Skip to main content
main-content

24.10.2018 | Psychiatrie und Psychosomatik | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 10/2018

Wirksame Strategien zur Gewichtsreduktion bei starkem Übergewicht
InFo Neurologie + Psychiatrie 10/2018

Psychotherapie und Verhaltensmodifikation bei Adipositas

Zeitschrift:
InFo Neurologie + Psychiatrie > Ausgabe 10/2018
Autoren:
Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Sandra Becker, Prof. Dr. med. Andreas Stengel, Prof. Dr. med. Stephan Zipfel, Dr. Dipl. Ern. Wiss. Isabelle Mack
Wichtige Hinweise

Interessenkonflikt

Die Autoren erklären, dass sie sich bei der Erstellung des Beitrags von keinen wirtschaftlichen Interessen haben leiten lassen und im Zusammenhang mit diesem Beitrag keine Interessenkonflikte bestehen.
Der Verlag erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde. Werbung in dieser Zeitschriftenausgabe hat keinen Bezug zur CME-Fortbildung.
Der Verlag garantiert, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten. Dies gilt insbesondere für Präparate, die zur Therapie des dargestellten Krankheitsbildes geeignet sind.

Zusammenfassung

Adipositas ist eine schwerwiegende chronische Erkrankung mit ausgeprägten Folgeerkrankungen sowie erhöhter Mortalität. Das Therapiekonzept sollte multimodal und interdisziplinär ausgerichtet sein und ist unter anderem vom Ausmaß des Übergewichts, körperlicher und psychischer Komorbidität, bisherigen Therapieversuchen sowie von Motivations- und Persönlichkeitsfaktoren abhängig. Psychotherapeutische Interventionen und Strategien zur Verhaltensmodifikation werden vorwiegend bei einem Body-Mass-Index zwischen 30 und 40 kg/m2 eingesetzt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

InFo Neurologie + Psychiatrie 10/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Neurologie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise