Skip to main content
main-content

14.06.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016

„Quality of Life“-Preis auch in diesem Jahr ausgeschrieben

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 6/2016
Autor:
red
Seit beinahe 20 Jahren verleiht Lilly den „Quality of Life“-Preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Ziel war es dabei von Anfang an, den Mensch in den Mittelpunkt zu stellen, da eine reine Verfolgung medizinischer Ziele nicht ausreichend erscheint. 2015 ging der 1. Preis an Christine Blome vom Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf für ihre Forschung zur Lebensqualität als „radikal subjektives Wohlbefinden“. Der 2. Preis ging an Karen Steindorf vom Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg sowie an Eva Morawa von der Universität Erlangen-Nürnberg. Karen Steindorf und Kollegen untersuchten bei Brustkrebspatientinnen, ob körperliches Training geeignet ist, eine Fatigue zu verhindern. Es konnte gezeigt werden, dass das körperliche Training gruppenbasierten Interventionen überlegen war. Eva Morawa befasste sich intensiv mit der gesundheitsbezogenen Lebensqualität von Migranten mit türkischen und polnischen Wurzeln. Auch 2016 wird Lilly herausragende Forschungsleistungen auszeichnen, die einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualitätsforschung leisten. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

Fatigue als Prognosefaktor bei MDS?

Literatur kompakt_Tumoren der Lunge

Das Risiko des prädominanten Lungenkarzinoms

Zertifizierte Fortbildung

Therapiestrategien für Glioblastome

Literatur kompakt_Tumoren der Haut

Interferontherapie beim malignen Melanom

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise