Skip to main content
main-content

08.02.2017 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Rückenschmerzen

400.000 € Schadenersatz für nicht-indizierte Op

Autor:
Ilse Schlingensiepen
Befunderhebungsfehler, unzureichende Aufklärung und eine kontraindizierte Op.-Methode – eine fatale Rücken-Op. beschäftigte das Oberlandesgericht Hamm.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie