Skip to main content
main-content

11.01.2015 | Original Article | Ausgabe 3/2016 Open Access

Brain Structure and Function 3/2016

Preserved emotional awareness of pain in a patient with extensive bilateral damage to the insula, anterior cingulate, and amygdala

Zeitschrift:
Brain Structure and Function > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Justin S. Feinstein, Sahib S. Khalsa, Tim V. Salomons, Kenneth M. Prkachin, Laura A. Frey-Law, Jennifer E. Lee, Daniel Tranel, David Rudrauf
Wichtige Hinweise
J. S. Feinstein, S. S. Khalsa and D. Rudrauf contributed equally to this work.

Abstract

Functional neuroimaging investigations of pain have discovered a reliable pattern of activation within limbic regions of a putative “pain matrix” that has been theorized to reflect the affective dimension of pain. To test this theory, we evaluated the experience of pain in a rare neurological patient with extensive bilateral lesions encompassing core limbic structures of the pain matrix, including the insula, anterior cingulate, and amygdala. Despite widespread damage to these regions, the patient’s expression and experience of pain was intact, and at times excessive in nature. This finding was consistent across multiple pain measures including self-report, facial expression, vocalization, withdrawal reaction, and autonomic response. These results challenge the notion of a “pain matrix” and provide direct evidence that the insula, anterior cingulate, and amygdala are not necessary for feeling the suffering inherent to pain. The patient’s heightened degree of pain affect further suggests that these regions may be more important for the regulation of pain rather than providing the decisive substrate for pain’s conscious experience.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Neurologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes, den Premium-Inhalten der neurologischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Neurologie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Brain Structure and Function 3/2016 Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher