Skip to main content
main-content

21.07.2020 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Bundessozialgericht

Kein Nachteil für Ärzte mit Teilzulassung

Autor:
Martin Wortmann
Die Differenzierung von vollen und anteiligen Arztstellen bei der Abstaffelung des Honorars in RLV und QZV widerspricht der Honorarverteilungsgerechtigkeit, urteilt das Bundessozialgericht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise