Skip to main content
main-content

03.03.2019 | Prostatakarzinom | Zertififizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2019

Behandlungsmöglichkeiten in der Uroonkologie
Uro-News 3/2019

Neue Systemtherapien und Studien beim Prostatakarzinom

Zeitschrift:
Uro-News > Ausgabe 3/2019
Autoren:
Dr. med. univ. Sebastian Hofbauer, Hans Krause, Thorsten Schlomm, Maria De Santis
Wichtige Hinweise

Interessenkonflikt

Die Autoren erklären, dass sie sich bei der Erstellung des Beitrages von keinen wirtschaftlichen Interessen leiten ließen und dass keine potenziellen Interessenkonflikte vorliegen. Der Verlag erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde. Werbung in dieser Zeitschriftenausgabe hat keinen Bezug zur CME-Fortbildung. Der Verlag garantiert, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten. Dies gilt insbesondere für Präparate, die zur Therapie des dargestellten Krankheitsbildes geeignet sind.

Zusammenfassung

Die Systemtherapie beim Prostatakarzinom war lange darauf limitiert, die Testosteronwirkung auf die Tumorzellen zu hemmen. Nun könnten Therapie- und Therapiesequenzauswahl komplexer — das inkurable metastasierte Prostatakarzinom dafür immer mehr zur chronischen Erkrankung werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Uro-News 3/2019 Zur Ausgabe

Praxis konkret

Yoga für Urologen