Skip to main content
main-content

01.08.2011 | Originalien | Ausgabe 8/2011

Der Ophthalmologe 8/2011

Quantifizierung der subjektiven visuellen Lebensqualität bei Glaukompatienten

Erste Ergebnisse mit der deutschen Version des GQL-15

Zeitschrift:
Der Ophthalmologe > Ausgabe 8/2011
Autoren:
Dr. A. Lappas, A.M. Foerster, A.M. Schild, A. Rosentreter, T.S. Dietlein

Zusammenfassung

Hintergrund

Die Einschätzung der Lebensqualität gewinnt zunehmend an Bedeutung in Fragen der Therapieevaluation, insbesondere bei chronischen Erkrankungen, wie z. B. beim Glaukom. Viele standardisierte Fragebögen liegen meist in englischer Sprache vor, sodass sie nicht direkt ausgehändigt werden können. Wir haben erstmals den englischen, für Glaukompatienten konzipierten „Glaucoma Quality of Life 15 Questionnaire“ (GQL-15) übersetzt, im klinischen Alltag eingesetzt und auf seine Anwendbarkeit untersucht.

Patienten und Methoden

Der GQL-15 wurde Glaukompatienten im Rahmen der stationären Aufnahmeuntersuchung ausgehändigt. Die Fragebögen wurden retrospektiv ausgewertet und mit klinischen Parametern verglichen. Berücksichtigt wurden Alter, Visus, statische Perimetrie, mittlere Defekttiefe (MD-Werte) und Frequenz der Tropfenapplikation.

Ergebnisse

Es konnten Daten von 31 Patienten ausgewertet werden. Die im Fragebogen erreichten Werte zur Lebensqualität zeigten eine Abhängigkeit von der Schwere des Gesichtsfeldschadens der Patienten. Ebenso konnte bei den 4 Subkategorien der Lebensqualitätsfragen eine Abhängigkeit vom Glaukomstadium festgestellt werden, wobei besonders die „Orientierung bei Dunkelheit“ frühe Hinweise auf eine Beeinträchtigung der Sehfunktion durch ein Glaukom lieferte.

Schlussfolgerung

Der GQL-15 ist ein übersichtlicher Test, der in der deutschen Übersetzung von Glaukompatienten gut beantwortet werden konnte. Er lieferte in dieser kleinen Auswertung Hinweise, dass die Fragen zur Sehfunktion eine Korrelation zum Glaukomschaden aufweisen. Damit könnte die Lebensqualität beim Glaukom erstmals eingehender auch in deutschen Studienkollektiven untersucht werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2011

Der Ophthalmologe 8/2011 Zur Ausgabe

Leitthema

Irisnähte

CME Weiterbildung · Zertifizierte Fortbildung

Pharmakologische Therapie der Frühgeborenenretinopathie

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Ophthalmologe 12x pro Jahr für insgesamt 438 € im Inland (Abonnementpreis 403 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 478 € im Ausland (Abonnementpreis 403 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 36,50 € im Inland bzw. 39,83 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

    ​​​​​​​

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde