Skip to main content
main-content

01.04.2015 | Original Article | Ausgabe 2/2015

Neurocritical Care 2/2015

Predictors of Nosocomial Pneumonia in Intracerebral Hemorrhage Patients: A Multi-center Observational Study

Zeitschrift:
Neurocritical Care > Ausgabe 2/2015
Autoren:
Afshin A. Divani, Mario Hevesi, Swaroopa Pulivarthi, Xianghua Luo, Fotis Souslian, Jose I. Suarez, Eric M. Bershad

Abstract

Background

Nosocomial pneumonia (NP) is a frequent complication among spontaneous intracerebral hemorrhage (sICH) patients. This study was aimed at identifying in-hospital risk factors that predispose sICH patients to NP.

Methods

We identified 591 consecutive sICH subjects admitted to six tertiary care hospitals between 2008 and 2012. Information regarding patients’ demographics, admission data, laboratory tests, medical history, diagnostic imaging, in-hospital treatments, complications, and outcomes were collected. Using a competing risks analysis, we assessed risk factors associated with NP.

Results

Mean age of the subjects was 68 years; 51 % were female and 76 % were white. One-hundred sixteen (19.6 %) of the sICH patients had NP. In the univariate analysis, variables including age, non-white race, early hospital admission (<6 h after onset), larger hematoma volume, basal ganglia or intraventricular hemorrhage, multisite hemorrhage, in-hospital aspiration, intubation, nasogastric tube placement, hematoma evacuation, high ICH score, ventricular drainage, and tracheostomy had a positive association with NP. However, in the multivariate analysis, only early hospital admission, in-hospital aspiration, intubation, and tracheostomy remained statistically significant predictors (p < 0.05). For patients who survived hospitalization, the median length-of-stay (LOS) with or without NP was 20.0 and 4.0 days, respectively (p < 0.0001). For patients who did not survive to discharge, the median LOS with or without NP was 10.5 and 2.0 days, respectively (p < 0.001).

Conclusions

Independent predictors of NP included early hospital admission, in-hospital aspiration, intubation, and tracheostomy. NP was associated with prolonged hospital LOS.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Neurocritical Care 2/2015 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise