Skip to main content
main-content

09.12.2020 | Praxismanagement | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2020

Facharztausbildung, und dann? - Teil 2
gynäkologie + geburtshilfe 6/2020

Die Gynäkologin im MVZ

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe > Ausgabe 6/2020
Autoren:
Niklas Amann, Dr. Fabian Winterholler
Die Weiterbildungszeit zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe beträgt 60 Monate. Doch was kommt danach und wie attraktiv sind die verschiedenen beruflichen Möglichkeiten tatsächlich? Die angehenden Fachärzte Niklas Amann, München, und Dr. Fabian Winterholler, Fürth, haben bei Gynäkologen aus verschiedensten Tätigkeitsbereichen nachgefragt. Im zweiten Teil der Serie erklärt Dr. Katharina Hörner, ärztliche Leiterin eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) mit vier Standorten, was das Fach Gynäkologie für sie besonders macht, warum sie sich nicht als "Einzelkämpferin" niederlassen wollte und warum ihre Position ideal ist, wenn man Beruf und Familie vereinbaren möchte. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2020

gynäkologie + geburtshilfe 6/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise