Skip to main content
Erschienen in: Forum der Psychoanalyse 4/2021

25.05.2021 | Psychotherapie | Originalarbeit

Entwicklungslinien und Perspektiven der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie

verfasst von: Dr. phil., Dipl.-Psych., jur. Assessor Günter Gödde

Erschienen in: Forum der Psychoanalyse | Ausgabe 4/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Von tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie war erstmals 1967 bei Einführung der Richtlinienpsychotherapie die Rede. Sowohl die von Theodor Winkler stammende Bezeichnung als auch das Therapieverfahren sind quasi eine „Erfindung“ der Psychotherapie-Richtlinien. Neben der TP wurde die analytische Psychotherapie in die kassenärztliche Versorgung aufgenommen. Sie war und ist als hochfrequente Langzeitbehandlung konzipiert, wird aber – im Unterschied zum psychoanalytischen Standardverfahren – auf ein bestimmtes Behandlungskontingent begrenzt und damit befristet. Die TP wird von der Langzeitanalyse durch ein anderes Setting – eine niedrigere in der Regel einstündige Behandlungsfrequenz und das Gegenübersitzen statt des Liegens auf der Couch – und eine andere Behandlungstechnik abgegrenzt. In diesem Beitrag wird zunächst auf die Vorgeschichte der TP eingegangen, die weit hinter das Jahr 1967 zurückreicht, um dann die verfahrensspezifische Entwicklung der TP nachzuzeichnen und sie einem kritischen Vergleich mit der AP zu unterziehen.
Literatur
Zurück zum Zitat Alexander F, French TM (1946) Psychoanalytic therapy. Principles and application. Ronald, New York Alexander F, French TM (1946) Psychoanalytic therapy. Principles and application. Ronald, New York
Zurück zum Zitat Benecke C (2014) Klinische Psychologie und Psychotherapie. Ein integratives Lehrbuch. Kohlhammer, Stuttgart Benecke C (2014) Klinische Psychologie und Psychotherapie. Ein integratives Lehrbuch. Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Benecke C (2016) Psychodynamische Therapien und Verhaltenstherapie im Vergleich. Zentrale Konzepte und Wirkprinzipien. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen CrossRef Benecke C (2016) Psychodynamische Therapien und Verhaltenstherapie im Vergleich. Zentrale Konzepte und Wirkprinzipien. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen CrossRef
Zurück zum Zitat Beutel ME, Doering S, Leichsenring F, Reich G (2010) Psychodynamische Psychotherapie. Störungsorientierung und Manualisierung in der therapeutischen Praxis. Hogrefe, Göttingen Beutel ME, Doering S, Leichsenring F, Reich G (2010) Psychodynamische Psychotherapie. Störungsorientierung und Manualisierung in der therapeutischen Praxis. Hogrefe, Göttingen
Zurück zum Zitat Bibring E (1954) Psychoanalysis and the psychodynamic psychotherapies. J Am Psychoanal Assoc 2:745–770 PubMedCrossRef Bibring E (1954) Psychoanalysis and the psychodynamic psychotherapies. J Am Psychoanal Assoc 2:745–770 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Boll-Klatt A, Kohrs M (2018) Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Kohlhammer, Stuttgart Boll-Klatt A, Kohrs M (2018) Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Buchholz MB (1999) Psychotherapie als Profession. Psychosozial Verlag, Gießen Buchholz MB (1999) Psychotherapie als Profession. Psychosozial Verlag, Gießen
Zurück zum Zitat Cremerius J (1993) Die „tendenzlose“ Analyse hat es nie gegeben, sie ist ein „Fliegender Holländer“, von denen wir einige konservieren. Z Psychosom Med Psychoanal 51:215–218 Cremerius J (1993) Die „tendenzlose“ Analyse hat es nie gegeben, sie ist ein „Fliegender Holländer“, von denen wir einige konservieren. Z Psychosom Med Psychoanal 51:215–218
Zurück zum Zitat Dührssen A (1962) Katamnestische Ergebnisse bei 1004 Patienten nach analytischer Psychotherapie. Z Psychosom Med 8:94–114 Dührssen A (1962) Katamnestische Ergebnisse bei 1004 Patienten nach analytischer Psychotherapie. Z Psychosom Med 8:94–114
Zurück zum Zitat Dührssen A (1972) Analytische Psychotherapie in Theorie, Praxis und Ergebnissen. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen Dührssen A (1972) Analytische Psychotherapie in Theorie, Praxis und Ergebnissen. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen
Zurück zum Zitat Dührssen A (1988) Dynamische Psychotherapie. Ein Leitfaden für den tiefenpsychologisch orientierten Umgang mit Patienten. Springer, Berlin – New York Dührssen A (1988) Dynamische Psychotherapie. Ein Leitfaden für den tiefenpsychologisch orientierten Umgang mit Patienten. Springer, Berlin – New York
Zurück zum Zitat Dührssen A, Jorswieck E (1965) Eine empirisch-statistische Untersucbung zur Leistungsfähigkeit psychoanalytischer Behandlung. Nervenarzt 36:166–169 Dührssen A, Jorswieck E (1965) Eine empirisch-statistische Untersucbung zur Leistungsfähigkeit psychoanalytischer Behandlung. Nervenarzt 36:166–169
Zurück zum Zitat Eissler K (1953) The effects of the structure of the ego on psychoanalysic technique. J Am Psychoanal Assoc 1:104–143 PubMedCrossRef Eissler K (1953) The effects of the structure of the ego on psychoanalysic technique. J Am Psychoanal Assoc 1:104–143 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Ermann M (2004) Die tiefenpsychologisch fundierte Methodik in der Praxis. Die Spezifizierung des psychodynamischen Ansatzes in der Richtlinientherapie. Forum Psychoanal 20:300–313 CrossRef Ermann M (2004) Die tiefenpsychologisch fundierte Methodik in der Praxis. Die Spezifizierung des psychodynamischen Ansatzes in der Richtlinientherapie. Forum Psychoanal 20:300–313 CrossRef
Zurück zum Zitat Ermann M (2016) Psychotherapie und Pschosomatik. Ein Lehrbuch auf psychoanalytischer Grundlage, 6. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart Ermann M (2016) Psychotherapie und Pschosomatik. Ein Lehrbuch auf psychoanalytischer Grundlage, 6. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Faber R (1968) Tiefenpsychologisch fundierte und analytische Psychotherapie in der kassenärztlichen Versorgung. Dtsch Arztebl 65:29–35 Faber R (1968) Tiefenpsychologisch fundierte und analytische Psychotherapie in der kassenärztlichen Versorgung. Dtsch Arztebl 65:29–35
Zurück zum Zitat Ferenczi S (1919a) Zur psychoanalytischen Technik. In: Schriften zur Psychoanalyse, Bd. I. Fischer, Frankfurt/M., S 272–283 Ferenczi S (1919a) Zur psychoanalytischen Technik. In: Schriften zur Psychoanalyse, Bd. I. Fischer, Frankfurt/M., S 272–283
Zurück zum Zitat Ferenczi S (1919b) Technische Schwierigkeiten einer Hysterieanalyse. In: Schriften zur Psychoanalyse, Bd. II. Fischer, Frankfurt/M., S 3–10 Ferenczi S (1919b) Technische Schwierigkeiten einer Hysterieanalyse. In: Schriften zur Psychoanalyse, Bd. II. Fischer, Frankfurt/M., S 3–10
Zurück zum Zitat Ferenczi S (1921) Weiterer Ausbau der ‚aktiven Technik‘ in der Psychoanalyse. In: Schriften zur Psychoanalyse, Bd. II. Fischer, Frankfurt/M., S 74–91 Ferenczi S (1921) Weiterer Ausbau der ‚aktiven Technik‘ in der Psychoanalyse. In: Schriften zur Psychoanalyse, Bd. II. Fischer, Frankfurt/M., S 74–91
Zurück zum Zitat Ferenczi S, Rank O (1924) Entwicklungsziele der Psychoanalyse. Zur Wechselbeziehung von Theorie und Praxis. Turia + Kant, Wien Ferenczi S, Rank O (1924) Entwicklungsziele der Psychoanalyse. Zur Wechselbeziehung von Theorie und Praxis. Turia + Kant, Wien
Zurück zum Zitat Freud S (1914) Zur Geschichte der psychoanalytischen Bewegung. G.W., Bd. X, S 43–113 Freud S (1914) Zur Geschichte der psychoanalytischen Bewegung. G.W., Bd. X, S 43–113
Zurück zum Zitat Freud S (1919) Wege der psychoanalytischen Therapie. G.W., Bd. XII, S 183–194 Freud S (1919) Wege der psychoanalytischen Therapie. G.W., Bd. XII, S 183–194
Zurück zum Zitat Freud S (1933) Neue Folge der Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse. G.W., Bd. XV Freud S (1933) Neue Folge der Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse. G.W., Bd. XV
Zurück zum Zitat Fürstenau P (2001) Psychoanalytisch verstehen, systemisch denken, suggestiv intervenieren. Klett-Cotta, Stuttgart Fürstenau P (2001) Psychoanalytisch verstehen, systemisch denken, suggestiv intervenieren. Klett-Cotta, Stuttgart
Zurück zum Zitat Gill MM (1982) Die Übertragungsneurose, Theorie und Technik, 8. Aufl. Fischer, Frankfurt/M. Gill MM (1982) Die Übertragungsneurose, Theorie und Technik, 8. Aufl. Fischer, Frankfurt/M.
Zurück zum Zitat Gödde G (2012) Essentials der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Proj Psychother (4):19–21 Gödde G (2012) Essentials der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Proj Psychother (4):19–21
Zurück zum Zitat Gödde G (2016) Die Weichenstellung zur therapeutischen Beziehung als vorrangigem Therapiefokus. In: Gödde G, Stehle S (Hrsg) Die therapeutische Beziehung in der psychodynamischen Psychotherapie. Psychosozial Verlag, Gießen, S 19–49 CrossRef Gödde G (2016) Die Weichenstellung zur therapeutischen Beziehung als vorrangigem Therapiefokus. In: Gödde G, Stehle S (Hrsg) Die therapeutische Beziehung in der psychodynamischen Psychotherapie. Psychosozial Verlag, Gießen, S 19–49 CrossRef
Zurück zum Zitat Gödde G (2018) Mit dem Unbewussten arbeiten. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen CrossRef Gödde G (2018) Mit dem Unbewussten arbeiten. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen CrossRef
Zurück zum Zitat Gödde G (2021) Entwicklungslinien psychodynamischer Psychotherapie. Historische Orientierung, aktuelle Situation und zukünftige Perspektiven. Psychosozial Verlag, Gießen (In Vorbereitung) CrossRef Gödde G (2021) Entwicklungslinien psychodynamischer Psychotherapie. Historische Orientierung, aktuelle Situation und zukünftige Perspektiven. Psychosozial Verlag, Gießen (In Vorbereitung) CrossRef
Zurück zum Zitat Gödde G, Buchholz MB (2011) Unbewusstes. Psychosozial Verlag, Gießen Gödde G, Buchholz MB (2011) Unbewusstes. Psychosozial Verlag, Gießen
Zurück zum Zitat Gumz A, Hörz-Sagstetter S (Hrsg) (2018) Psychodynamische Psychotherapie in der Praxis. Beltz, Weinheim/Basel Gumz A, Hörz-Sagstetter S (Hrsg) (2018) Psychodynamische Psychotherapie in der Praxis. Beltz, Weinheim/Basel
Zurück zum Zitat Hauten L (2018) AN der Beziehung, IN der Beziehung. Unterschiede zwischen tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie. Psychodyn Psychother 17:252–263 Hauten L (2018) AN der Beziehung, IN der Beziehung. Unterschiede zwischen tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie. Psychodyn Psychother 17:252–263
Zurück zum Zitat Hauten L (2020) Medizin und Psychologie - quo vadis, Psychotherapie? In: Hauten L, Nölle T, Fenster T (Hrsg) Siegfried Schubenz. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, S 125–136 CrossRef Hauten L (2020) Medizin und Psychologie - quo vadis, Psychotherapie? In: Hauten L, Nölle T, Fenster T (Hrsg) Siegfried Schubenz. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, S 125–136 CrossRef
Zurück zum Zitat Heigl-Evers A, Heigl F (1982) Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Eigenart und Interventionsstil. Z Psychosom Med 28:160–175 Heigl-Evers A, Heigl F (1982) Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Eigenart und Interventionsstil. Z Psychosom Med 28:160–175
Zurück zum Zitat Heigl-Evers A, Heigl F (1983) Was ist tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie? Z Psychother Psychosom Med Psychol 33:63–112 Heigl-Evers A, Heigl F (1983) Was ist tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie? Z Psychother Psychosom Med Psychol 33:63–112
Zurück zum Zitat Heigl-Evers A, Heigl F, Ott J, Rüger U (1997) Lehrbuch der Psychotherapie, 3. Aufl. Gustav Fischer, Lübeck Heigl-Evers A, Heigl F, Ott J, Rüger U (1997) Lehrbuch der Psychotherapie, 3. Aufl. Gustav Fischer, Lübeck
Zurück zum Zitat Heine M, Ehlers W (2009) Methoden tiefenpsychologisch fundierter (psychodynamischer) Psychotherapie. In: Ehlers W, Holder A (Hrsg) Psychoanalytische Verfahren. Basiswissen Psychoanalyse, Bd. 2. Klett-Cotta, Stuttgart, S 249–275 Heine M, Ehlers W (2009) Methoden tiefenpsychologisch fundierter (psychodynamischer) Psychotherapie. In: Ehlers W, Holder A (Hrsg) Psychoanalytische Verfahren. Basiswissen Psychoanalyse, Bd. 2. Klett-Cotta, Stuttgart, S 249–275
Zurück zum Zitat Hilgers M (2019) Der authentische Psychotherapeut Bd. 2. Schattauer, Stuttgart Hilgers M (2019) Der authentische Psychotherapeut Bd. 2. Schattauer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Körner J (1989) Arbeit an der Übertragung? Arbeit in der Übertragung? Forum Psychoanal 5:209–223 Körner J (1989) Arbeit an der Übertragung? Arbeit in der Übertragung? Forum Psychoanal 5:209–223
Zurück zum Zitat Körner J (2014) Regression – Progression. In: Mertens W (Hrsg) Handbuch psychoanalytischer Grundbegriffe, Bd. 4. Kohlhammer, Stuttgart, S 803–809 Körner J (2014) Regression – Progression. In: Mertens W (Hrsg) Handbuch psychoanalytischer Grundbegriffe, Bd. 4. Kohlhammer, Stuttgart, S 803–809
Zurück zum Zitat Küchenhoff J (2009) Psychodynamische Kurz- und Fokaltherapie. Theorie und Praxis. Schattauer, Stuttgart Küchenhoff J (2009) Psychodynamische Kurz- und Fokaltherapie. Theorie und Praxis. Schattauer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Melcher I (2013) Franz Alexander und die moderne Psychotherapie. Psychosozial-Verlag, Gießen CrossRef Melcher I (2013) Franz Alexander und die moderne Psychotherapie. Psychosozial-Verlag, Gießen CrossRef
Zurück zum Zitat Mertens W (2014) Psychoanalytische Erkenntnishaltungen und Interventionen, 2. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart Mertens W (2014) Psychoanalytische Erkenntnishaltungen und Interventionen, 2. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Mertens W (2020) Anmerkungen zu gängigen, aber veralteten Abgrenzungen. Psychodyn Psychother 19(1):73–85 Mertens W (2020) Anmerkungen zu gängigen, aber veralteten Abgrenzungen. Psychodyn Psychother 19(1):73–85
Zurück zum Zitat Reimer C, Rüger U (Hrsg) (2012) Psychodynamische Psychotherapien. Lehrbuch der tiefenpsychologisch orientierten Psychotherapien, 4. Aufl. Springer, Berlin Reimer C, Rüger U (Hrsg) (2012) Psychodynamische Psychotherapien. Lehrbuch der tiefenpsychologisch orientierten Psychotherapien, 4. Aufl. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Rudolf G (2001) Tiefenpsychologie I. In: Cierpka M, Buchheim P (Hrsg) Psychodynamische Konzepte. Springer, Berlin/Heidelberg, S 13–23 CrossRef Rudolf G (2001) Tiefenpsychologie I. In: Cierpka M, Buchheim P (Hrsg) Psychodynamische Konzepte. Springer, Berlin/Heidelberg, S 13–23 CrossRef
Zurück zum Zitat Rudolf G (2010) Psychodynamische Psychotherapie. Die Arbeit an Konflikt, Struktur, Trauma. Schattauer, Stuttgart/New York Rudolf G (2010) Psychodynamische Psychotherapie. Die Arbeit an Konflikt, Struktur, Trauma. Schattauer, Stuttgart/New York
Zurück zum Zitat Rudolf G (2019) Psychodynamisch denken – tiefenpsychologisch handeln: Praxis der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Schattauer, Stuttgart Rudolf G (2019) Psychodynamisch denken – tiefenpsychologisch handeln: Praxis der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Schattauer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Rudolf G, Grande T, Oberbracht C (2000) Die Heidelberger Umstrukturierungsskala. Ein Modell der Veränderung in psychoanalytischen Therapien und seine Operationalisierung in einer Schätzskala. Psychotherapeut 45:237–246 CrossRef Rudolf G, Grande T, Oberbracht C (2000) Die Heidelberger Umstrukturierungsskala. Ein Modell der Veränderung in psychoanalytischen Therapien und seine Operationalisierung in einer Schätzskala. Psychotherapeut 45:237–246 CrossRef
Zurück zum Zitat Rüger U (2020) Herkunft und Entwicklung der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie als psychoanalytisch begründetes Verfahren. Psychodyn Psychother 19(1):4–20 Rüger U (2020) Herkunft und Entwicklung der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie als psychoanalytisch begründetes Verfahren. Psychodyn Psychother 19(1):4–20
Zurück zum Zitat Sandell R (2001) Jenseits der Spekulation. Empirische Unterschiede zwischen Psychoanalyse und psychodynamischer Psychotherapie. In: Bohleber W, Drews S (Hrsg) Die Gegenwart der Psychoanalyse – die Psychoanalyse der Gegenwart. Klett-Cotta, Stuttgart, S 473–490 Sandell R (2001) Jenseits der Spekulation. Empirische Unterschiede zwischen Psychoanalyse und psychodynamischer Psychotherapie. In: Bohleber W, Drews S (Hrsg) Die Gegenwart der Psychoanalyse – die Psychoanalyse der Gegenwart. Klett-Cotta, Stuttgart, S 473–490
Zurück zum Zitat Sandell R, Blomberg J, Lazar A, Schubert J, Carlsson J, Broberg J (1999) Langzeitergebnisse von Psychoanalyse und analytischen Psychotherapien. Forum Psychoanal 15:327–347 CrossRef Sandell R, Blomberg J, Lazar A, Schubert J, Carlsson J, Broberg J (1999) Langzeitergebnisse von Psychoanalyse und analytischen Psychotherapien. Forum Psychoanal 15:327–347 CrossRef
Zurück zum Zitat Sandler J, Sandler A‑M (1985) Vergangenheits-Unbewusstes, Gegenwarts-Unbewusstes und die Deutungen der Übertragung. Psyche 39:297–307 Sandler J, Sandler A‑M (1985) Vergangenheits-Unbewusstes, Gegenwarts-Unbewusstes und die Deutungen der Übertragung. Psyche 39:297–307
Zurück zum Zitat Schneider G (2003) Fokalität und Afokalität in der (psychoanalytischen) tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und Psychoanalyse. In: Gerlach A, Schlösser A‑M, Springer A (Hrsg) Psychoanalyse mit und ohne Couch. Haltung und Methode. Psychosozial, Gießen, S 108–125 Schneider G (2003) Fokalität und Afokalität in der (psychoanalytischen) tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und Psychoanalyse. In: Gerlach A, Schlösser A‑M, Springer A (Hrsg) Psychoanalyse mit und ohne Couch. Haltung und Methode. Psychosozial, Gießen, S 108–125
Zurück zum Zitat Schneider G (2008) Psychoanalyse und niederfrequente Psychotherapie – einige Bemerkungen zu den möglichen Schwierigkeiten in ihrem Verhältnis zueinander. In: Dreyer K‑A, Schmidt MG (Hrsg) Niederfrequente psychoanalytische Psychotherapie. Klett-Cotta, Stuttgart, S 54–69 Schneider G (2008) Psychoanalyse und niederfrequente Psychotherapie – einige Bemerkungen zu den möglichen Schwierigkeiten in ihrem Verhältnis zueinander. In: Dreyer K‑A, Schmidt MG (Hrsg) Niederfrequente psychoanalytische Psychotherapie. Klett-Cotta, Stuttgart, S 54–69
Zurück zum Zitat Thomä H, Kächele H (1985) Grundlagen. Lehrbuch der psychoanalytischen Therapie, Bd. 1. Springer, Berlin Thomä H, Kächele H (1985) Grundlagen. Lehrbuch der psychoanalytischen Therapie, Bd. 1. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Wissenschaftlicher Beirat Psychotherapie (2004) Stellungnahme zur Psychodynamischen Psychotherapie bei Erwachsenen. Veröffentlichungen des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie Wissenschaftlicher Beirat Psychotherapie (2004) Stellungnahme zur Psychodynamischen Psychotherapie bei Erwachsenen. Veröffentlichungen des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie
Zurück zum Zitat Wöller W (2015) Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie als ressourcenorientiertes integratives Verfahren. Psychodyn Psychother 14(1):3–12 Wöller W (2015) Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie als ressourcenorientiertes integratives Verfahren. Psychodyn Psychother 14(1):3–12
Zurück zum Zitat Wöller W, Kruse J (2018) Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Basisbuch und Praxisleitfaden, 5. Aufl. Schattauer, Stuttgart Wöller W, Kruse J (2018) Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Basisbuch und Praxisleitfaden, 5. Aufl. Schattauer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Wöller W, Kruse J (2020) Stand und Zukunft der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Psychodyn Psychother 19(1):23–35 Wöller W, Kruse J (2020) Stand und Zukunft der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Psychodyn Psychother 19(1):23–35
Metadaten
Titel
Entwicklungslinien und Perspektiven der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie
verfasst von
Dr. phil., Dipl.-Psych., jur. Assessor Günter Gödde
Publikationsdatum
25.05.2021
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Psychotherapie
Erschienen in
Forum der Psychoanalyse / Ausgabe 4/2021
Print ISSN: 0178-7667
Elektronische ISSN: 1437-0751
DOI
https://doi.org/10.1007/s00451-021-00433-w

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2021

Forum der Psychoanalyse 4/2021 Zur Ausgabe