Skip to main content
main-content
Erschienen in: Die MKG-Chirurgie 4/2020

13.10.2020 | Praxismanagement | CME

Außergerichtliche Gutachtenerstellung in Praxis- und Klinikalltag

verfasst von: Dr. M. Heufelder, Dr. H.‑T. Klemm

Erschienen in: Die MKG-Chirurgie | Ausgabe 4/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Ärzte/Ärztinnen stehen immer wieder vor der Aufgabe, Anfragen verschiedener Behörden und Versicherungsträger beantworten zu müssen. Zur Fehlervermeidung und zur effektiven Bearbeitung ist es notwendig, die unterschiedlichen geltenden Rahmen- und Rechtsbedingungen zu berücksichtigen. Ein Vergleich zwischen gesetzlichen und privaten Versicherungsanfragen zu Unfällen, Invalidität und Rente offenbart entscheidende Unterschiede sowohl in der Würdigung der vorliegenden Befunde als auch in ihrer späteren Auswertung. Selbst bei der Ausstellung von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen im gesetzlichen und im privaten Rahmen oder bei Versicherungsschreiben zur medizinischen Notwendigkeit und zu Abrechnungsfragen bestehen Differenzen, die der Behandler kennen und beachten sollte. Werden private Begutachtungen gewünscht, ist Wert auf die neutrale und sachlich fundierte Auseinandersetzung mit dem streitgegenständlichen Sachverhalt zu legen.
Literatur
5.
Zurück zum Zitat Fabra M (2004) Der psychische Querschnittsbefund, Dreh- und Angelpunkt psychiatrisch-psychotherapeutischer Begutachtung. Versicherungsmedizin 56(3):115–122 PubMed Fabra M (2004) Der psychische Querschnittsbefund, Dreh- und Angelpunkt psychiatrisch-psychotherapeutischer Begutachtung. Versicherungsmedizin 56(3):115–122 PubMed
6.
Zurück zum Zitat Bundessozialgericht „Gesetzliche Unfallversicherung“ Az.: B 2 U 27/11 R, Urteil vom 13. Nov. 2012 Bundessozialgericht „Gesetzliche Unfallversicherung“ Az.: B 2 U 27/11 R, Urteil vom 13. Nov. 2012
7.
Zurück zum Zitat Schönberger, Mehrtens, Valentin (2016) Arbeitsunfall und Berunfskrankheit, 9. Aufl. Erich Schmidt Verlag, Berlin Schönberger, Mehrtens, Valentin (2016) Arbeitsunfall und Berunfskrankheit, 9. Aufl. Erich Schmidt Verlag, Berlin
8.
Zurück zum Zitat Fritze M (2012) Die ärztliche Begutachtung, 8. Aufl. Springer, Berlin CrossRef Fritze M (2012) Die ärztliche Begutachtung, 8. Aufl. Springer, Berlin CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Bundesmantelvertrag Ärzte (BMV-Ä) und Bundesmantelvertrag Zahnärzte (BMV-Z) „Schriftliche Informationen“ BMV-Ä: §36 Abs(1) „Rechte und Pflichten der Vertragszahnärzte“ BMV-Z: §8 Abs(4)ff. Bundesmantelvertrag Ärzte (BMV-Ä) und Bundesmantelvertrag Zahnärzte (BMV-Z) „Schriftliche Informationen“ BMV-Ä: §36 Abs(1) „Rechte und Pflichten der Vertragszahnärzte“ BMV-Z: §8 Abs(4)ff.
Metadaten
Titel
Außergerichtliche Gutachtenerstellung in Praxis- und Klinikalltag
verfasst von
Dr. M. Heufelder
Dr. H.‑T. Klemm
Publikationsdatum
13.10.2020
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die MKG-Chirurgie / Ausgabe 4/2020
Print ISSN: 2731-748X
Elektronische ISSN: 2731-7498
DOI
https://doi.org/10.1007/s12285-020-00272-4

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

Die MKG-Chirurgie 4/2020 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGMKG

Mitteilungen der DGMKG

        

  
 
 

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.