Skip to main content
Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 6/2023

29.08.2023 | Pruritus | CME

Ekzeme der Wundumgebung

Genese, Diagnostik und Therapie

verfasst von: Prof. Dr. med. Alpaslan Tasdogan, Dr. med. Maurice Moelleken, Prof. Dr. med. Joachim Dissemond

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 6/2023

zum CME-Kurs Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hautveränderungen in der Umgebung von Wunden stellen insbesondere bei älteren Menschen eine häufig auftretende multidisziplinäre Herausforderung dar. Oft handelt es sich um entzündliche Hauterkrankungen wie Ekzeme, die durch verschiedene Faktoren verursacht werden können. Hierzu zählen Allergene, Noxen, falsche Hautpflege oder länger andauernder Feuchtigkeitskontakt. Diagnostisch spielen Anamnese, klinische Untersuchung und allergologische Testungen wichtige Rollen. Ekzeme können symptomatisch meist mithilfe topisch angewendeter Glukokortikoide behandelt werden. Calcineurin-Inhibitoren stehen als Alternative insbesondere für die längerfristige topische Anwendung zur Verfügung. Bei Impetiginisierung sollte zusätzlich eine antimikrobielle Therapie erfolgen. Langfristig und präventiv sind der adäquate Einsatz von Hautpflege- und Hautschutzprodukten, die die Hautbarriere stärken bzw. wiederherstellen, sowie die Edukation der Betroffenen und ggf. ihrer Angehörigen entscheidend.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Perrenoud D, Ramelet AA (1999) Chronic leg ulcers and eczema. Curr Probl Dermatol 27:165–169CrossRefPubMed Perrenoud D, Ramelet AA (1999) Chronic leg ulcers and eczema. Curr Probl Dermatol 27:165–169CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Dissemond J (2017) ABCDE-Regel für die Diagnostik chronischer Wunden. J Dtsch Dermatol Ges 15:732–734PubMed Dissemond J (2017) ABCDE-Regel für die Diagnostik chronischer Wunden. J Dtsch Dermatol Ges 15:732–734PubMed
3.
Zurück zum Zitat Dissemond J, Assenheimer B, Gerber V et al (2021) Flüssigkeit-assoziierte Hautschäden (FAH): Eine Best-Practice Empfehlung von Wund-DACH. J Dtsch Dermatol Ges 19:815–827PubMed Dissemond J, Assenheimer B, Gerber V et al (2021) Flüssigkeit-assoziierte Hautschäden (FAH): Eine Best-Practice Empfehlung von Wund-DACH. J Dtsch Dermatol Ges 19:815–827PubMed
4.
5.
Zurück zum Zitat Körber A, Weindorf M, Dissemond J (2008) Exsudatmanagementkapazität moderner Wundauflagen für die Therapie des Ulcus cruris venosum unter Kompressionstherapie. Hautarzt 59:904–911CrossRefPubMed Körber A, Weindorf M, Dissemond J (2008) Exsudatmanagementkapazität moderner Wundauflagen für die Therapie des Ulcus cruris venosum unter Kompressionstherapie. Hautarzt 59:904–911CrossRefPubMed
6.
Zurück zum Zitat Lichterfeld-Kottner A, El Genedy M, Lahmann N et al (2020) Maintaining skin integrity in the aged: A systematic review. Int J Nurs Stud 103:103509CrossRefPubMed Lichterfeld-Kottner A, El Genedy M, Lahmann N et al (2020) Maintaining skin integrity in the aged: A systematic review. Int J Nurs Stud 103:103509CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Erfurt-Berge C, Geier J, Mahler V (2017) The current spectrum of contact sensitization in patients with chronic leg ulcers or stasis dermatitis—new data from the information network of departments of dermatology (IVDK). Contact Derm 77:151–158CrossRef Erfurt-Berge C, Geier J, Mahler V (2017) The current spectrum of contact sensitization in patients with chronic leg ulcers or stasis dermatitis—new data from the information network of departments of dermatology (IVDK). Contact Derm 77:151–158CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Klode D, Grabbe S, Dissemond J (2005) Allergisches Kontaktekzem als seltene Ursache eines Ulcus cruris. Phlebologie 2:109–111CrossRef Klode D, Grabbe S, Dissemond J (2005) Allergisches Kontaktekzem als seltene Ursache eines Ulcus cruris. Phlebologie 2:109–111CrossRef
9.
Zurück zum Zitat Bernatchez SF, Bichel J (2023) The science of skin: measuring damage and assessing risk. Adv Wound Care 12:187–204CrossRef Bernatchez SF, Bichel J (2023) The science of skin: measuring damage and assessing risk. Adv Wound Care 12:187–204CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Jockenhöfer F, Zaremba A, Wehrmann C et al (2019) Pruritus in patients with chronic leg ulcers: A frequent and often neglected problem. Int Wound J 16:1464–1470CrossRefPubMedPubMedCentral Jockenhöfer F, Zaremba A, Wehrmann C et al (2019) Pruritus in patients with chronic leg ulcers: A frequent and often neglected problem. Int Wound J 16:1464–1470CrossRefPubMedPubMedCentral
11.
Zurück zum Zitat Dissemond J, Protz K, Hug J et al (2018) Kompressionstherapie des chronischen Ulcus cruris – Praxisrelevante Aspekte. Z Gerontol Geriatr 51:797–804CrossRef Dissemond J, Protz K, Hug J et al (2018) Kompressionstherapie des chronischen Ulcus cruris – Praxisrelevante Aspekte. Z Gerontol Geriatr 51:797–804CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Blom T, Rustemeyer T (2022) Peristomal skin itch: An integrative review. J Wound Ostomy Continence Nurs 49:540–543CrossRefPubMed Blom T, Rustemeyer T (2022) Peristomal skin itch: An integrative review. J Wound Ostomy Continence Nurs 49:540–543CrossRefPubMed
13.
Zurück zum Zitat LeBlanc K, Whiteley I, McNichol L et al (2019) Peristomal medical adhesive-related skin injury: Results of an international consensus meeting. J Wound Ostomy Continence Nurs 46:125–136CrossRefPubMed LeBlanc K, Whiteley I, McNichol L et al (2019) Peristomal medical adhesive-related skin injury: Results of an international consensus meeting. J Wound Ostomy Continence Nurs 46:125–136CrossRefPubMed
14.
Zurück zum Zitat Al-Niaimi F, Beck M, Almaani N et al (2012) The relevance of patch testing in peristomal dermatitis. Br J Dermatol 167:103–109CrossRefPubMed Al-Niaimi F, Beck M, Almaani N et al (2012) The relevance of patch testing in peristomal dermatitis. Br J Dermatol 167:103–109CrossRefPubMed
15.
Zurück zum Zitat Kottner J, Kolbig N, Bültemann A, Dissemond J (2020) Inkontinenz-assoziierte Dermatitis: Ein Positionspapier. Hautarzt 71:46–52CrossRefPubMed Kottner J, Kolbig N, Bültemann A, Dissemond J (2020) Inkontinenz-assoziierte Dermatitis: Ein Positionspapier. Hautarzt 71:46–52CrossRefPubMed
16.
Zurück zum Zitat Dissemond J, Bültemann A, Gerber V et al (2018) Klärung von Begriffen für die Wundbehandlung: Empfehlungen der Initiative Chronische Wunde (ICW) e. V. Hautarzt 69:780–782CrossRefPubMed Dissemond J, Bültemann A, Gerber V et al (2018) Klärung von Begriffen für die Wundbehandlung: Empfehlungen der Initiative Chronische Wunde (ICW) e. V. Hautarzt 69:780–782CrossRefPubMed
17.
Zurück zum Zitat Dissemond J (2023) Diagnostik und Therapie lokaler Wundinfektionen. Z Gerontol Geriatr 56:48–52CrossRefPubMed Dissemond J (2023) Diagnostik und Therapie lokaler Wundinfektionen. Z Gerontol Geriatr 56:48–52CrossRefPubMed
18.
Zurück zum Zitat Kottner J, Kröger K, Gerber V et al (2018) Dekubitus erkennen und richtig klassifizieren: Ein Positionspapier. Hautarzt 69:839–847CrossRefPubMed Kottner J, Kröger K, Gerber V et al (2018) Dekubitus erkennen und richtig klassifizieren: Ein Positionspapier. Hautarzt 69:839–847CrossRefPubMed
19.
Zurück zum Zitat Ruggiero M, Grande R, Naso A et al (2016) Symptoms in patients with skin changes due to chronic venous insufficiency often lead to emergency care service: an Italian observational study. Int Wound J 13:967–971CrossRefPubMed Ruggiero M, Grande R, Naso A et al (2016) Symptoms in patients with skin changes due to chronic venous insufficiency often lead to emergency care service: an Italian observational study. Int Wound J 13:967–971CrossRefPubMed
20.
Zurück zum Zitat Stücker M (2022) Oberflächliche Venenthrombose, Varikose und chronische Veneninsuffizienz – Update für die Praxis. Internist 63:612–618 Stücker M (2022) Oberflächliche Venenthrombose, Varikose und chronische Veneninsuffizienz – Update für die Praxis. Internist 63:612–618
21.
Zurück zum Zitat Kreft B, Wohlrab J (2022) Contact allergies to topical antibiotic applications. Allergol Sel 6:18–26CrossRef Kreft B, Wohlrab J (2022) Contact allergies to topical antibiotic applications. Allergol Sel 6:18–26CrossRef
22.
Zurück zum Zitat Raudonis T, Vankeviciute RA, Lideikaite A et al (2019) Contact sensitization in patients with chronic leg ulcers: Results of a 5-year retrospective analysis. Adv Skin Wound Care 32:558–562CrossRefPubMed Raudonis T, Vankeviciute RA, Lideikaite A et al (2019) Contact sensitization in patients with chronic leg ulcers: Results of a 5-year retrospective analysis. Adv Skin Wound Care 32:558–562CrossRefPubMed
23.
Zurück zum Zitat Dissemond J (2021) Allergietestung mittels repetitivem offenen Applikationstest (ROAT). Wundmanagement 15:89–90 Dissemond J (2021) Allergietestung mittels repetitivem offenen Applikationstest (ROAT). Wundmanagement 15:89–90
24.
Zurück zum Zitat Geier J, Erfurt-Berge C, Mahler V (2018) Hautpflege bei chronisch venöser Insuffizienz. Phlebologie 4:199–204 Geier J, Erfurt-Berge C, Mahler V (2018) Hautpflege bei chronisch venöser Insuffizienz. Phlebologie 4:199–204
25.
Zurück zum Zitat Wohlrab J (2016) Topical preparations and their use in dermatology. J Dtsch Dermatol Ges 14:1061–1070PubMed Wohlrab J (2016) Topical preparations and their use in dermatology. J Dtsch Dermatol Ges 14:1061–1070PubMed
26.
Zurück zum Zitat Stücker M, Eder S, Läuchli S et al (2018) Kompressionstherapie und Hautpflege. Wundmanagement 12:322–324 Stücker M, Eder S, Läuchli S et al (2018) Kompressionstherapie und Hautpflege. Wundmanagement 12:322–324
27.
Zurück zum Zitat Cowdell F, Jadotte YT, Ersser SJ et al (2020) Hygiene and emollient interventions for maintaining skin integrity in older people in hospital and residential care settings. Cochrane Database Syst Rev 1:CD11377PubMed Cowdell F, Jadotte YT, Ersser SJ et al (2020) Hygiene and emollient interventions for maintaining skin integrity in older people in hospital and residential care settings. Cochrane Database Syst Rev 1:CD11377PubMed
28.
Zurück zum Zitat Kramer A, Dissemond J, Kim S et al (2018) Consensus on wound antisepsis: update 2018. Skin Pharmacol Physiol 31:28–58CrossRefPubMed Kramer A, Dissemond J, Kim S et al (2018) Consensus on wound antisepsis: update 2018. Skin Pharmacol Physiol 31:28–58CrossRefPubMed
29.
Zurück zum Zitat Probst S, Bobbink P, Séchaud L (2021) Venous leg ulcer recurrences—The relationship to self-efficacy, social support and quality of life—A mixed method study. J Adv Nurs 77:367–375CrossRefPubMed Probst S, Bobbink P, Séchaud L (2021) Venous leg ulcer recurrences—The relationship to self-efficacy, social support and quality of life—A mixed method study. J Adv Nurs 77:367–375CrossRefPubMed
30.
Zurück zum Zitat Protz K, Dissemond J, Eder S et al (2019) Edukation von Menschen mit Ulcus cruris venosum und ihren Angehörigen in der ambulanten Versorgung – Anwendung, Möglichkeiten, Grenzen. Wundmanagement 13:288–294 Protz K, Dissemond J, Eder S et al (2019) Edukation von Menschen mit Ulcus cruris venosum und ihren Angehörigen in der ambulanten Versorgung – Anwendung, Möglichkeiten, Grenzen. Wundmanagement 13:288–294
Metadaten
Titel
Ekzeme der Wundumgebung
Genese, Diagnostik und Therapie
verfasst von
Prof. Dr. med. Alpaslan Tasdogan
Dr. med. Maurice Moelleken
Prof. Dr. med. Joachim Dissemond
Publikationsdatum
29.08.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 6/2023
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-023-02222-y

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2023

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 6/2023 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Herzstillstand nach Energy-Drinks

18.06.2024 Plötzlicher Herztod Nachrichten

Energy-Drinks können sich in Kombination mit anderen Risikofaktoren offenbar zu einem „perfekten Sturm“ zusammenbrauen, der schlimmstenfalls in einen plötzlichen Herzstillstand mündet. Sieben solcher Fälle schildert ein auf Rhythmusstörungen spezialisiertes US-Team.

Schleifendiuretikum ohne Herzinsuffizienz? Verordnung hinterfragen!

18.06.2024 Diuretika Nachrichten

Werden Schleifendiuretika häufig ohne sorgfältige Diagnostik verschrieben? Eine Kohortenstudie aus Schottland scheint darauf hinzudeuten.

Was eine zu kleine Klappe für die Langzeitprognose bedeutet

18.06.2024 Aortenklappenersatz Nachrichten

Stellt sich nach der Implantation eines biologischen Aortenklappenersatzes die Prothese als zu klein für den Patienten heraus, hat das offenbar nur geringe Auswirkungen auf Langzeitüberleben und Reoperationsrisiko; zumindest solange die effektive Öffnungsfläche über 0,65 cm2/m2 liegt.

Antibiotika nach Appendektomie: Ist kürzer besser?

18.06.2024 Appendizitis Nachrichten

Nach einer Appendektomie wegen komplizierter Appendizitis scheint eine maximal dreitägige Antibiotikabehandlung hinreichend vor Komplikationen wie intraabdominellen Abszessen und Wundinfektionen zu schützen.

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.