Skip to main content
main-content

Psoriasis

Empfehlungen der Redaktion

13.02.2018 | Psoriasis | Literatur kompakt | Ausgabe 1/2018

Aufgelistet: Komorbiditäten bei kindlicher Psoriasis

Eine Reihe von Erkrankungen verläuft parallel zur Schuppenflechte.  In einer US-amerikanischen Konsensus-Empfehlung wurde nun eine Liste für ein Screening auf Komorbiditäten erstellt, um frühzeitig intervenieren zu können.

Autor:
Dr. Ulrich Mutschler

19.02.2018 | Psoriasis | Fortbildung | Sonderheft 1/2018

Psoriasis: Welches ist das richtige Medikament?

Die Auswahl des richtigen Medikamentes ist immer noch eine ärztliche Kunst: Begleiterkrankungen müssen berücksichtigt, Langzeitfolgen einer Therapie in Betracht gezogen und neuerdings auch Registerdaten zum „drug survival“ der verschiedenen Medikamente richtig interpretiert werden.

Autor:
Prof. Dr. Ulrich Mrowietz

20.02.2018 | Psoriasis | Nachrichten | Onlineartikel

Befragung von Dermatologen

Verzicht auf Biologika hat selten medizinische Gründe

Für Patienten mit therapierefraktärer schwerer Psoriasis oder chronischer spontaner Urtikaria sehen die Leitlinien die Gabe von Biologika vor. Doch nur wenigen werden sie verordnet. Die Motive dafür sind meist keine medizinischen.

Autor:
Robert Bublak

16.02.2018 | Prävention in der Diabetologie | journal club | Ausgabe 1/2018

Wie beeinflusst Psoriasis das Diabetesrisiko?

Beide Erkrankungen haben eine entzündliche Genese und sind stark mit Insulinresistenz assoziiert. Beide Erkrankungen erhöhen außerdem das mikro- und makrovaskuläre Risiko. Ist die Psoriasis vielleicht ein Diabetes der Haut?

Autor:
Prof. Dr. med. Peter E. H. Schwarz

03.01.2018 | Psoriasis | Leitthema | Ausgabe 1/2018

308 nm-Excimerlaser bei Psoriasis & entzündlichen Hauterkrankungen

Der 308 nm-Excimerlaser ermöglicht eine wirkungsvollere und sicherere UVB-Therapie als die klassische UV-Phototherapie. Das gilt auch für therapieresistente Restherde, die trotz Systemtherapie nicht abklingen. Kombinationstherapien verbessern meist das Ergebnis. Ein Überblick.

Autoren:
Prof. assoc. Dr. K. Fritz, C. Salavastru

17.05.2017 | Psoriasis | Kasuistiken | Ausgabe 10/2017 Zur Zeit gratis

Psoriasis-Patient mit Fieber, Nachtschweiß und Aszites

Ein 67-Jähriger stellte sich mit Fieber, Nachtschweiß und abdominalen Beschwerden vor. Anamnestisch bestand eine langjährige TNF-α-Blockade bei schwerer Psoriasis. Welche seltene Diagnose steckte hinter den Beschwerden?

Autoren:
A. Hiseni-Kamberi, W.-D. Maier, K. Junker, Dr. M. Argirov

24.03.2017 | Psoriasis | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 2/2017

Nagelpsoriasis: eine therapeutische Herausforderung

Wie behandelt man leichte Formen von Nagelpsoriasis? Wie die schweren Formen? Welche topischen und systemischen Therapieformen stehen derzeit zur Verfügung? Mehr zu Tüpfelnägel, Ölflecken, Onychodystrophie & Co. erfahren Sie in dieser CME-Übersicht.

Autoren:
Prof. Dr. med. Wiebke K. Ludwig-Peitsch, PD Dr. med. Astrid Schmieder

04.10.2017 | Psoriasis | Nachrichten

Ursachensuche für früheren Tod

Saufen gegen den Schuppenfrust

Ein Grund für das vorzeitige Ableben von Menschen mit Psoriasis ist möglicherweise in ihrem Lebensstil zu finden. Ein britisches Forscherteam kam der Sache jetzt näher.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

29.06.2017 | Psoriasis-Arthritis | Leitthema | Ausgabe 6/2017

Differenzialdiagnose: Psoriasis versus Psoriasisarthritis

Haut und Gelenke nimmt diese Übersicht zum differenzialdiagnostischen Spektrum der Psoriasis und Psoriasisarthritis fachübergreifend in den Blick: Für den Rheumatologen kann eine erste Einschätzung von Haut- und Nagelveränderungen nützlich sein. Für den Dermatologen ist es hilfreich, die klinischen Symptome von entzündlichen Gelenkveränderungen zu erkennen.

Autoren:
PD Dr. S. Gerdes, Prof. Dr. U. Mrowietz, Prof. Dr. U. Wagner

26.06.2017 | Akutes Koronarsyndrom | Nachrichten

Psoriasis &. Co.

Chronische Entzündungen locken Herzinfarkt und Schlaganfall

Bei Patienten mit chronisch entzündlichen Erkrankungen muss ein besonderes Augenmerk auf das Herz-Kreislauf-System gelegt werden. Ihr kardiometabolisches Risiko ist deutlich erhöht, besonders wenn sie NSAID oder Kortikosteroide einnehmen. 

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

31.05.2017 | Psoriasis | Nachrichten

Leitlinien-Empfehlungen für Screening

Kinder mit Psoriasis: Gibt es Hinweise auf Begleiterkrankungen?

Bei pädiatrischen Psoriasispatienten sollten schon in jungen Jahren Risikofaktoren beachtet werden, die künftige Komorbiditäten ankündigen können. US-Mediziner haben zusammengetragen, worauf es hierbei ankommt.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

19.04.2017 | Psoriasis | Nachrichten

Schnelles Vor-Screening

Suchtgefahr bei Psoriasis-Patienten mit 4 Fragen abklären

Psoriatiker verfallen überdurchschnittlich häufig der Spielsucht, trinken mehr und rauchen häufiger als die Allgemeinbevölkerung. Zu diesem Ergebnis kamen Dermatologen der TU München, die die Abhängigkeiten ihrer Patienten untersuchten.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

22.03.2017 | Psoriasis | Nachrichten

Daten aus dem Praxisalltag

Psoriasis: Biologika im Langzeitvergleich

Bei Patienten mit Psoriasis hat die Behandlung mit Ustekinumab im Vergleich zu Etanercept die höchste Fünfjahreseffektivität.  

Autor:
Peter Leiner
Chronisch-entzündliche Hauterkrankungen

Psoriasis und atopisches Ekzem – von Ähnlichkeit und Gegensatz

Für die Patienten sind Psoriasis und atopisches Ekzem sehr belastend und beeinträchtigend, für die moderne Medizin aufgrund ihrer Komplexität eine große Herausforderung. Und doch konnten in den letzten Jahren diverse neue Therapiemöglichkeiten entwickelt werden.

13.12.2016 | Psoriasis | Nachrichten

Prävalenz unterschätzt?

Jedes dritte Kind mit Psoriasis hat Nagelveränderungen

Die Symptome einer Schuppenflechte bei Kindern ähneln im Allgemeinen denen bei Erwachsenen. Wie häufig jedoch psoriasisbedingte Nagelveränderungen auftreten, wusste man bislang nicht.

Autor:
Dr. Dagmar Kraus
Nahrungsergänzung

Omega-3-Fettsäuren bei atopischer Dermatitis und Psoriasis

Langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind Ausgangssubstrate für Prostaglandine, Leukotriene und neu identifizierte Lipidmediatoren. Aufgrund ihrer antiinflammatorischen Wirkung wird ihre Anwendung für diverse Erkrankungen diskutiert, u.a. auch zur Prävention und Therapie der atopischen Dermatitis und Psoriasis. Die aktuelle Datenlage im Überblick.

Therapie der Multiplen Sklerose

Kutane Nebenwirkungen unter Daclizumab häufig, aber gut behandelbar

Der subkutane Anti-CD25-Antikörper Daclizumab wurde gerade zur Behandlung schubförmiger Verlaufsformen der Multiplen Sklerose (MS) zugelassen. Fernab der Injektionsstellen kann er Hautreaktionen verursachen. Diese sind jedoch meist gut behandelbar.

03.12.2015 | Psoriasis-Arthritis | Kongressbericht | Nachrichten

Zielgerichtetes Vorgehen

GRAPPA-Empfehlungen zur Therapie der Psoriasis-Arthritis vorgestellt

Zu den Late-breaking Abstracts gehörte auch die neue GRAPPA-Empfehlung zur Therapie der Psoriasis-Arthritis. Sie unterscheidet sich gegenüber der der EULAR durch eine pragmatische Herangehensweise in Abhängigkeit von der individuellen Manifestation.

Quelle:

SpringerMedizin.de

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

09.10.2015 | Psoriasis | Nachrichten | Onlineartikel

Nurses’ Health Study

Psoriasis macht wohl depressiv

Frauen mit einer Psoriasis haben ein erhöhtes Depressionsrisiko – vor allem, wenn sie zusätzlich noch an einer Psoriasisarthritis leiden. Die Depressionsgefahr ist dann um rund 50% gesteigert.

Quelle:

springermedizin.de

Autor:
Thomas Müller

11.09.2015 | Psoriasis | Nachrichten | Onlineartikel

Plaque-Psoriasis

IQWiG verneint Zusatznutzen von Secukinumab

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen hat die Nutzenbewertung für Secukinumab in der Therapie von Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis vorgelegt.

Quelle:

springermedizin.de

Autor:
Robert Bublak

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin

Dieses Buch beschreibt über 50 sinnvolle Selbstzahlerleistungen der dermatologisch-ästhetischen Diagnostik und Therapie. Lernen Sie, wie Sie Ihr Praxisangebot mit bewährten und innovativen Methoden erfolgreich ausbauen, Ihre Umsätze steigern und die Wünsche Ihrer Patienten erfüllen.

Herausgeber:
Bernd Kardorff

2012 | Buch

Häufige Hauttumoren in der Praxis

Warzen, Nävi, Zysten, aktinische Keratosen, malignes Melanom – im ärztlichen Alltag begegnet man einer Vielzahl von Hauttumoren oder tumorartigen Hautveränderungen. Dieses Buch bietet übersichtliche Tabellen zur Schnellorientierung, prägnante Darstellung des klinischen Bildes und Tipps zur angemessenen Therapie.

Autoren:
Prof. Dr. med. habil. Sabine G. Plötz, Prof. Dr. med. Rüdiger Hein, Prof. Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise