Skip to main content
main-content

18.02.2019 | Pruritus und Prurigo | Zertifizierte Fortbildung | Sonderheft 1/2019

Pruritus capillitii
hautnah dermatologie 1/2019

Wenn die Kopfhaut juckt

Zeitschrift:
hautnah dermatologie > Sonderheft 1/2019
Autor:
PD Dr. Tobias W. Fischer
Wichtige Hinweise

Interessenkonflikt

Der Autor erklärt, dass der sich bei der Erstellung des Beitrages von keinen wirtschaftlichen Interessen leiten ließ und dass keine potenziellen Interessenkonflikte vorliegen. Der Verlag erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde. Werbung in dieser Zeitschriftenausgabe hat keinen Bezug zur CME-Fortbildung. Der Verlag garantiert, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten. Dies gilt insbesondere für Präparate, die zur Therapie des dargestellten Krankheitsbildes geeignet sind.

Zusammenfassung

Eine juckende Kopfhaut ist nicht nur extrem lästig, sondern ist häufig ein Symptom einer zugrunde liegenden Dermatose, Systemerkrankung, seltener einer neurologischen oder psychischen Störung. Ein Fünfpunktealgorithmus erleichtert die klinische Evaluation. Lässt sich eine Diagnose stellen, kann die Pruritus verursachende Erkrankung gezielt behandelt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 1/2019

hautnah dermatologie 1/2019 Zur Ausgabe

Musterseiten

Derma Update 2018

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

21.09.2020 | Pilzinfektionen mit Hautbeteiligung | Kurs

Hochentzündliche Mykosen im Genitalbereich - Neue und herkömmliche Erreger

Pilzerkrankungen im Genitalbereich bereiten Patienten immer wieder Ungemach. Nach diesem Kurs kennen Sie die in Deutschland neu auftretenden Mykosen, wissen Sie, wie man die gängigen urologisch relevanten Mykosen behandelt und kennen die wichtigsten Medikamente zur Behandlung urologischer Mykosen.

23.07.2020 | Plattenepithelkarzinom der Haut | CME-Kurs | Kurs

Kutanes Plattenepithelkarzinom – Leitliniengerechte Behandlungsoptionen

Nicht melanozytäre Hauttumoren sind die häufigsten Krebserkrankungen hellhäutiger Menschen, mit einem kontinuierlichen Anstieg der Inzidenz. Dieser Kurs fasst, basierend auf der S3-Leitlinie von 2019, die aktuellen Therapiemöglichkeiten des Plattenepithelkarzinoms zusammen. 

26.05.2020 | Psoriasis-Arthritis | CME-Kurs | Kurs

Therapie der Psoriasisarthritis – Internationale Empfehlungen

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die klinischen Manifestationsformen, welche die Psoriasisarthritis (PsA) häufig aufweisen kann, und stellt Ihnen zudem die internationalen Therapie- und Behandlungsempfehlungen von Komorbiditäten der PsA vor.

27.03.2020 | Glossitis | CME-Kurs | Kurs

Zungenbrennen - Diagnostik und Therapie bei Glossodynie

Zungen- und Mundbrennen stellt ein chronisches orales Schmerzsyndrom dar, das für die Patienten oft sehr quälend ist. Der CME-Kurs beschreibt die verschiedenen Ausprägungen, die Diagnosestellung, therapeutische Optionen und gibt Hinweise zum Umgang mit den Patienten.