Skip to main content
main-content

Radiologie

Empfehlungen der Redaktion

28.10.2021 | Mammografie | Quiz

"Blauer Fleck" an der Brust – Hämatom oder Malignom?

Eine 80-jährige Patientin berichtet bei der jährlichen mammographischen Kontrolle über ein fleckenartiges blaues Hautareal an der Brust, dass kurz nach einem Bagatelltrauma vor einem Jahr aufgetreten sei und immer noch sichtbar war. Die Patientin wurde einige Jahre zuvor wegen eines lubulären multifokalen Karzinoms bestrahlt und operiert. Was hat es mit dem "blauen Fleck" auf sich?

Autoren:
Dr. A. Ruiu, S. Stuppner, M. Barillari, B. Pedrinolla, C. Casalboni, K. Eisendle, M. Pichler, E. Hanspeter, A. Cagini, M. Tauber, M. Maffei, P. Orrù, R. Polato, E. Cretella, F. Ferro

10.09.2021 | Karpaltunnelsyndrom | Pain Clinical Updates | Ausgabe 6/2021

Update Nervenkompressionssyndrome – Alles, was Sie wissen müssen

Deutsche Fassung

Karpaltunnelsyndrom, Kubitaltunnelsyndrom oder „Ischialgie“? Die Diagnostik von Nervenkompressionssyndromen kann sich aufgrund des variablen klinischen Bilds schwierig gestalten. Gleichzeitig hat sich das Wissen zu Pathophysiologie und Management der „Engpass-Syndrome“ enorm erweitert. Diagnostische Fallstricke und nichtinvasive Therapieoptionen sind zwei der Schwerpunkte dieses umfassenden Updates.

Autoren:
Annina B. Schmid, Joel Fundaun, Brigitte Tampin

03.07.2021 | Diagnostik in der Pneumologie | Leitthema | Ausgabe 5/2021

Update: Bildgebung bei respiratorischen Infektionen

Das konventionelle Röntgenbild ist Methode der Wahl bei vermuteter Pneumonie. In dieser Übersicht lesen Sie, in welchen Situationen die Computertomographie (CT) zum Einsatz kommen sollte und, wann die Thoraxsonographie als alternative Initialdiagnostik und zur Verlaufskontrolle eingesetzt werden kann.

Autoren:
PD Dr. Sabine Dettmer, Prof. Dr. Jens Vogel-Claussen

15.09.2021 | Akute Pankreatitis | Schwerpunkt: Pankreatitis | Ausgabe 10/2021

Update: Bildgebung bei akuter Pankreatitis

Neben Klinik und Laborkonstellation dient die abdominelle Bildgebung bei der akuten Pankreatitis der Etablierung der Diagnose. In der vorliegenden Übersicht wird ihr aktueller Stellenwert zusammengefasst, unter besonderer Berücksichtigung der aktualisierten S3-Leitlinie zur akuten Pankreatitis.

Autoren:
Prof. Dr. med. Ali A. Aghdassi, Prof. Dr. med. Max Seidensticker

08.11.2021 | Koronare Herzerkrankung | Nachrichten

Null Koronarkalk heißt nicht null Risiko

Was sagt es über die Prognose von Patienten mit potenziellen KHK-Symptomen aus, wenn die Koronarkalk-Messung einen Wert von 0 ergibt? Das könnte vom Alter der Betroffenen abhängen

27.10.2021 | Radiologie | Nachrichten

Studierende haben Angst vor der künstlichen Intelligenz

Eine Umfrage unter Medizinstudenten aus den USA ergab: Viele Studierende, die die Facharztweiterbildung in Radiologie in Betracht ziehen, machen sich große Sorgen, dass ihre Arbeit in naher Zukunft durch künstliche Intelligenz (KI) ersetzt werden könnte.

26.10.2021 | Computertomografie | Nachrichten

Risiken bildgebender Verfahren: Patienten sind schlecht informiert

Das Wissen von Patienten über strahlungsbedingte Risiken bei bildgebenden Verfahren ist bescheiden, zeigt eine Studie. Viele wünschen sich eine bessere Aufklärung.

