkt nicht nur den administrativen Aufwand, sie erlaubt auch eine automatische Auswertung der Fragebögen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

wissen kompakt 1/2019 Zur Ausgabe

CME Zahnärztliche Fortbildung

Funktionstherapie mit Okklusionsschienen

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise