Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Unfallchirurg 9/2019

21.05.2019 | Radiusköpfchenfraktur | Kasuistiken

Kombinierte konvergente Ellenbogenluxation mit posteriorer Luxation des Humeroulnargelenks und Radiuskopftrümmerfraktur beim Erwachsenen

verfasst von: Dr. W. A. Hanna, P. Laier, C. A. Müller

Erschienen in: Der Unfallchirurg | Ausgabe 9/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die Transposition des proximalen Radioulnargelenks wird als konvergente Ellenbogenluxation bezeichnet und ist eine extrem seltene Verletzung. Hierbei überkreuzt der proximale Radius die proximale Ulna und konvergiert nach medial. Die Verletzung kann isoliert oder noch seltener in Kombination mit einer posterioren ulnohumeralen Dislokation vorkommen. Fast immer ist eine offene Reposition notwendig. Häufig kommt es zu einer verzögerten Diagnosestellung, da die Verletzung leicht übersehen wird. In der Literatur sind bisher 13 Fälle bei Kindern und 2 bei Erwachsenen beschrieben. Dies ist der erste Bericht einer kombinierten Ellenbogenluxation (posterior und konvergent) mit einer primär diagnostizierten und definitiv therapierten eingeklemmten Radiuskopftrümmerfraktur beim Erwachsenen.
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
1.
Zurück zum Zitat MacSween WA (1979) Transposition of radius and ulna associated with dislocation of the elbow in a child. Injury 10(4):314–316 CrossRefPubMed MacSween WA (1979) Transposition of radius and ulna associated with dislocation of the elbow in a child. Injury 10(4):314–316 CrossRefPubMed
3.
Zurück zum Zitat Carey RP (1984) Simultaneous dislocation of the elbow and the proximal radio-ulnar joint. J Bone Joint Surg Br 66(2):254–256 CrossRefPubMed Carey RP (1984) Simultaneous dislocation of the elbow and the proximal radio-ulnar joint. J Bone Joint Surg Br 66(2):254–256 CrossRefPubMed
4.
Zurück zum Zitat Carl A, Prada S, Teixeira K (1992) Proximal radioulnar transposition in an elbow dislocation. J Orthop Trauma 6(1):106–109 PubMed Carl A, Prada S, Teixeira K (1992) Proximal radioulnar transposition in an elbow dislocation. J Orthop Trauma 6(1):106–109 PubMed
6.
Zurück zum Zitat Eklöf O, Nybonde T, Karlsson G (1990) Luxation of the elbow complicated by proximal radio-ulnar translocation. Acta Radiol 31(2):145–146 CrossRefPubMed Eklöf O, Nybonde T, Karlsson G (1990) Luxation of the elbow complicated by proximal radio-ulnar translocation. Acta Radiol 31(2):145–146 CrossRefPubMed
9.
Zurück zum Zitat Harvey S, Tchélébi H (1979) Proximal radio-ulnar translocation. A case report. J Bone Joint Surg Am 61(3):447–449 CrossRefPubMed Harvey S, Tchélébi H (1979) Proximal radio-ulnar translocation. A case report. J Bone Joint Surg Am 61(3):447–449 CrossRefPubMed
10.
Zurück zum Zitat Gillingham BL, Wright JG (1997) Convergent dislocation of the elbow. Clin Orthop Relat Res 340:198–201 CrossRef Gillingham BL, Wright JG (1997) Convergent dislocation of the elbow. Clin Orthop Relat Res 340:198–201 CrossRef
16.
Zurück zum Zitat Hong CC, Nashi N, Hey HW, Chee YH, Murphy D (2015) Clinically relevant heterotopic ossification after elbow fracture surgery: a risk factors study. Orthop Traumatol Surg Res 101(2):209–213 CrossRefPubMed Hong CC, Nashi N, Hey HW, Chee YH, Murphy D (2015) Clinically relevant heterotopic ossification after elbow fracture surgery: a risk factors study. Orthop Traumatol Surg Res 101(2):209–213 CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Kombinierte konvergente Ellenbogenluxation mit posteriorer Luxation des Humeroulnargelenks und Radiuskopftrümmerfraktur beim Erwachsenen
verfasst von
Dr. W. A. Hanna
P. Laier
C. A. Müller
Publikationsdatum
21.05.2019
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Der Unfallchirurg / Ausgabe 9/2019
Print ISSN: 2731-7021
Elektronische ISSN: 2731-703X
DOI
https://doi.org/10.1007/s00113-019-0662-4

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2019

Der Unfallchirurg 9/2019 Zur Ausgabe

Update Unfallchirurgie

Fuß und Sprunggelenk

Einführung zum Thema

Weg frei für die Telemedizin

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, DICOM-Daten, Videos und Abbildungen. » Jetzt entdecken

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Der einfache Weg sich fortzubilden: Befundungskurs Radiologie

Strukturiertes Interpretieren und Analysieren von radiologischen Befunden