Skip to main content
main-content

03.07.2017 | Original Article - Neurosurgical Techniques | Ausgabe 9/2017

Acta Neurochirurgica 9/2017

Preservation of hearing following awake surgery via the retrosigmoid approach for vestibular schwannomas in eight consecutive patients

Zeitschrift:
Acta Neurochirurgica > Ausgabe 9/2017
Autoren:
Nobusada Shinoura, Akira Midorikawa, Kentaro Hiromitsu, Shoko Saito, Ryoji Yamada

Abstract

Background

Hearing preservation in patients with vestibular schwannomas remains difficult by microsurgery or radiosurgery.

Method

In this study, awake surgery via the retrosigmoid approach was performed for vestibular schwannomas (volume, 11.6 ± 11.2 ml; range, 1.3–26.4 ml) in eight consecutive patients with preoperative quartering of pure tone audiometry (PTA) of 53 ± 27 dB.

Results

After surgery, hearing was preserved in seven patients and improved in one patient. The postoperative quartering PTA was 51 ± 21 dB. Serviceable hearing (class A + B + C) using the American Association of Otolaryngology-Head and Neck Surgery (AAO-HNS) classification was preserved in all patients. Preoperative useful hearing (AAO-HNS class A + B) was observed in three patients, and useful hearing was preserved in all three of these patients after surgery. In addition, useful facial nerve function (House-Blackmann Grade 1) was preserved in all patients.

Conclusions

These results suggest that awake surgery for vestibular schwannomas is associated with low patient morbidity, including with respect to hearing and facial nerve function.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2017

Acta Neurochirurgica 9/2017 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise