Skip to main content

Radiologie

Aktuelle Übersichtsarbeiten

22.02.2024 | Metastasen | Leitthema

Metastasen-gerichtete Strahlentherapie beim Prostatakarzinom

Multimodale Therapiekonzepte spielen beim oligometastasierten Prostatakarzinom (PCa) eine immer wichtiger werdende Rolle. So ist die Metastasen-gerichtete Therapie (MDT) beim gering metastasierten PCa ein wichtiger Baustein der Therapie geworden …

verfasst von:
PD Dr. Angelika Borkowetz, Dr. Tobias Hölscher, Dr.

20.02.2024 | Relaparotomie | Leitthema

Indikation und Operationsstrategie zur Darmresektion bei Mesenterialischämie

Resektionsgrenzen unter Berücksichtigung aktueller Leitlinien und Literatur sowie des Einflusses neuer technischer Möglichkeiten

Die akute mesenteriale Ischämie (AMI) stellt weiterhin ein zeitkritisches und bedrohliches Krankheitsbild dar. Ist im Rahmen der Therapie eine Exploration des Abdomens erforderlich, muss intraoperativ eingeschätzt werden, welche Darmabschnitte ein …

verfasst von:
Dr. med. Alexander Kania, Dr. med. Vittorio Branchi, Dr. med. Lara Braun, Dr. med. Frauke Verrel, Prof. Dr. med. Jörg C. Kalff, Prof. Dr. med. Tim O. Vilz

16.02.2024 | Computertomografie | Leitthema

Entzündliche Erkrankungen der Orbita

Bildmorphologisch werden entzündliche Erkrankungen der Orbita häufig als Tumoren fehlinterpretiert. Die Ursache einer entzündlichen Orbitaerkrankung kann unbekannt sein, oder es liegt eine spezifische systemische Erkrankung zugrunde. Die …

verfasst von:
A. Vogler, J. M. Lieb, F. J. Ahlhelm

13.02.2024 | Angiografie | Leitthema

Sinus-cavernosus-Fisteln

Sinus-cavernosus-Fisteln (SCF) stellen ein faszinierendes und zugleich komplexes medizinisches Phänomen dar. Sie gehören zu den selteneren vaskulären Pathologien, die jedoch aufgrund ihrer Lage und den daraus resultierenden möglichen …

verfasst von:
PD Dr. Umut Yilmaz

12.02.2024 | Strahlenschutz | Konsensuspapiere

Schwangerschaft und Mutterschutz in der Kardiologie und in der Kinder- und Jugendkardiologie

Konsensuspapier der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie und Angeborene Herzfehler (DGPK) und der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM)

Frauen in der Kardiologie und Kinderkardiologie sind besonderen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt, die eine bedenkenlose Weiterbeschäftigung während der Schwangerschaft und Stillzeit infrage stellen und mitunter zu betrieblichen …

verfasst von:
PD Dr. Gülmisal Güder, Jana Boer, Sonia Busch, Luise Gaede, Tobias Graf, Ulrike Herberg, Angela Kretschmer, Martina Krüger, Carolin Lerchenmüller, Moritz Merbecks, Katja Nebe, Mirja Neizel-Wittke, Uta Ochmann, Tanja K. Rudolph, Stefan Sack, PD Dr. Maria Isabel Körber

12.02.2024 | Computertomografie | Leitthema

Traumata der Orbita

Verletzungen der Orbita können isoliert oder im Rahmen weiterer komplexer Traumafolgen auftreten und sind häufig Ursache von Weichteilschäden sowie Schäden an knöchernen und neurovaskulären Strukturen. Eine interdisziplinäre Versorgung der …

verfasst von:
Anne Udelhoven, Michael Kettner

08.02.2024 | Strahlentherapie | Leitthema

Stellenwert der lokalen Therapien beim oligometastasierten, hormonsensitiven Prostatakarzinom

Die Therapie des de novo oligometastasierten und damit hormonsensitiven Prostatakarzinoms (omHSPC) stellt eine besondere Herausforderung dar, weil es sich hier um ein aggressives Tumorleiden am Übergang von einer lokalen zu einer systemischen …

verfasst von:
Fabian Falkenbach, Thomas Steuber, Prof. Dr. Markus Graefen

08.02.2024 | Lymphadenektomie | Leitthema

Salvage-Lymphadenektomie beim Prostatakarzinom

Mithilfe der PSMA-basierten („prostate-specific membrane antigen“) PET-Bildgebung (Positronenemissionstomographie) kann bei vielen Patienten mit einem PSA-Rezidiv (prostataspezifisches Antigen) ein bildmorphologisches Korrelat identifiziert …

verfasst von:
Thomas Horn, Flemming Lischewski, Jürgen E. Gschwend

08.02.2024 | Krebserkrankungen mit unbekanntem Primärtumor | Leitthema

Diagnosestellung eines „cancer of unknown primary“

Klinische Manifestationen und Lokalisationen

Als Cancer-of-Unknown-Primary(CUP)-Syndrom wird eine heterogene Gruppe metastasierter Tumorerkrankungen mit unbekanntem Primärtumor zusammengefasst. Aufgrund stetiger Optimierung der Diagnostik sowohl im Bereich der Bildgebung als auch der …

verfasst von:
Dr. med. Gerdt Hübner

01.02.2024 | Computertomografie | Einführung zum Thema

Bildgebung in der Pneumologie

verfasst von:
Prof. Dr. Heinrich Worth, Prof. Dr. Michael Pfeifer

25.01.2024 | Osteonekrosen | Leitthema

Knochenmarködem-Syndrome am Kniegelenk

Das Knochenmarködem stellt einen häufigen Befund bei der Magnetresonanztomographie (MRT) des Kniegelenks und anderer Gelenke dar, welcher als primäre Pathologie oder als Sekundärphänomen diverser Knochen- und Gelenkpathologien auftreten kann.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Klaus Wörtler

23.01.2024 | Biomarker | Leitthema

Retinale OCT-Biomarker und neurodegenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems jenseits der Alzheimer-Krankheit

Zu den häufigeren primär bzw. sekundär neurodegenerativen Erkrankungen jenseits der Alzheimer Krankheit zählen z. B. der M. Parkinson und die multiple Sklerose (MS). Bei diesen Erkrankungen finden mittels optischer Kohärenztomographie (OCT) …

verfasst von:
PD Dr. med. Susanne Hopf, M.Sc., Prof. Dr. Oliver Tüscher, Univ.-Prof. Dr. Alexander K. Schuster

19.01.2024 | Vordere Kreuzbandruptur | FB_Schwerpunkt-Übersicht

Vordere Kreuzbandruptur führt zu langen Ausfallzeiten

Ein 31 Jahre alter Fußballer verdreht sich ohne gegnerische Einwirkung das rechte Kniegelenk. Dabei verspürt er ein Krachen. Daraufhin kann er das Kniegelenk nicht mehr belasten und er „knickt weg“.

verfasst von:
Dr. med. Markus-Johannes Rueth, Dr. med. Philipp Koehl, MHBA, Prof. Dr. med. habil. Alexander Schuh

17.01.2024 | Arthrografie | Leitthema

Läsionen der Rotatorenmanschette und Bizepssehne

Die Rotatorenmanschette stellt eine komplexe anatomische Struktur dar, deren Integrität entscheidend für die Funktionsfähigkeit des Schultergelenks ist. Pathologien der Rotatorenmanschette sind multifaktoriell bedingt und können durch …

verfasst von:
Dr. med. I. Yel

17.01.2024 | Magnetresonanztomografie | Leitthema

Nichtinvasive funktionelle Lungenbildgebung mit hyperpolarisiertem Xenon

Durchbruch für die Diagnostik?

Die Magnetresonanztomographie (MRT) mit hyperpolarisiertem Xenon-129 ermöglicht es, ohne ionisierende Strahlung oder andere bedeutsame Nebenwirkungen, verschiedene Funktionen der Lunge in drei Dimensionen darzustellen. Nicht nur Ventilation und …

verfasst von:
Dr. Mariia Anikeeva, Maitreyi Sangal, Oliver Speck, Graham Norquay, Maaz Zuhayra, Ulf Lützen, Josh Peters, Olav Jansen, Prof. Jan-Bernd Hövener

16.01.2024 | Magnetresonanztomografie | Leitthema

Lungenbildgebung in der Niederfeld-Magnetresonanztomographie

Die radiologische Untersuchung der Lunge ist eine der klassischen bildgebenden Routineuntersuchungen des klinischen Alltags. Die Computertomographie (CT) und die Röntgenuntersuchung machen über 90 % der Untersuchungen des Thorax aus, gehen jedoch …

verfasst von:
Maximilian Hinsen, Rafael Heiss, Armin M. Nagel, Simon Lévy, Michael Uder, Sebastian Bickelhaupt, PD Dr. med. Matthias S. May

16.01.2024 | Lungenemphysem | Leitthema

Computertomographie bei chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung

Was Pneumologen und Thoraxchirurgen wissen wollen

Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) beginnt mit einer chronischen Entzündung des Bronchialsystems und mündet bei vielen Patienten in der Entwicklung eines Lungenemphysems. COPD-Patienten fallen durch verminderte Leistungsfähigkeit …

verfasst von:
Dr. med. Felix Döllinger, Aron Elsner, Ralf-Harto Hübner, PD Dr. med.

16.01.2024 | Pneumonie | Leitthema

Röntgenbefunde bei diffusen parenchymatösen Lungenerkrankungen

Diffuse parenchymatöse Lungenerkrankungen (oft auch als interstitielle Lungenerkarkungen bezeichnet) umfassen eine heterogene Gruppe von mehr als 200 Erkrankungen des Lungenparenchyms, die sowohl vom pulmonalen Interstitium, den Alveolarräumen …

verfasst von:
Daria Kifjak, Johannes Leitner, Raphael Ambros, Benedikt H. Heidinger, Ruxandra-Iulia Milos, Lucian Beer, Florian Prayer, Sebastian Röhrich, Assoc. Prof. PD Dr. Helmut Prosch

11.01.2024 | Meniskusverletzungen | Leitthema

Magnetresonanztomographie des Kniegelenks

Was erwartet der Kliniker vom Radiologen?

Mit der Magnetresonanztomographie (MRT) können kleinste strukturelle Veränderungen mit hoher Sensitivität und Spezifität visualisiert werden. Nicht alle Weichteilschäden oder knöcherne Läsionen besitzen klinische Relevanz oder müssen therapiert …

verfasst von:
Prof. Dr. med. habil. Roland Becker, Wolfgang Nebelung

09.01.2024 | Computer Aided Design | Leitthema

Traumatologie als Impulsgeber für Innovationen in der Mund‑, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Die Therapie von Verletzungen war schon immer der Impulsgeber für neue Entwicklungen in der Medizin. Insbesondere in der Mund‑, Kiefer- und Gesichtschirurgie zeigt sich, wie neue Techniken adaptiert und auf weitere Indikationen und Verfahren …

verfasst von:
Univ.-Prof. Dr. Dr. Frank Tavassol

Update Radiologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.