Skip to main content
main-content

Radiologie

Aktuelle Übersichtsarbeiten

15.01.2021 | Urolithiasis | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2021

Computertomografie in der Harnsteindiagnostik

Neben der klinischen Untersuchung sowie Urin- und Laborkontrolle ist eine zuverlässige und gute Bildgebung für die Urolithiasis-Diagnostik essenziell. Die Computertomografie liefert hier zumeist gute Ergebnisse - sollte aber individuell an …

Autoren:
Dr. med. Annabel Spek, Prof. Dr. med. Anno Graser

21.12.2020 | Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2020

Chronischer Leistenschmerz - eine diagnostische Herausforderung

Dieser Beitrag stellt im Überblick diagnostische radiologische Methoden vor, die geeignet sind, das breitgefächerte Spektrum von Leistenschmerzen abzuklären. Das Hauptaugenmerk liegt auf der bildgebenden Diagnostik chronisch-rezidivierender …

Autor:
Dr. med. Thomas Grieser

07.12.2020 | Weichteilsarkome | Schwerpunkt | Ausgabe 12/2020

Neoadjuvante Strahlentherapie und multimodale radioonkologische Konzepte

Bei Hochrisiko-Weichteilsarkomen repräsentierten die multimodale Lokaltherapie aus Chirurgie und additiver Radiotherapie den Standard der Behandlung. Lesen Sie in der folgenden Übersicht, welche radioonkologischen Optionen zur Verfügung stehen und wann diese zum Einsatz kommen.

Autor:
PD Dr. med. Franziska Eckert

07.12.2020 | Prostatakarzinom | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 12/2020

CME: Therapie des oligometastasierten Prostatakarzinoms

Für das oligometastasierte Prostatakarzinom gibt es noch keine allgemeingültige Definition, meist werden Erkrankungen mit geringem Volumen und niedrigem Risiko so bezeichnet. Genauso diffus wie die Benennung ist derzeit noch die Behandlungsstrategie.

Autoren:
Dr. med. Alexandros Papachristofilou, Dr, med. Pirmin Häuptle

26.11.2020 | Aortenaneurysma | CME | Ausgabe 8/2020 Open Access

Sonographische Bestimmung des Aortenaneurysmadurchmessers

Fehlermöglichkeiten und deren Konsequenzen für Patienten

Die exakte Messung des Aortendurchmessers ist wichtig im Screening, in der Bestimmung des Grenzdurchmesser zur Operationsindikation und in der Verlaufskontrolle nach endovaskulärer Aortenreparatur (EVAR). In vielen sonographischen wie auch …

Autor:
Dr. W. Schäberle

25.11.2020 | Schmerzen an der Wirbelsäule | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2020

CME: So gelingen Injektionen an der HWS

Medial Branch Block, transforaminale Injektion, Spinalnervenblockade: Schritt für Schritt leitet diese Anleitung den Praktiker durch verschiedene schmerztherapeutische Interventionen an der Halswirbelsäule. Vorgestellt werden evidenzbasierte durchleuchtungs- bzw. ultraschallgesteuerte Verfahren.

Autoren:
Prof. Dr. med. Stephan Klessinger, Dr. med. Martin Legat

25.11.2020 | Epiphysenverletzungen | CME | Ausgabe 12/2020

Update: Übergangsfrakturen

Knöcherne Verletzungen heranwachsender Jugendlicher – richtige Nomenklatur, radiologische Diagnostik und Therapie

Übergangsfrakturen sind besondere Formen der epiphysären Verletzungen Adoleszenter, bei denen die Wachstumsfuge bereits teilweise verschlossen ist. Bedingt durch die teilweise Verknöcherung können spezifische stereotype Frakturmuster entstehen …

Autoren:
B.Sc. Dr. med. Erik Volmer, Dr. med. Christina Hauenstein, M.Sc. Prof. Dr. med. Marc-André Weber

18.11.2020 | Intravenöse Regionalanästhesie | CME | Ausgabe 12/2020

Ultraschallgesteuerte Regionalanästhesie: Best Practice Obere Extremität

Regionalanästhesien der oberen Extremität gehören mittlerweile zum Standardrepertoire eines klinisch tätigen Anästhesisten. Das korrekte Verfahren den individuellen Bedürfnissen des Patienten zuzuordnen wird durch die Vielfalt der Möglichkeiten …

Autoren:
Dr. med. T. Ermert, C. Goeters

17.11.2020 | Patellaluxation | CME | Ausgabe 12/2020

Patellaluxation

Ursachen und Therapie

Die Ursachen der patellofemoralen Instabilität (PFI) sind komplex. Im Einklang mit der aktuellen Literatur wurde eine Klassifikation entwickelt, die sämtliche Entitäten übersichtlich gewichtet und diagnostische und therapeutische Konsequenzen …

Autoren:
Dr. A. Schmeling, J. Frings, R. Akoto, K. H. Frosch

16.11.2020 | Verletzungen der peripheren Nerven | CME | Ausgabe 12/2020

CME: Die interdisziplinäre Diagnostik und Versorgung peripherer Nervenverletzungen

Nervenverletzungen sind ein häufiges Problem im Klinik- und Praxisalltag und erfordern eine intensive interdisziplinäre Betreuung. Neben einer richtigen anatomischen Zuordnung sind die zeitlich richtige Anwendung der geeigneten Diagnostik, die rechtzeitige Entscheidung für eine mögliche Intervention und die geeignete Begleittherapie wichtige Voraussetzungen für eine günstige Prognose.

Autoren:
Prof. Dr. Alexander Grimm, Natalie Winter, Jonas Kolbenschlag, Stefan Herlan, Jan-Hendrik Stahl, Johannes Mayer, Adrien Daigeler, Martin U. Schuhmann

13.11.2020 | COVID-19 | Intensivmedizin Zur Zeit gratis

So sieht COVID‑19 in der Lungensono aus

Die Lungensonographie ist nicht nur als Screeningbildgebung bei COVID-19-Verdachtsfällen, sondern auch als Therapiemonitoring geeignet. Die hier vorgestellten Befunde zeichnen sich durch eine hohe Sensitivität für COVID-19 aus. Finden sie sich im Rahmen einer umfassenden Lungensonographie nicht, kann eine SARS-CoV-2-Pneumonie nahezu sicher ausgeschlossen werden.

Autoren:
Dr. med. A. Seibel, W. Heinz, C.-A. Greim, S. Weber

12.11.2020 | Prävention und Screening in der Hausarztpraxis | FB_CME | Sonderheft 3/2020

CME: Kluges Vorgehen bei erhöhten Leberwerten

In Deutschland haben mehr als 10 Millionen Menschen erhöhte Leberwerte, die Prävalenz von Lebererkrankungen steigt. Daher ist eine Früherkennung sehr wichtig. Dieser CME-Beitrag vermittelt, wie Lebererkrankungen frühzeitig erkannt werden können und welche Diagnostik sinnvoll ist.

Autoren:
Hélène Bourhis, Alexander L. Gerbes, Dr. Mark op den Winkel, Gerald Denk

12.11.2020 | Operation von mediastinalen Tumoren | CME | Ausgabe 6/2020

CME: Lokaltherapie solitärer intrapulmonaler maligner Rundherde

Dieser CME-Kurs zeigt Ihnen die Behandlungsoptionen eines malignen solitären pulmonalen Rundherdes auf und bietet darüber hinaus einen Überblick über die Vorteile der Operation gegenüber nichtchirurgischen Behandlungsverfahren.

Autoren:
J. op den Winkel, F. Eichhorn, L. A. Fischer, S. Rieken, Prof. Dr. H. Winter

30.10.2020 | Strahlentherapie | Topic | Ausgabe 11/2020

Protonen als Alternative zur konventionellen Strahlentherapie

Unterschiede und Herausforderungen

Für die externe Strahlentherapie wird üblicherweise Photonenstrahlung verwendet. Jedoch entwickelt sich die Protonentherapie zu einer attraktiven Alternative. Der Beitrag gibt einen einleitenden Überblick zu den physikalischen Protoneneigenschaften und den Möglichkeiten der Dosisformierung.

Autoren:
S. Spautz, K. Stützer

28.10.2020 | Kopf- und Gesichtsschmerz | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

Kopfschmerzen: So erkennen Sie den Notfall

Symptomatische Kopfschmerzerkrankungen können primäre Kopfschmerzsyndrome imitieren, aber auch ohne eindeutige Red Flags auftreten. Um Kopfschmerzen als Notfall dennoch nicht zu übersehen, sind eine sorgfältige Anamnese und klinische Untersuchung sowie die Wahl des geeigneten Zusatzverfahrens entscheidend. 

Autor:
PD Dr. Stefanie Förderreuther

26.10.2020 | Nieren- und Harnwegsfehlbildungen | Medizin aktuell | Ausgabe 5/2020

Pädiatrische Leitlinie kompakt: Vom richtigen Umgang mit Nierenzysten

Nierenzysten treten bei Kindern im Rahmen vieler verschiedener Krankheiten auf und werden in der Praxis meist zufällig im Ultraschall entdeckt. Die unterschiedlichen Formen reichen von isolierten Einzelzysten bis hin zu Multisystemerkrankungen, bei denen die Nierenbeteiligung führend ist. Die neue Leitlinie gibt einen Überblick. 

Autor:
Dr. Christine Starostzik

21.10.2020 | Kreuzbandverletzungen | CME | Ausgabe 11/2020 Open Access

Verletzung des vorderen Kreuzbandes beim Erwachsenen

Diagnostik und Therapie

Das vordere Kreuzband (VKB) ist gemeinsam mit dem hinteren Kreuzband ein zentraler Stabilisator des Kniegelenkes. Es stabilisiert die Tibia gegen eine vermehrte Translation nach ventral sowie gegen eine vermehrte Innenrotation. Mit einer Inzidenz …

Autoren:
Dr. L. Kohn, Dr. E. Rembeck, Dr. A. Rauch

18.10.2020 | Gliome | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 10/2020

CME: Diagnose und Therapie der Gliome des Erwachsenen

In der 2016 erschienenen vierten revidierten WHO-Klassifikation der Tumoren des zentralen Nervensystems wurden erstmalig neben histopathologischen auch molekulare Eigenschaften der Tumoren berücksichtigt. Das hat auch Einfluss auf die Behandlung von Gliomen. Lesen Sie in der folgenden Übersicht, wie aktuell in der Diagnostik, Behandlung, Nachsorge und Supportivtherapie von erwachsenen Gliompatienten vorgegangen wird.

Autor:
PD Dr. med. Markus W. Groß

14.10.2020 | Diagnostik in der Onkologie | CME | Ausgabe 6/2020

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in der onkologischen Bildgebung

Maschinelles Lernen (ML) hält gegenwärtig Einzug in viele Bereiche der Gesellschaft, so auch in die Medizin. Diese Transformation birgt das Potenzial, den ärztlichen Berufsalltag drastisch zu verändern. In der Interaktion zwischen den Disziplinen …

Autoren:
Prof. Dr. Dr. Jens Kleesiek, Jacob M. Murray, Christian Strack, Sebastian Prinz, Georgios Kaissis, Rickmer Braren

13.10.2020 | Magnetresonanztomographie | CME | Ausgabe 11/2020

CME: Bildgebung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen im Kindes- und Jugendalter

Repetitorium

Dieser CME-Kurs informiert Sie über Sie Bedeutung, Epidemiologie und Klinik von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen im Kindesalter. Hierbei werden Ihnen die wichtigsten bilddiagnostischen Methoden sowie ihre Vor- und Nachteile vorgestellt.

Autoren:
H. Arndt, C. Hauenstein, M.-A. Weber, J. Däbritz, C. Bierwirth

Nächster Veranstaltungstermin

Neu im Fachgebiet Radiologie

29.12.2020 | Praxismanagement | Nachrichten | Onlineartikel

Ärzte werden bei Heilmitteln entlastet

21.12.2020 | Wissen macht Arzt | Podcast | Onlineartikel

Unsere Highlights 2020 – und ein kleiner Ausblick auf 2021

Weihnachtsplausch im Podcast-Studio

16.12.2020 | GOÄ | Nachrichten | Onlineartikel

Hygienepauschale nach GOÄ um drei Monate verlängert

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise