Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Psychotherapeut

PDFs zum Downloaden

ZOOM – Psychotherapeutische Themen auf einen Blick

Eine Seite, ein psychotherapeutisches Thema – in der Übersicht der Rubrik „ZOOM“ der Zeitschrift Psychotherapeut wird jeweils auf einer Seite ein Thema anschaulich aufbereitet: Krankheitsbilder, psychotherapeutische Vorgehensweisen oder Handlungsempfehlungen auf einen Blick.

Jetzt entdecken

Aktuelle Schwerpunktthemen

01.09.2021

Ausgabe 5/2021

Digitale Psychotherapie

Welche Faktoren sind für das Gelingen einer digitalen Intervention wichtig? Wie wirksam sind digitale Interventionen für besonders vulnerable oder schwer erreichbare Patient*innen? Welche Grenzen und Risiken weist diese Versorgungsform auf? Die aktuelle Ausgabe trägt zu all diesen höchst relevanten Fragen unserer Zeit qualitativ hochwertige Beiträge zusammen. Es bietet viele wertvolle Einblicke in die Vielfalt digitaler Interventionen und entwirft ein differenziertes Bild der aktuellen Lage in Versorgung und Forschung der Psychotherapie.

01.07.2021

Ausgabe 4/2021

Die Vielfalt der Psychotherpieforschung

Können Smartphone-Apps zur Verbesserung der eigenen Körperzufriedenheit beitragen? Wie steht es um die Qualifizierung von Psychotherapeut*innen in der Vor- und Rückschau? Gibt es auch ein Scheitern in der Psychotherapie und was ist der aktuelle Wissensstand dazu? Welche Forschungslücken bestehen hinsichtlich des mutmaßlichen Missbrauchs der Psychiatrie in der DDR?
Diese und viele weitere spannende Beiträge um aktuell relevante Themen in der Psychotherapie finden Sie in der 4. Ausgabe.

01.05.2021

Ausgabe 3/2021

Psychosoziale Folgen der COVID-19 Pandemie

Unser Alltagsleben ist nach wie vor sehr stark von der Pandemie bestimmt. Die Wellen der Infektion triff die Gesellschaft an unterschiedlichen Stellen und hinterlässt ihre Spuren. Mittlerweile – nach über einem Jahr Leben mit COVID-19 – kann besser eingeschätzt werden, mit welchen Langzeitkonsequenzen auf verschiedensten Ebenen gerechnet werden muss. Diese Folgethemen werden in der Ausgabe explizit diskutiert, wie beispielsweise den Einsatz von Onlinetherapien, Veränderungen in der Öffentlichen Gesundheit, aber auch die Verbreitung von  Verschwörungserzählungen.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

10.11.2021 | Psychotherapie | CME-Kurs | Kurs

Unbewusstes hörbar machen – psychodynamische Musiktherapie im klinischen Kontext

Der gezielte Einsatz von Musik im Rahmen einer therapeutischen Beziehung hat sich als Bestandteil eines multimodalen Behandlungskonzeptes in den meisten Kliniken etabliert. Der CME-Beitrag stellt die psychodynamische Musiktherapie aus der Perspektive klinischen Arbeitens vor. Es werden theoretische Grundlagen, aktuelle Forschungsdaten und ausgewählte Fallbeispiele beschrieben.

16.09.2021 | Psychotherapie | CME-Kurs | Kurs

Rechtliche Grundlagen der Psychotherapie

Jede psychotherapeutische Tätigkeit ist an eine Reihe von Gesetzen, Rechtsgrundlagen und Ordnungen gebunden. Es muss zwischen Berufsrecht und Sozialrecht unterschieden werden. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen (Stand Juni 2021) in der Bundesrepublik Deutschland. Besondere Berücksichtigung finden auch die rechtlichen Aspekte für die psychotherapeutische Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen.

14.07.2021 | Sucht | CME-Kurs | Kurs

Alkoholabhängigkeit

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die Diagnostikkriterien der Alkoholabhängigkeit vor dem Hintergrund der großen Heterogenität des Störungsbildes. Außerdem vermittelt er Ihnen ein behandlungsrelevantes Störungsmodell und gibt einen Überblick über die verschiedenen Behandlungsoptionen des Suchthilfesystems. Des weiteren werden leitliniengerechte Therapieverfahren zur Motivationsförderung, Behandlung und Rückfallprävention vorgestellt.

18.05.2021 | Reizdarmsyndrom | CME-Kurs | Kurs

Psychogastroenterologie

Die Psychogastroenterologie beschäftigt sich mit psychischen Phänomenen/Störungen, die bei Patienten mit gastroenterologischen (GI) Erkrankungen auftreten. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zum Wissensstand zu psychischen Komorbiditäten von gastroenterologischen Erkrankungen und dem Einfluss der gastrointestinalen Pathologie auf psychische Phänomene und Erkrankungen.

16.03.2021 | Spannungskopfschmerz | CME-Kurs | Kurs

Wirkungsweise und Anwendung des Biofeedbacks am Beispiel von Kopfschmerzen

Biofeedback ist ein apparatives Behandlungsverfahren, das aus der Verhaltenstherapie stammt und dazu dienen soll, normalerweise autonome physiologische Prozesse („Bio“) aktiv und willentlich zu regulieren. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die theoretischen Annahmen zur Wirkungsweise von Biofeedback und zeigt Ihnen die wichtigsten Anwendungsgebiete bei der Behandlung der Migräne und des Kopfschmerzes vom Spannungstyp auf.

25.01.2021 | Psychotherapie | CME-Kurs | Kurs

Basale Wirkmodelle in der Psychotherapie – Wer und was macht Psychotherapie wirksam?

Der Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene Ansätze, wie die Wirkungsweise von Psychotherapie erklärt werden kann. Hierbei werden Ihnen die drei prädominanten Rahmenmodelle vorgestellt und Sie lernen die Eckpfeiler der professionellen evidenzbasierten Praxis kennen.

Originalien

15.09.2021 | Originalien | Ausgabe 6/2021 Open Access

„Skills fOr Life Adjustment and Resilience“ Programm

Kurzintervention zur Reduktion anhaltender subklinischer Belastung nach Katastrophen und anderen schweren Belastungen

01.09.2021 | Originalien | Ausgabe 6/2021 Open Access

Entwicklung von Affiliation während der Psychotherapieausbildung

Auf dem Weg zu einer wohlwollenden Haltung

07.07.2021 | Originalien | Ausgabe 6/2021 Open Access

Geschlechtsspezifische Unterschiede in der psychotherapeutischen Versorgung

Aktuelle Daten aus Österreich

28.06.2021 | Originalien | Ausgabe 4/2021 Open Access

Vergangenheit und Zukunft der Qualifizierung von Psychotherapeut*innen

Befragung von psychologischen Psychotherapeut*innen in Ausbildung und Ärzt*innen in Weiterbildung bezüglich ihrer bisherigen Qualifizierungswege

22.06.2021 | Originalien | Ausgabe 4/2021

Smartphone-Apps zur Verbesserung der Körperzufriedenheit?

Ergebnisse einer randomisierten kontrollierten Pilotstudie zur mobilen „attention-bias modification“

18.06.2021 | Essstörungen | Originalien | Ausgabe 4/2021

Selbstwertförderung in der universellen Prävention von Essstörungen

Pilotierung einer internetbasierten Intervention an einer studentischen Stichprobe

Übersichten

20.09.2021 | Übersichten | Ausgabe 6/2021 Open Access

Psychische Gesundheit von Contergan-geschädigten Menschen

Der traumatische Schatten pränataler Thalidomidexposition

08.06.2021 | Übersichten | Ausgabe 4/2021 Open Access

Politischer Missbrauch in der Psychiatrie der DDR

Neue Aktenfunde und Forschungslücken

21.04.2021 | Übersichten | Ausgabe 4/2021 Open Access

Scheitern in der Psychotherapie – der aktuelle Wissensstand

20.02.2021 | COVID-19 | Schwerpunkt: Psychosoziale Folgen der COVID-19 Pandemie - Übersichten | Ausgabe 3/2021 Zur Zeit gratis

Pandemie: Warum Verschwörungsnarrative aktuell Hochkonjunkturen erfahren

10.12.2020 | Verhaltenstherapie | Schwerpunkt: Adipositas – Übersichten | Ausgabe 1/2021

Adipositas: Gewichtsreduktion psychotherapeutisch unterstützen

Behandlungsprobleme

28.10.2021 | Schwerpunkt: Systemische Therapie - Originalien | Ausgabe 6/2021

Aktueller Stand der Systemischen Therapie

Wirksamkeitsforschung und Implementierung in das deutsche Gesundheitssystem

25.08.2021 | COVID-19 | Schwerpunkt: Digitale Psychotherapie – Originalien | Ausgabe 5/2021 Zur Zeit gratis

Videobasierte Behandlungen in der psychodynamischen Psychotherapie in Zeiten der COVID-19-Pandemie

Interviewstudie mit Psychotherapeut*innen und Patient*innen

Verschiedenes

01.11.2021 | Editorial | Ausgabe 6/2021

Systemische Therapie

01.05.2021 | COVID-19 | Editorial | Ausgabe 3/2021 Zur Zeit gratis

Psychosoziale Folgen der COVID-19-Pandemie

12.11.2020 | Psychotherapie aktuell | Ausgabe 1/2021

Das neue Psychotherapeutengesetz: Gewinner und Verlierer

25.05.2020 | Telemedizin | Psychotherapie aktuell | Ausgabe 4/2020 Open Access

So funktioniert Psychotherapie per Video – Erfahrungen aus Pandemiezeiten

Wirksamkeit, Gestaltung des Settings und erste Erfahrungen aus einer Machbarkeitsstudie sowie mit dem Routineangebot im Krankenhaus

17.05.2020 | Psychiatrie und Psychosomatik | Psychotherapie aktuell | Ausgabe 4/2020

Stationäre Psychosomatik in Zeiten des Coronavirus

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Psychotherapeut OnlineFirst articles

25.11.2021 | Postpartale Depression | Schwerpunkt: Kinder psychisch kranker Eltern - Originalien Open Access

Einbezug der Väter in die stationäre Mutter-Kind-Therapie: „Mit Papa geht es besser“

Projektbeschreibung und Ergebnisse einer Pilotstudie

Die stationäre Mutter-Kind-Therapie bezieht sich im Regelfall auf die Behandlung von postpartal erkrankten Müttern und ihren Kindern, wobei das primäre Behandlungsziel in der Remission der postpartalen Erkrankung sowie der Arbeit an der …

25.11.2021 | Schwerpunkt: Psychotherapie und Sprache - Übersichten

Erzählen in psychodynamischen Psychotherapien

Die möglichen Rollen des Erzählens in psychodynamischen Psychotherapien werden erörtert. Es wird dazu die Textsorte Erzählung bestimmt, ein Überblick darüber gegeben, welche Rollen dem Erzählen in der psychoanalytischen Tradition zugeschrieben …

05.11.2021 | Originalien Open Access

Wartezeiten auf einen Psychotherapieplatz vor und nach der Psychotherapiestrukturreform

Das Warten auf eine fachgerechte Behandlung ist für Menschen mit psychischen Erkrankungen sehr belastend (Bridler et al. 2013 ; Wiegand et al. 2020 ; Williams et al. 2008 ). Aus diesem Grund bestand ein wichtiges Ziel der Reform der …

01.11.2021 | Borderline Typus | Schwerpunkt: Kinder psychisch kranker Eltern - Übersichten

Kinder von Eltern mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung

Psychosoziale Aspekte der Versorgung in Deutschland

Kinder psychisch kranker Eltern haben ein erhöhtes Risiko, selbst eine psychische Störung zu entwickeln. Dabei spielen sowohl genetische, psychosoziale und familiäre Faktoren eine Rolle als auch die Verfügbarkeit bzw. Inanspruchnahme von …

31.10.2021 | Frühgeburten | Schwerpunkt: Kinder psychisch kranker Eltern - Übersichten

Frühgeburt: Risiko für die psychische Gesundheit?

Wie elterliche Belastungen und frühkindliche Entwicklungsbedingungen zusammenwirken

Jedes zwölfte Kind kommt vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche zur Welt, und in den vergangenen Jahrzehnten haben sich die Überlebens- und Entwicklungschancen selbst sehr unreifer Kinder deutlich verbessert. Damit sind auch die psychischen …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Die Zeitschrift Psychotherapeut richtet sich an Ärzte und Psychologen in der Praxis und Klinik, die psychotherapeutische Kompetenz erworben haben oder in Weiterbildung dazu stehen. Psychotherapeut ist inhaltlich schulenunabhängig und fächerübergreifend konzipiert und strebt die Annäherung und fachliche Diskussion der diversen psychotherapeutischen Schulrichtungen an.
Praxisorientierte Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf und bieten dem Leser eine Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse aus allen Bereichen der Psychotherapie. Neben der Vermittlung von relevantem Hintergrundwissen liegt der Schwerpunkt dabei auf konkreten Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Beiträge der Rubrik „CME: Weiterbildung – Zertifizierte Fortbildung“ bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten.

Aims & Scope
The journal Psychotherapeut aims at specialists and psychologists who have acquired psychotherapeutic competence or are about to complete their education in this field. The contents of Psychotherapeut are based on a conception that is independent from individual schools and disciplines, and the journal aims to foster the convergence of and professional exchange between the different schools of psychotherapy.
Comprehensive reviews provide an overview on selected topics and offer the reader evidenced based information on diagnostics and therapy.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve the scientific exchange.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Psychotherapeut are reviewed. Original articles undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Indexed in Social Sciences Citation Index, EMBASE and Scopus.

Weitere Informationen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften
Bildnachweise