Skip to main content
main-content

05.03.2018 | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 4/2018

Sauber!
MMW - Fortschritte der Medizin 4/2018

Putzen so schädlich wie Rauchen

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 4/2018
Autor:
Springer Medizin
Wer mit chemischen Reinigungsmitteln putzt, riskiert auf Dauer eine Lungenschädigung, die der von Rauchern gleichkommt, berichten norwegische Forscher. Sie hatten Daten von 6.230 Teilnehmern des European Community Respiratory Health Survey ausgewertet. Von den 3.298 Teilnehmerinnen gaben 85,1% an, zu Hause sauber zu machen. Von den 2.932 Männern waren es 46,5%. Über die Studienzeit hinweg war bei Frauen, die angaben, nicht zu putzen, der geringste Abfall von Einsekundenkapazität (FEV 1) und forcierter Vitalkapazität (FVC) zu verzeichnen. Der Rückgang betrug hier 18,5 ml bzw. 8,8 ml pro Jahr. Bei Frauen, die zu Hause putzten, reduzierte sich die FEV 1 um 22,1 und die FVC um 13,1 ml/Jahr. Professionelle Reinigungsarbeiterinnen mussten Einbußen von 22,4 (FEV 1) und 15,9 ml/Jahr (FVC) hinnehmen. Bei putzenden Männern waren keine derartigen Effekte festzustellen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

MMW - Fortschritte der Medizin 4/2018 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Augendruck als Glaukom-Marker unsicher

AKTUELLE MEDIZIN . SPRECHSTUNDE NATURHEILKUNDE

Stabile Psyche – erfolgreiche Therapie

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin


 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise