Skip to main content
main-content

04.02.2020 | Prophylaxe | fortbildung | Ausgabe 2/2020

Der Freie Zahnarzt 2/2020

Pro- und Präbiotika bei parodontalen Erkrankungen

Prävention und Therapie

Zeitschrift:
Der Freie Zahnarzt > Ausgabe 2/2020
Autoren:
Vivien Rahmel, Nicole Arweiler
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s12614-020-9235-8 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Orale Erkrankungen sind mit der Präsenz mikrobieller Biofilme assoziiert. Mit dem Verständnis, dass sich bakterielle Ungleichgewichte durch eine "Biotherapie" positiv beeinflussen lassen, kommen verstärkt additive Maßnahmen zum Einsatz, um die (orale) Gesundheit zu erhalten/wiederherzustellen: ein Konzept, in dem Pro- und Präbiotika die Hauptrolle spielen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

Der Freie Zahnarzt 2/2020 Zur Ausgabe

PRAXISMANAGEMENT

Zur Kasse gebeten

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise