Skip to main content
Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2023

01.03.2023 | Psychopharmakotherapie | Editorial

Behandlung mit Psychopharmaka bei alten Menschen – zwischen Evidenzbasierung und pragmatischem ärztlichem Handeln

verfasst von: Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Kopf, Walter Hewer

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 2/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Anwendung von Psychopharmaka bewegt sich in der geriatrischen Medizin in mehreren Spannungsfeldern: Der hohen Symptomlast durch psychische Störungen steht eine schlechtere Verfügbarkeit fachärztlicher Versorgung der älteren Bevölkerung gegenüber. Dies führt dazu, dass über die Verordnung von Psychopharmaka häufig Hausärzte und Fachärzte anderer Fachrichtungen entscheiden (müssen) [4]. Gleichzeitig fehlt es an klaren altersspezifischen Leitlinien, an denen Verordner sich orientieren könnten, z. T. aufgrund der dünneren Studienlage und z. T. aufgrund der höheren Komplexität von Therapieentscheidungen bei Multimorbidität. Dies führt zu einem weiteren Spannungsfeld, das einerseits durch die pragmatische Nutzung der verschiedenen Stoffgruppen im Alltag der ambulanten und stationären Versorgung gekennzeichnet ist, andererseits durch die sich in bestimmten Kontexten stellende Frage nach der Sinnhaftigkeit psychopharmakotherapeutischer Konzepte. Diese müssen sich nämlich rechtfertigen, angesichts der Möglichkeiten anderer therapeutischer Verfahren, paradigmatisch der Psychotherapie, aber auch der erheblichen unerwünschten Wirkungen, die insbesondere bei hochaltrigen und gebrechlichen Menschen unter Psychopharmaka auftreten können, wie z. B. Delir, Stürze, Verschlechterung der Mobilität. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Brown PJ, Ciarleglio A, Roose SP, Montes Garcia C, Chung S, Fernandes S, Rutherford BR (2022) Frailty and Depression in Late Life: a high-risk comorbidity with distinctive clinical presentation and poor antidepressant response. J Gerontol A Biol Sci Med Sci 77(5):1055–1062CrossRefPubMed Brown PJ, Ciarleglio A, Roose SP, Montes Garcia C, Chung S, Fernandes S, Rutherford BR (2022) Frailty and Depression in Late Life: a high-risk comorbidity with distinctive clinical presentation and poor antidepressant response. J Gerontol A Biol Sci Med Sci 77(5):1055–1062CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat GBD 2019 Mental Disorders Collaborators (2022) Global, regional, and national burden of 12 mental disorders in 204 countries and territories, 1990–2019: a systematic analysis for the Global Burden of Disease Study 2019. Lancet Psychiatry 9:137–150CrossRefPubMedCentral GBD 2019 Mental Disorders Collaborators (2022) Global, regional, and national burden of 12 mental disorders in 204 countries and territories, 1990–2019: a systematic analysis for the Global Burden of Disease Study 2019. Lancet Psychiatry 9:137–150CrossRefPubMedCentral
3.
Zurück zum Zitat Krause M, Huhn M, Schneider-Thoma J, Rothe P, Smith RC, Leucht S (2018) Antipsychotic drugs for elderly patients with schizophrenia: a systematic review and meta-analysis. Eur Neuropsychopharmacol 28:1360–1370CrossRefPubMed Krause M, Huhn M, Schneider-Thoma J, Rothe P, Smith RC, Leucht S (2018) Antipsychotic drugs for elderly patients with schizophrenia: a systematic review and meta-analysis. Eur Neuropsychopharmacol 28:1360–1370CrossRefPubMed
5.
Zurück zum Zitat Zolk O, Greiner T, Schneider M, Heinze M, Dahling V, Ramina T, Grohmann R, Bleich S, Zindler T, Toto S, Seifert J (2022) Antipsychotic drug treatment of schizophrenia in later life: results from the European crosssectional AMSP study. World J Biol Psychiatry 23:374–386CrossRefPubMed Zolk O, Greiner T, Schneider M, Heinze M, Dahling V, Ramina T, Grohmann R, Bleich S, Zindler T, Toto S, Seifert J (2022) Antipsychotic drug treatment of schizophrenia in later life: results from the European crosssectional AMSP study. World J Biol Psychiatry 23:374–386CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Behandlung mit Psychopharmaka bei alten Menschen – zwischen Evidenzbasierung und pragmatischem ärztlichem Handeln
verfasst von
Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Kopf
Walter Hewer
Publikationsdatum
01.03.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 2/2023
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-023-02172-5

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2023

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2023 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club

Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen der DGGG

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.