Skip to main content
main-content

15.09.2021 | Psychiatrie und Psychosomatik | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 9/2021

Psychiatrischer Versorgungsalltag
NeuroTransmitter 9/2021

Psychosoziale Therapien bei schwer psychisch kranken Menschen

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 9/2021
Autoren:
Dr. rer. med. Uta Dipl.-Psych. Gühne, Prof. Dr. med. Steffi G. Riedel-Heller
zum Fragebogen im Kurs
Psychosoziale Therapien haben für schwer psychisch kranke Menschen eine große Bedeutung. Die Ziele liegen vor allem in der Stärkung verschiedener Funktionen, in der Verbesserung von Lebensqualität und in einer stärkeren Befähigung, ein weitestgehend unabhängiges und eigenständig gestaltetes Leben zu führen. In einer Behandlungsleitlinie der DGPPN werden psychosoziale Therapien systematisiert, beschrieben und hinsichtlich ihrer wissenschaftlichen Evidenz bewertet. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2021

NeuroTransmitter 9/2021 Zur Ausgabe

Aus den Verbänden

Wo lauert die Gefahr?