Skip to main content
main-content

16.09.2020 | Prostatitis | CME Fortbildung | Ausgabe 9/2020

CME 9/2020

Chronische Prostatitis und chronischer Beckenboden-schmerz beim Mann

Unklare Ätiologie - schwierige Diagnose

Zeitschrift:
CME > Ausgabe 9/2020
Autoren:
Prof. Dr. Dr. Thomas Bschleipfer, Isabell Karl
zum Fragebogen im Kurs

Zusammenfassung

Die chronische Prostatitis beziehungsweise das chronische Beckenschmerzsyndrom beim Mann gilt aufgrund ungeklärter Ätiopathogenese als Ausschlussdiagnose. Eine breit gefächerte Basisdiagnostik mit individuell zu ergänzenden Untersuchungen ist für eine optimale, auf den Patienten angepasste Therapie essenziell.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2020

CME 9/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise