Skip to main content
main-content

30.09.2012 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Urteil

Termin abgesagt: Patient schuldet Arzt keine Vergütung

Autor:
Martin Wortmann
Arzttermine dürfen kurzfristig abgesagt werden, ohne dass Patienten eine „Stornogebühr“ zahlen müssen, haben Richter entschieden. Eine Ausnahme gibt es aber.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.