Skip to main content
main-content

26.04.2016 | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 8/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 8/2016

Privatpatienten auch am Telefon beraten

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 8/2016
Autor:
Springer Medizin
_ Die Nr. 3 GOÄ steht für eine eingehende, das gewöhnliche Maß übersteigende Beratung bei einer Gesprächsdauer von mindestens zehn Minuten. Sie ist beliebig oft berechnungsfähig, ab der zweiten Beratung im Monat muss dies allerdings begründet werden. Neben der Leistung sind nur die Untersuchungen nach den Nrn. 5, 6, 7, 8, 800 oder 801 abrechenbar, außerdem natürlich Kosten und Bescheinigungen, etwa die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 8/2016 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN_MAGAZIN

Langzeit-Antibiose sinnlos

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise