Skip to main content
main-content

28.11.2016 | Original Article • WRIST - TRAUMA | Ausgabe 1/2017

European Journal of Orthopaedic Surgery & Traumatology 1/2017

Prognostic factors in the treatment of carpal scaphoid non-unions

Zeitschrift:
European Journal of Orthopaedic Surgery & Traumatology > Ausgabe 1/2017
Autoren:
F. Schuind, F. Moungondo, W. El Kazzi

Abstract

In this literature review, the authors analyse the prognostic factors in the curative treatment of scaphoid non-unions. The main negative prognostic factors are smoking, the time elapsed since the fracture, and avascular necrosis of the proximal fragment. If the latter is present, the revascularization by a pedicle or microsurgical bone autograft is probably the treatment of choice. In non-unions without evidence of osteonecrosis, vascularized bone grafts are probably not superior to conventional bone grafts, which can presently be performed under arthroscopic control, with minimal morbidity.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Jetzt abonnieren und bis 25. Juni einen 50 € Amazon-Gutschein sichern.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

European Journal of Orthopaedic Surgery & Traumatology 1/2017Zur Ausgabe

Original Article • SPINE - TRAUMA

Noncontiguous double-level unstable spinal injuries

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

20.06.2018 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

WHO veröffentlicht die ICD-11

18.06.2018 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Ernährungsplan bei Sodbrennen wird nur nach GOÄ bezahlt

15.06.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Der impfende Apotheker

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise