Skip to main content
Erschienen in: Die Psychotherapie 6/2020

01.11.2020 | Psychotherapie | Schwerpunkt: Psychotherapieforschung - Editorial

Vielfalt der Psychotherapieforschung

verfasst von: Prof. Dr. Bernhard Strauß

Erschienen in: Die Psychotherapie | Ausgabe 6/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Über lange Zeit stand nicht zuletzt aus gesundheitspolitischen und -ökonomischen Gründen in der Psychotherapieforschung die zentrale Frage im Vordergrund, ob und wie Psychotherapie wirksam ist. Diese Frage ist mittlerweile vielfältig untersucht: Es liegen Hunderte von hochwertigen Wirksamkeitsstudien vor. Entsprechend wurden auch zahllose Metaanalysen publiziert, die, insgesamt gesehen, einen guten bis sehr guten Effekt psychotherapeutischer Behandlungen bei nahezu allen psychischen Erkrankungen nachweisen (Castonguay et al. 2021). …
Literatur
Zurück zum Zitat Castonguay LG, Barkham M, Lutz W (2021) Begin and garfield’s handbook of psychotherapy and behavior change, 6. Aufl. Wiley, New York Castonguay LG, Barkham M, Lutz W (2021) Begin and garfield’s handbook of psychotherapy and behavior change, 6. Aufl. Wiley, New York
Zurück zum Zitat Evers O, Taubner S (2018) Feedback in der Psychotherapieausbildung. Psychotherapeut 63:465–472CrossRef Evers O, Taubner S (2018) Feedback in der Psychotherapieausbildung. Psychotherapeut 63:465–472CrossRef
Zurück zum Zitat Fydrich T, Fehm L (2018) Psychotherapieausbildung am Beispiel von unith-Ausbildungsinstituten. Psychotherapeut 63:458–464CrossRef Fydrich T, Fehm L (2018) Psychotherapieausbildung am Beispiel von unith-Ausbildungsinstituten. Psychotherapeut 63:458–464CrossRef
Zurück zum Zitat Fydrich T, Schneider W (2018) Digitalisierung und Psychotherapie. Psychotherapeut 63:269–270CrossRef Fydrich T, Schneider W (2018) Digitalisierung und Psychotherapie. Psychotherapeut 63:269–270CrossRef
Zurück zum Zitat Geyer M (2011) Psychotherapie in Ostdeutschland. Vandenhoek & Ruprecht, GöttingenCrossRef Geyer M (2011) Psychotherapie in Ostdeutschland. Vandenhoek & Ruprecht, GöttingenCrossRef
Zurück zum Zitat Goldfried MR (2019) Obtaining consensus in psychotherapy: what holds us back? Am Psychol 74:484–496CrossRefPubMed Goldfried MR (2019) Obtaining consensus in psychotherapy: what holds us back? Am Psychol 74:484–496CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Hunger C, Hilzinger R, Bergmann NL, Mander J, Bents H, Ditzen B, Schweitzer J (2018) Bezugspersonenbelastung erwachsener Patienten mit sozialer Angststörung. Psychotherapeut 63:204–212CrossRef Hunger C, Hilzinger R, Bergmann NL, Mander J, Bents H, Ditzen B, Schweitzer J (2018) Bezugspersonenbelastung erwachsener Patienten mit sozialer Angststörung. Psychotherapeut 63:204–212CrossRef
Zurück zum Zitat Kontny L, Stuhler H, Schleu A, Strauß B (2019) Komplexität doppelter Beziehungsangebote. Psychotherapeut 64:463–469CrossRef Kontny L, Stuhler H, Schleu A, Strauß B (2019) Komplexität doppelter Beziehungsangebote. Psychotherapeut 64:463–469CrossRef
Zurück zum Zitat Nikendei C, Bents H, Dinger U, Huber J, Schmid C, Montan I, Ehrenthal JC, Herzog W, Schauenburg H, Safi A (2018) Erwartungen psychologischer Psychotherapeuten zu Beginn ihrer Ausbildung. Psychotherapeut 63:445–457CrossRef Nikendei C, Bents H, Dinger U, Huber J, Schmid C, Montan I, Ehrenthal JC, Herzog W, Schauenburg H, Safi A (2018) Erwartungen psychologischer Psychotherapeuten zu Beginn ihrer Ausbildung. Psychotherapeut 63:445–457CrossRef
Zurück zum Zitat Schleu A (2019) Spektrum von Grenz- und Abstinenzverletzungen in Psychotherapien. Psychotherapeut 64:455–462CrossRef Schleu A (2019) Spektrum von Grenz- und Abstinenzverletzungen in Psychotherapien. Psychotherapeut 64:455–462CrossRef
Zurück zum Zitat Spitzer C, Masuhr O, Jaeger U, Euler S (2018) Pseudogesunde. Psychotherapeut 63:483–490CrossRef Spitzer C, Masuhr O, Jaeger U, Euler S (2018) Pseudogesunde. Psychotherapeut 63:483–490CrossRef
Zurück zum Zitat Spitzer C, Masuhr O, Jaeger U, Euler S (2019) Kindheitstraumatisierungen und Behandlungsergebnis nach stationärer Psychotherapie. Psychotherapeut 64:281–288CrossRef Spitzer C, Masuhr O, Jaeger U, Euler S (2019) Kindheitstraumatisierungen und Behandlungsergebnis nach stationärer Psychotherapie. Psychotherapeut 64:281–288CrossRef
Zurück zum Zitat Strauß B (2018) Verlorene Befunde der Psychotherapie(forschung). Psychotherapeut 63:13–21CrossRef Strauß B (2018) Verlorene Befunde der Psychotherapie(forschung). Psychotherapeut 63:13–21CrossRef
Zurück zum Zitat Strauß B, Barber JP, Castonguay LG (2015) What the future holds for psychotherapy research. In: Strauß B, Barber JP, Castonguay LG (Hrsg) Visions in psychotherapy research and practice. Routledge, New York, S 364–372CrossRef Strauß B, Barber JP, Castonguay LG (2015) What the future holds for psychotherapy research. In: Strauß B, Barber JP, Castonguay LG (Hrsg) Visions in psychotherapy research and practice. Routledge, New York, S 364–372CrossRef
Zurück zum Zitat Stuhler H, Kontny L, Schleu A, Strauß B (2019) Von schleichenden Grenzverletzungen zu sexuellem Missbrauch in Psychotherapien. Psychotherapeut 64:470–475CrossRef Stuhler H, Kontny L, Schleu A, Strauß B (2019) Von schleichenden Grenzverletzungen zu sexuellem Missbrauch in Psychotherapien. Psychotherapeut 64:470–475CrossRef
Zurück zum Zitat Wampold BE, Imel ZE, Flückiger C (2019) Die Psychotherapie-Debatte: Was Psychotherapie wirksam macht. Hogrefe, Bern Wampold BE, Imel ZE, Flückiger C (2019) Die Psychotherapie-Debatte: Was Psychotherapie wirksam macht. Hogrefe, Bern
Metadaten
Titel
Vielfalt der Psychotherapieforschung
verfasst von
Prof. Dr. Bernhard Strauß
Publikationsdatum
01.11.2020
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Psychotherapie
Erschienen in
Die Psychotherapie / Ausgabe 6/2020
Print ISSN: 2731-7161
Elektronische ISSN: 2731-717X
DOI
https://doi.org/10.1007/s00278-020-00460-8

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2020

Die Psychotherapie 6/2020 Zur Ausgabe

Schwerpunkt: Psychotherapieforschung – Originalien

Psychotherapiemotivation von „Pseudogesunden“

Schwerpunkt: Psychotherapieforschung – Originalien

Psychotherapienetzwerke in der Deutschen Demokratischen Republik

Schwerpunkt: Psychotherapieforschung - Übersichten

Therapeutenmerkmale und Therapieabbruch

„Übersichtlicher Wegweiser“: Lauterbachs umstrittener Klinik-Atlas ist online

17.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Sie sei „ethisch geboten“, meint Gesundheitsminister Karl Lauterbach: mehr Transparenz über die Qualität von Klinikbehandlungen. Um sie abzubilden, lässt er gegen den Widerstand vieler Länder einen virtuellen Klinik-Atlas freischalten.

ADHS-Medikation erhöht das kardiovaskuläre Risiko

16.05.2024 Herzinsuffizienz Nachrichten

Erwachsene, die Medikamente gegen das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom einnehmen, laufen offenbar erhöhte Gefahr, an Herzschwäche zu erkranken oder einen Schlaganfall zu erleiden. Es scheint eine Dosis-Wirkungs-Beziehung zu bestehen.

Klinikreform soll zehntausende Menschenleben retten

15.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Gesundheitsminister Lauterbach hat die vom Bundeskabinett beschlossene Klinikreform verteidigt. Kritik an den Plänen kommt vom Marburger Bund. Und in den Ländern wird über den Gang zum Vermittlungsausschuss spekuliert.

Typ-2-Diabetes und Depression folgen oft aufeinander

14.05.2024 Typ-2-Diabetes Nachrichten

Menschen mit Typ-2-Diabetes sind überdurchschnittlich gefährdet, in den nächsten Jahren auch noch eine Depression zu entwickeln – und umgekehrt. Besonders ausgeprägt ist die Wechselbeziehung laut GKV-Daten bei jüngeren Erwachsenen.