Skip to main content
main-content

01.12.2018 | Short report | Ausgabe 1/2018 Open Access

The Journal of Headache and Pain 1/2018

Prolonged migraine aura: new insights from a prospective diary-aided study

Zeitschrift:
The Journal of Headache and Pain > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Michele Viana, Grazia Sances, Mattias Linde, Giuseppe Nappi, Farihah Khaliq, Peter J. Goadsby, Cristina Tassorelli

Abstract

Background

There is limited literature on prolonged aura (PA - defined as an aura including at least one symptom for > 1 h and < 7d), and there are no prospective studies.
The aim of this study is to characterize prospectively the phenotype and prevalence of PA.

Findings

Two hundred and twenty-four patients suffering from migraine with aura were recruited from the Headache Centers of Pavia and Trondheim. Patients prospectively described, on an ad hoc diary, each aura symptom (AS), the duration of AS and headache, and headache features. Seventy-two patients recorded three consecutive auras in their diaries. 19 (26.4%) of patients suffered at least one PA. Out of 216 recorded auras, 38 (17.6%) were PAs. We compared PAs with non-PAs with respect to 20 features; PAs were characterized by a higher number of non-visual symptoms (non-VS) (p < 0.001). No other differences were found. We obtained similar results when we compared auras with at least one symptom with a duration of > 2 h (n = 23) or > 4 h (n = 14) with the the others (n = 193 and n = 202 respectively).

Conclusion

PAs are quite common. They do not differ from the other auras (even when their duration extends to 2 and/or 4 h) with the exception of a higher number of non-VS.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

The Journal of Headache and Pain 1/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2019 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin - Prüfungswissen für die Fachpflege

    Egal ob Teilnehmer der Fachweiterbildung oder langjähriger Mitarbeiter: Mit diesem Arbeitsbuch können Sie alle Fakten der Intensivmedizin und Anästhesie für die Fachpflege gezielt überprüfen, vertiefen und festigen. Multiple-Choice-Fragen …

    Autor:
    Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise