Skip to main content
Erschienen in: Forum der Psychoanalyse 1/2022

01.03.2022 | Psychoanalyse | Editorial

„(Un‑)Gewissheiten“ – Psychoanalyse zwischen Common Ground und Diversität

verfasst von: Dipl.-Psych. Antje von Boetticher, Dipl.-Psych. Klaus Grabska

Erschienen in: Forum der Psychoanalyse | Ausgabe 1/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Im Frühling 2021 führten wir in der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG) die erste Online-Jahrestagung unserer Fachgesellschaft durch. Das Tagungsthema lautete: „(Un‑)Gewissheiten – Psychoanalyse zwischen Common Ground und Diversität“. Die Vorbereitungsgruppe hatte mit dem Titel die Hoffnung verbunden, Spannendes wie Spannungsreiches im Feld der psychoanalytischen Forschung und Praxis thematisieren zu können, den Unterschieden und Gemeinsamkeiten unserer Konzepte sowie den vielfältigen Herausforderungen, die sich der Psychoanalyse als Behandlungstechnik, als theoretisches Gebäude – oder besser: Gebäudekomplex‑, Kulturtheorie und Forschungsmethode einen zum kontroversen Diskurs einladenden Rahmen zu bieten. …
Metadaten
Titel
„(Un‑)Gewissheiten“ – Psychoanalyse zwischen Common Ground und Diversität
verfasst von
Dipl.-Psych. Antje von Boetticher
Dipl.-Psych. Klaus Grabska
Publikationsdatum
01.03.2022
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Psychoanalyse
Erschienen in
Forum der Psychoanalyse / Ausgabe 1/2022
Print ISSN: 0178-7667
Elektronische ISSN: 1437-0751
DOI
https://doi.org/10.1007/s00451-022-00459-8

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2022

Forum der Psychoanalyse 1/2022 Zur Ausgabe