Skip to main content
main-content

01.11.2010 | Originalien | Ausgabe 11/2010

Der Nervenarzt 11/2010

Psychiatrie als Kulturwissenschaft

Überlegungen nach Max Weber

Zeitschrift:
Der Nervenarzt > Ausgabe 11/2010
Autor:
PD Dr. M. Bormuth
Wichtige Hinweise
Der Aufsatz geht auf die Antrittsvorlesung zurück, die der Verfasser im November 2008 an der Universität Tübingen zur Erlangung der Venia legendi in Ethik und Geschichte der Medizin hielt. Werner Janzarik sei für die kritische Durchsicht des Manuskripts gedankt. Die Arbeit ist Annemarie Heimann, der Witwe des im Juli 2006 verstorbenen Hans Heimann, gewidmet.

Zusammenfassung

Die Psychiatrie kann als Natur- und Kulturwissenschaft betrachtet werden. Demnach bildet das Postulat der Freiheit ihre Wertprämisse, die seit der Aufklärung metaphorisch im Mythos der Vertreibung aus dem Paradies beschrieben wird. In der Nachfolge Max Webers und Wilhelm Diltheys hat Karl Jaspers diese Perspektive in die Psychiatrie eingeführt. Sein strenger Dualismus von naturwissenschaftlichem Erklären und kulturwissenschaftlichem Verstehen wurde später von Werner Janzarik und Hans Heimann kritisch revidiert. Ihre Konzepte der Strukturdynamik, der Pathographie und der Anthropologie standen näher bei Max Weber, der natur- und kulturwissenschaftliches Denken enger verknüpfte. Vor allem das pathographische Beispiel Nietzsches erlaubt, die Unterschiede zwischen Jaspers und den späteren Psychopathologen der Heidelberger und Tübinger Schule zu verdeutlichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2010

Der Nervenarzt 11/2010 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Nervenarzt 12x pro Jahr für insgesamt 425,00 € im Inland (Abonnementpreis 390,00 € plus Versandkosten 35,00 €) bzw. 465,00 € im Ausland (Abonnementpreis 390,00 € plus Versandkosten 75,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 35,42 € im Inland bzw. 38,75 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Neurologie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise