Skip to main content
main-content

21.09.2016 | Prostatakarzinom | Nachrichten

ProtecT-Studie veröffentlicht

Prostatakrebs: Monitoring mit Progression assoziiert

Autor:
Peter Leiner
Bei Männern, bei denen ein lokalisiertes Prostatakarzinom diagnostiziert wird, ist eine aktive Überwachung offenbar eher mit einer Krankheitsprogression verbunden als eine Bestrahlung oder die Prostatektomie. Nach zehn Jahren unterscheiden sich jedoch die auffällig niedrigen krebsspezifischen Sterberaten zwischen den drei Therapieoptionen nicht.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren