Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

04.10.2017 | Leitthema | Ausgabe 7/2017

Gefässchirurgie 7/2017

Qualitätsmanagement und klinische Pfade in der Diagnostik und Therapie der Karotisstenose

Zeitschrift:
Gefässchirurgie > Ausgabe 7/2017
Autoren:
Prof. Dr. M. Storck, Prof. Dr. M. Hansis

Zusammenfassung

Einleitung

Klinische Pfade dienen optimalerweise zur Standardisierung von Behandlungsabläufen in Bezug auf eine bestimmte Erkrankung und bezwecken eine Verbesserung der Prozessqualität. Grundsätzliches Ziel bleibt dabei die generelle Qualitätsverbesserung und die Möglichkeit des Monitorings von Abweichungen. Für Eingriffe an der A. carotis gelten dabei Besonderheiten, da es sich hier einerseits um prophylaktische Eingriffe handelt, andererseits aus ökonomischen Gründen die Gefahr einer inadäquaten Therapieausweitung droht, und nicht zuletzt, weil verschiedene Disziplinen gemeinsam oder unabhängig voneinander in Diagnostik und Therapie agieren.

Material und Methoden

Die vorhandene Literatur wurde durchgesehen und geprüft, ob die Verwendung klinischer Pfade neben dem bisherigen Qualitätsmanagement zu einer weiteren Verbesserung der Ergebnisqualität führen kann.

Ergebnisse

Es existiert keine randomisierte Studie mit dieser Fragestellung. Die Literatur ist kaum vergleichbar und stammt häufig aus einer Zeit vor der Publikation vieler Leitlinien und vor Einführung des DRG-Systems. In den meisten Analysen wurden aber neben anderen Aspekten die Therapiekosten und die Verweildauer deutlich reduziert.

Schlussfolgerungen

Zur Erreichung einer guten Ergebnisqualität sind – neben der bereits existierenden gesetzlichen Qualitätssicherung mit ihren bekannten Limitationen eines fehlenden 30-Tage-Follow-up – sowohl die üblichen Instrumente eines effektiven Qualitätsmanagements als auch zukünftig zu definierende klinische Pfade sinnvoll. Dabei kann die Formulierung eines klinischen Pfades hilfreich bei der Koordination der an Diagnostik und Therapie beteiligten Disziplinen sein. Ein direkter Nachweis zur Ergebnisverbesserung bei der Versorgung von Patienten mit extrakranieller Karotisstenose lässt sich methodisch bedingt und nicht zuletzt auch aufgrund ethischer Bedenken durch prospektiv-randomisierte Studien vermutlich nicht erbringen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2017

Gefässchirurgie 7/2017Zur Ausgabe

Update Gefäßmedizin

Update Gefäßmedizin

Einführung zum Thema

Prozessmanagement

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.
    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 318,- € im Inland (Abonnementpreis 289,- € plus Versandkosten 29,- €) bzw. 335,- € im Ausland (Abonnementpreis 289,- € plus Versandkosten 46,- €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 26,50 € im Inland bzw. 27,92 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.


    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.