21.09.2021 | Harnblasenkarzinom | CME | Ausgabe 10/2021

CME: Molekulare Diagnostik des Harnblasenkarzinoms – praktische Auswirkungen

Bei welchen Patienten mit Harnblasenkarzinom lohnt sich eine molekulare Diagnostik? Und welche therapeutischen Schlüsse lassen sich daraus ziehen? Im CME-Beitrag erfahren Sie Praxisrelevantes von der Beauftragung der Diagnostik über zielgerichtete Therapieoptionen bis zur Finanzierung und Studienteilnahme Ihrer Patienten.

Autoren:
Gerald B. Schulz, Christian G. Stief, Matthias Saar, Thomas-Alexander Vögeli, Tilman Todenhöfer, Ruth Knüchel, Univ.-Prof. Dr. Dr. Nadine T. Gaisa

19.10.2021 | Hirntumoren | Nachrichten

Strahlendosis radiologischer Diagnostik – Ursache von Hirntumoren?

In einer groß angelegten Studie konnte kein konsistenter Zusammenhang zwischen der Strahlendosis und dem Auftreten intrakranieller Tumore nach radiologischen Untersuchungen gefunden werden. Ein paar Unsicherheiten bleiben bei der Schädel-CT, Hochdosis sowie nuklearmedizinischen Diagnostik und der Dosis-Wirkungsbeziehung bestehen.

27.10.2021 | Koronare Herzerkrankung | Nachrichten

Zufällig entdeckter Koronarkalk ist ein Warnsignal

Verbesserte CT-Technik führt zu mehr Zufallsbefunden – etwa, wenn bei nicht EKG-getriggerten Scans Koronarkalk sichtbar wird. Das könnte trotz des ungewöhnlichen Verfahrens ein wichtiger Hinweis auf schwere kardiovaskuläre Ereignisse in naher Zukunft sein.

03.09.2021 | Ultraschall in der Gynäkologie | CME | Ausgabe 10/2021

CME: Ovarielle Raumforderungen – benigne oder maligne?

Ovarialtumoren sind in der Regel asymptomatisch und werden meistens als Zufallsbefund entdeckt. Der CME-Kurs gibt unter anderem einen Überblick zur Differenzierung zwischen maligne und benigne, laborchemischen Untersuchungen und der Sonographie als bildgebendem Goldstandard.

Autoren:
Dr. med. Davut Dayan, Prof. Dr. Wolfgang Janni, Kerstin Pfister, Dr. med. Elena Leinert

02.08.2021 | Pulmonale Hypertonie | Leitthema | Ausgabe 5/2021

Das Wichtigste was Sie über Bildgebung bei pulmonaler Hypertonie wissen müssen

Charakteristische Bildbefunde können auf eine pulmonale Hypertonie (PH) hinweisen und zur Identifizierung der Ursache beitragen. Eine Reihe von bildbasierten Parametern hat prognostische Bedeutung. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Bildgebung der PH bei Erwachsenen.

Autoren:
PD Dr. Fabian Rengier, Claudius Melzig, Jens Vogel-Claussen

09.07.2021 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 8/2021

Frakturen der Halswirbelsäule und Bandscheibenläsionen sicher beurteilen

Gebeten, über Frakturen der Halswirbelsäule (HWS) und Bandscheibenläsionen zu schreiben, brachte den Autor dieses Beitrags angesichts vieler existierenden Publikationen dazu, zu fühlen wie der fünfte Ehemann von Zsa Zsa Gabor: Man wisse zwar, was von einem erwartet wird, aber nicht, ob man es noch interessant machen kann. Lesen Sie selbst, ob Erwartung und Anspruch erfüllt worden sind…

Autor:
Dr. med. Armin Bachhuber

12.03.2021 | Multiple Sklerose | Kurzbeiträge | Ausgabe 10/2021 Open Access

Schlaffe Paraparese und spastische Lähmung der Arme – nur eine MS?

Der Befund einer 56-jährigen Patienten mit sekundär-progredienter MS überraschte: Gleichzeitig proximale und linksbetonte Armparese, mit mittelgradiger spastischer Komponente sowie eine hochgradig schlaffe Paraparese. Hinzu kommt eine diffuse Hypästhesie des gesamten Körpers und eine Dranginkontinenz. Es folgte eine umfangreiche Abklärung der Diagnose.

Autoren:
Dr. med. C. Jacksch, S. Paschen, S. Peters, V. Lindner, D. Berg

20.09.2021 | COVID-19 | Leitthema | Ausgabe 10/2021 Zur Zeit gratis

Update: Worin unterscheiden sich die einzelnen SARS-CoV-2-Virusvarianten?

Ein Update

Lesen Sie hier eine Arbeit, die das Wissen über die einzelnen Mutationen von SARS-CoV-2 zusammenfasst. Wie wirken sich die Unterschiede in den Virusvarianten auf die Infektiosität, die Ausbreitungsfähigkeit und auf die Schutzwirkung von Antikörpern aus?

Autoren:
PD Dr. med. Christoph J. Hemmer, M. Löbermann, E. C. Reisinger

24.09.2021 | Mammografie | Nachrichten

Mammografie: Künstliche Intelligenz kann Radiologen (noch) nicht ersetzen

Bei der Brustkrebs-Früherkennung werden Studien zufolge derzeit zwischen 15% und 35% der Karzinome übersehen. Ein Fall für Algorithmen? Noch nicht, zeigt eine aktuelle Metaanalyse.

04.10.2021 | Mammografie | Nachrichten

Zusätzlich Sonografie zur Mammografie für junge Frauen empfohlen

Beim Screening auf Brustkrebs wird Frauen mit hoher Brustdichte neben der Mammografie oft zu einer Ultraschalluntersuchung geraten. Einer japanischen Studie zufolge können jedoch alle jungen Frauen davon profitieren – unabhängig von der Brustdichte.

22.09.2021 | Urolithiasis | Nachrichten

Nierenstein-Diagnostik: Abdomen-Leeraufnahme statt CT?

Die Computertomografie gilt als Referenztechnik für die Abklärung des Verdachts auf Nephrolithiasis. Kanadische Mediziner erheben Einspruch. Sie glauben: Sonografie plus Standardaufnahme des Abdomens tun es auch.

12.05.2021 | Muskuloskelettale Radiologie | Originalien | Ausgabe 8/2021 Open Access

CT-gesteuerte Schmerztherapie des spezifischen Rückenschmerzes

Bandscheibenschädigung vs. ossäre Degeneration

Da sich bisher keine eindeutige Korrelation zwischen dem Bildbefund und der berichteten Schmerzsymptomatik zeigt, ist eine Präzisierung der Patientenselektion essenziell für die Therapieplanung und den Therapieerfolg einer CT-gesteuerten Schmerzbehandlung. Die vorliegende Untersuchung vergleicht die Wirksamkeit der mikroinvasiven CT-gesteuerten Schmerztherapie bei diskogenem und spondylarthrotisch bedingtem spezifischem Rückenschmerz.

Autoren:
Dr. med. Christoph. A. Stueckle, Sarah Talarczyk, Kerstin F. Stueckle, Patrick Haage

23.07.2021 | Uroradiologie | Leitthema | Ausgabe 9/2021

Prostata-Ca: mpMRT vs. kontrastmittelfreie Kurzprotokolle

Durch die Aufnahme in die aktuelle S3-Leitlinie ist die Nachfrage nach mpMRT der Prostata stark gestiegen. Die bei dieser Methode zum Einsatz kommende Kontrastmittel-Gabe bedarf eines erhöhten prozeduralen Aufwands und ist mit spezifischen Nebenwirkungen assoziiert. Sind kontrastmittelfreier Kurzprotokolle eine mögliche Alternative?

Autoren:
Dr. med. Olga Solyanik, Dr. med. Maurice Heimer

Neu im Fachgebiet Radiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise